Datenschutzerklärung - erläuterte Auszüge

Links zur Datenschutzerklärung usw.
Antworten
Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7216
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Datenschutzerklärung - erläuterte Auszüge

Beitrag von Sven » 31.05.2018 14:53

Hallo zusammen,

das leidige Thema DSGVO zieht sich ja derzeit quer durch alle Lebensbereiche.
Da wir ja hier auch eine Art soziales Netzwerk sind und mit euren Benutzernamen, Beiträgen usw. durchaus ein paar personenbezogene Daten im Spiel sind, kommen wir natürlich auch nicht daran vorbei. :roll:
Nachdem ich in dem anderen Thread den vollständigen Text von der Website verlinkt habe (hier auch nochmal: Datenschutzerklärung) möchte ich hier noch ein paar Auszüge in teilweise erläuterter Kurzfassung einfügen.

:!: Dazu auch gleich noch ein verbindlicher Hinweis: :!:

Jeder, der hier weiterhin mitmachen möchte,
erklärt sich mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung einverstanden!


Ich werde schauen, wie es in phpBB technisch möglich ist, dies von allen abnicken zu lassen. Wenn ich einen Weg finde, werde ich dies noch tun (müssen). :roll:
  • Fragen zu den Punkten sind ausdrücklich erwünscht!
    So kann man erklären, wie die einzelnen Punkte gemeint sind und Irritationen vermeiden bzw. beseitigen.
  • Für Hinweise zu Fehlern und ähnlichem bin ich natürlich gleichfalls dankbar!
So, los geht´s.
Forum "Bw Vacha Kantine"
Für das Forum "Bw Vacha Kantine" auf dieser Seite werden neben Ihrem Beitrag auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Dazu ist eine Registrierung und Anmeldung notwendig. Mit der Registrierung wird die angegebene E-Mail-Adresse auf Gültigkeit geprüft.
  1. Speicherung der IP-Adresse:
    Das Forum speichert die IP-Adressen der Nutzer bei der Erstellung von Beiträgen. Da wir die Beiträge auf unserer Seite nicht prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen (Urheberrechtsverletzungen und strafbare Handlungen) Auskunftspflichten gegenüber den Strafverfolgungsbehörden und anderen Berechtigten erfüllen zu können.
  2. Abonnieren von Foren-Beiträgen:
    Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Foren-Beiträge abonnieren und erhalten dann eine verschlüsselt übertragene E-Mail bei Änderungen innerhalb der Beiträge. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails oder über "Abonnierte Themen" innerhalb der Foren abbestellen.
  3. Löschen von Beiträgen:
    Es besteht kein Anspruch auf Löschung Ihrer Beiträge, Sie können diese jedoch jederzeit selber bearbeiten und löschen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
    Forenbeiträge können auch durch die Nutzer extern zur Verfügung gestellte Fotos oder Videos von Flickr, YouTube, abload.de oder anderen Bilderhostern enthalten. Auch in diesem Fall werden von Ihrem Browser automatisch Daten übermittelt (siehe Server-Log-Files). Für die Rechtmäßigkeit sind die Verfasser der Beiträge verantwortlich, wir behalten uns aber vor, zweifelhafte oder strafbare Inhalte zu entfernen.
Bis dahin klar soweit, denk ich? :gruebel:
Wichtig ist der Punkt mit der Verantwortlichkeit für die Beiträge. :!: :idea:
Jeder Beitragsautor ist für den Inhalt seiner Beiträge selbst verantwortlich. Das muss jedem bewusst sein. Egal, ob es da nun um Urheberrecht, Datenschutz oder ähnliches geht. Geradestehen muss jeder Autor für seinen Beitrag.
Ich bin als Webmaster verpflichtet, zeitnah zu reagieren, wenn ich auf Rechtsverstöße aufmerksam (gemacht) werde, muss die Beiträge dann entsprechend löschen, verbergen, bearbeiten, ... usw. Der Inhalt obliegt jedem selbst. :!:

Noch ein schönes Thema, Kekse:
Cookies
Unsere Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Als "Cookies" werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. "Session-Cookies" oder "transiente Cookies", werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schliesst. In einem solchen Cookie können z.B. bereits besuchte Unterseiten gespeichert werden.
Als "permanent" oder "persistent" werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schliessen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen.
Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. (z.B. Anmeldung nicht möglich)
Cookies sind ja in den letzten Jahren ein bisschen in Verruf geraten, nicht ganz zu Unrecht, aber ohne funktioniert im Netz vieles nicht mehr.
Die Forensoftware setzt Cookies, um in eurem Browser zu speichern, dass ihr euch angemeldet habt, welche Beiträge ihr schon angeklickt habt, dass ihr z.B. die Seite in 120% Vergrößerung angeguckt habt und dergleichen mehr.
Ohne Kekse funktioniert das alles nicht mehr!

