Die heimischen Orchideen in Thüringen

Alles rund um die Fotografie allgemein und die Eisenbahnfotografie im speziellen.
Bilder zeigen, Kommentare einholen, Tipps, Tricks und Erfahrungen austauschen
Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 731
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die heimischen Orchideen in Thüringen

Beitrag von Holger Schäfer » 25.11.2018 08:39

Hallo Jens,

danke fürs Mitnehmen auf Eure Wanderungen und die schönen Bilder der Orchideen. :yup:

Ich hätte schon meine Schwierigkeiten die Pflanzen als Orchideen einzuordnen
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3510
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die heimischen Orchideen in Thüringen

Beitrag von Jens Gießler » 27.12.2018 12:38

Es mag twar seltsam klingen, aber mittlerweile haben wir eine weitere Orchideenart hier bei uns entdeckt. Manche Orchideen treiben ihre neuen Blätter schon im Winter aus und so fanden wir bei einer Wanderung jetzt im Dezember vermutlich die Austriebe der Spinnenragwurz (Ophrys sphegodes) nahe des Dolmars.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3510
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die heimischen Orchideen in Thüringen

Beitrag von Jens Gießler » 20.04.2019 06:36

Hallo Freunde der blühenden Schönheiten!!
Es ist so weit, die Orchideensaison 2019 ist hiermit offiziell eröffnet. Die erste heimische Orchidee blüht, das Blasse Knabenkraut (Orchis Pallens). Ich konnte sie gestern an drei Standorten nahe der Drei Gleichen und bei Stadtilm fotografieren. Und da mir das Thema wirklich sehr ernst ist, bin ich seit 1. Januar Mitglied im AHO, dem Arbeitskreis Heimischer Orchideen und werde versuchen meinen Teil dazu beizutragen diese Kostbarkeiten mit zu erhalten. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 731
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die heimischen Orchideen in Thüringen

Beitrag von Holger Schäfer » 20.04.2019 11:59

:yup: :yup:
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3510
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die heimischen Orchideen in Thüringen

Beitrag von Jens Gießler » Gestern 06:05

Gestern war es nun so weit, ich konnte meine ersten blühenden Spinnenragwurz (Ophrys sphegodes) fotografieren. Bei einem Ausflug ins Gleistal nahe Jena fanden wir eine stattliche Anzahl dieser filigranen Schönheiten, die ebenfalls zu den sehr früh blühenden Orchideen zählt. Diese Orchidee gehört zur Gattung der Ragwurze (Ophrys), wo ich euch ja schon die Fliege und Biene vorgestellt hab. Die Spinne mag die Wärme und da ist sie im Raum Jena gut aufgehoben, aber auch hier bei mir gibt es sie ja noch. :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich vermute mal, die nächsten Tage werden noch paar weitere Orchideen folgen...... :mrgreen: , den die kleine Spinne fehlt mir auch noch.
Bild

Antworten