? zu Anpassung Piko Sound Decoder 4.1 mit Roco Multimaus (ohne Z21)

Wie der Name schon sagt, alles rund um die Modellbahn
Antworten
Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7376
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

? zu Anpassung Piko Sound Decoder 4.1 mit Roco Multimaus (ohne Z21)

Beitrag von Sven » 29.10.2020 11:30

High Fans,

da ihr mir ja in der Vergangenheit schon ein paar Mal rund um die Digitaltechnik auf die Sprünge geholfen habt, will ich euch mal wieder um Rat fragen. :idea:

Ich bin leider nach wie vor Teppichbahner und komme nur 2x je Schaltjahr dazu, die Eisenbahn aufzubauen. Derzeit ist es mal wieder soweit und da ich auch was neues ausprobieren wollte, hab ich mir eine neue Piko-Krawalltrommel gekauft:
https://www.piko-shop.de/index.php?vw_t ... ame=detail
(Piko Sound-Diesellok BR 120 DR IV, inkl. PIKO Sound-Decoder Artikelnummer: 52817)

Sodele, das Ding ist ja optisch schön anzuschauen und macht auch ganz anständig Krach, aber genau da liegt´s Problem. Ich komme mit meiner Roco Multimaus nicht auf die F27, mit der sich die Lautstärke anpassen lässt.
Nun hat Piko in den FAQ stehen, wo die Gesamtlautstärke per CV angepasst werden kann:
https://www.piko-shop.de/index.php?vw_t ... l&vw_id=17

Bevor ich jetzt ewig rummache und am Ende feststelle, es geht nicht, frag ich euch.
Komm ich mit der Multimaus an die entsprechenden Optionen ran?
Wenn nicht, gibt´s ne pragmatische, andere Lösung?

Jaja, bin durchaus vorgewarnt gewesen, das mit der Kombi Piko-Decoder/ Multimaus nicht alles geht. Aber da ging es eher um Zugschluss usw., nicht um den Krach... :oops:

Also, ich bau auf euch, bin gespannt auf Antworten.

Viele Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Antworten