Im Gegensatz dazu stehen Trackings Cookies von Werbeanbietern, Facebook, Youtube und Co.
Im Klartext heißt das beispielsweise, dass die Anmeldung bei Facebook im Internetbrowser dazu führt, dass Facebook über euer vollständiges Surfverhalten im selben Browser im Bilde ist! :!:
Dagegen kann ich als Webmaster hier nichts machen, bin auch nicht dafür verantwortlich.
Ich verwende keine Twitter, Facebook oder sonstige Seitenerweiterungen, habe keine Werbung eingebunden und nutze auch kein Google Analytics zur Auswertung.

Darauf solltet ihr bei eurem Surfverhalten unbedingt selbst ein Auge haben! :!:
Zum Sensibilisieren sei z.B. folgender Link empfohlen:
https://www.datenschutzbeauftragter-inf ... assnahmen/
...oder auch beim BSI für Bürger: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/D ... _node.html

Als PlugIn gg. Tracking finde ich z.B. "Ghostery" recht nützlich:
https://www.ghostery.com/
(Allerdings müsst ihr dann damit leben, dass euch solche Blutblätter wie Bild.de und Konsorten ggf. aussperren, weil sie Ihre nutzerbezogene Werbung dann nicht mehr angebracht kriegen.)

Was ggf. auch für Irritationen sorgen kann, ist dies hier:
Datenspeicherung, Serverprotokolle
Der Provider unserer Seiten erhebt und speichert automatisch bestimmte Informationen, die durch den Browser des Nutzers automatisch an uns übermittelt werden. Es handelt sich hierbei um:
  • Typ und Version des verwendeten Internetbrowsers (Firefox, Google Chrome, ... )
  • Betriebssystem des Benutzers (Windows 7, Windows 10, MacOS, ... )
  • Besuchte Webseite (bw-vacha.de)
  • Quelle des Verweises (falls Sie durch den Aufruf eines Links auf diese Seite gefunden haben)
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
Das klingt vielleicht etwas anmaßend, ist aber so alt, wie das Internet selbst.
Da auch das Internet nur ein Netzwerk ist, müssen die beteiligten Gerätschaften natürlich auch ein paar Dinge miteinander austauschen. Dazu gehören z.B. obige Informationen. Auch dies ist notwendige und bietet z.B. Vorteile wie die responsive Darstellung von Internetseiten auf unterschiedlichen Endgeräten.
Vereinfacht ausgedrückt also, dass die Seite auf dem Smartphone anders aussieht, als am PC und einem Mac-Benutzer mit Safari verschiedene Sachen anders angeboten werden können/ müssen als einem Nutzer von Edge auf Windows 10.

Was der Browser über euch verrät, könnt ihr euch z.B. hier angucken:
https://www.dein-ip-check.de/

Der wichtigste Punkt für mich ist der Zweck der Datenerhebung:
Zweck der Verarbeitung
  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmassnahmen
Um mehr geht es mir nicht.
Ich möchte weiter nichts, als diese Austauschplattform rund um unser Lieblingshobby Eisenbahn anbieten, damit wir uns weiterhin in gepflegter Atmosphäre mit dem Thema auseinandersetzen können.
Ich verfolge keinerlei Gewinnerzielungsabsichten, gebe keine Daten an Dritte weiter, poste keine Links o.ä. aus denen mir finanzielle oder sonstige Vorteile erwachsen, habe keinerlei Werbung eingebunden usw. :!:
Ich nutze nichtmal Google Analytics oder ähnliches, um herauszufinden, wer wie oft und wie lange auf dieser Seite unterwegs ist, wohin er danach weitersurft und was es sonst noch gibt.

Verschlüsselung
Als Begleiteffekt zur DSGVO setze ich nun auch endlich verschlüsselte Datenübertragung ein.
Links oben in der Adresszeile des Browsers seht ihr im Normalfall jetzt ein Schloss, einen grünen Vermerk "diese Seite ist sicher" oder ähnliches. Beim Eingeben von Benutzernamen und Kennwort sollte nun auch kein Hinweis mehr kommen, dass die Datenübertragung unsicher sei. :yup:
Das heißt konkret, dass alles, was ihr im Browser in die Formulare eingebt nun auf verschlüsseltem Wege zum Webserver übertragen wird. Zumindest auf diesem Teil des Weges durchs www sind eure Daten jetzt sicher. :)

Dies initial zum Thema der Stunde, für Diskussionen, Hinweise, Fragestellungen, Ergänzungen bin ich offen, freue mich somit auch über Antworten auf dieses Thema. :)

Viele Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Antworten