Die Fichtelbergbahn

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Der Elmer
Reichsbahn-Hauptdirektor
Beiträge: 1408
Registriert: 20.07.2007 22:19
Wohnort: Elm

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Der Elmer » 28.12.2009 20:31

Hallo,

habe hier zwei Aufnahmen von 1993. Die wilde Umzeichnungsmaschinerie der DR lies keinen Stein auf dem anderen. Den Hintergrund musste man nicht verstehen.

Bild

Ungeachtet dessen , dampfte 99 590 mit DR-EDV bei mäßigem Wetter im Rahmen einer kleinen Plandampfaktion zwischen Cranzahl und Othal.

Bild

Grüße

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon John Henry » 28.12.2009 21:50

Hallo Holger,

schön wie die "Viere Gah" dort entlang zuckelt! :yup:

Der Elmer hat geschrieben:... Die wilde Umzeichnungsmaschinerie der DR lies keinen Stein auf dem anderen. Den Hintergrund musste man nicht verstehen.
...


Der HSB blieb diese Episode (wahrscheinlich glücklicherweise) erspart.

Gruß
John Henry
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Henning » 29.12.2009 20:29

Hallo Holger,
sehr schöne Bilder aus dem Arzgebirg :yup: Diese Nummern blieben mir erspart :mauer:
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Sven » 29.12.2009 20:44

Henning hat geschrieben: Diese Nummern blieben mir erspart :mauer:

Ansichtssache. :gruebel: Schön war es freilich nicht, andererseits ist es aus heutiger Sicht ein unterhaltsames Zeugnis aus der damaligen, relativ verrückten Zeit. :nixweiss:

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon John Henry » 30.12.2009 19:04

Edit: Beitrag über den Umzeichnungsplan 1992 für die HSB-Fahrzeuge nach hier verschoben: http://www.bw-vacha.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=2195 /jhd

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 31.12.2010 08:51

Schwupps, vor damit....

Am 27. stand dann die Fichtelbergbahn auf dem Programm. Der Himmel wurde sogar etwas heller als am Vortag. Meinen Zug erwartete ich kurz vor Vierenstraße im Wald. Und er kam mit Doppelbespannung talwärts gerollt.

Bild

Und noch ein Stück weiter in Neuhof, kurz nach der berühmten Räucherkerzenfabrik.

Bild

99 773 und "meine" Trusebahnlok 99 794 hatten Dienst. Logisch das da jetzt noch zwei Porträts kommen. ;)

Bild

Bild
Bild

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Marko76 » 31.12.2010 09:13

Hallo Jens,

schöne Aufnahmen aus dem Erzgebirge. Ich find es gut, dass ihr wiederkehrend die sächsischen Bahnen besucht. Zu meiner Schande muß ich gestehen, das ich leider vor 25 Jahren das letzte Mal dort gewesen bin :oops: . Es ist leider mit vielen Dingen so, die man unbedingt nochmal machen möchte.
Viele Grüße,
Marko.

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 28.12.2011 11:00

Teil IV meiner Erzgebirgsreise: Heute gab es für mich ein Novum, mit Diesel und Dampf in die höchstgelegene Stadt. ;) 99 785 und L45H bespannten das eine Zugpaar, während die ehemalige Trusebahnlok 99 786 :jubel: und 99 773 das zweite Zugpaar bespannten.

Bild

Bild

Ein noch ein kleines Bild vom Rangieren in O.-tal

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 29.12.2011 09:54

Ein Tag später, der Kollege hatte mehr Glück..... mit dem Wetter. :mauer:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?108,5701916
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 28.12.2012 17:48

Da wollen wir mal die dritte SDG-Strecke auch nach vorne holen. Am ersten Weihnachtsfeiertag bin ich dann zum Fichtelberg. Zu meiner Freude waren dann gleich zwei ehemalige Trusebahnloks im Einsatz. Leider war durch die milden Temperaturen der Schnee bis auf ein paar klägliche Reste geschmolzen und leider auch keine Dampfentwicklung bei den Loks. Die Sonne schien aber fast den ganzen Tag und wurde nur wenig durch leichte Schleierwolken verdeckt. Also habe ich beide Loks bei der Bergfahrt begleitet.

Den Anfang machte die 794, als sie hier gleich Cranzahl erreicht. Ich konnte da einfach nicht dran vorbei gehen. ;)

Bild

Kurze Zeit später kam sie dann wieder zurück, gleiche Stelle, nur anderer Winkel mit Blick auf Cranzahl samt Viadukt.

Bild

Im weiten Bogen hinter Kretzscham Rothensehma hatte ich sie wieder eingeholt, leider auch hier kein Dampf. :hammer:

Bild

Kurz vor Hammerunterwiesenthal dann diese Begegnung.

Bild

Und zum Schluß ein Panoramablick auf Oberwiesenthal.

Bild

Nun zur zweiten im Bunde, die 786. Auch hier wieder als erstes der Bogen in Cranzahl. :wink:

Bild

Der Anstieg in Neudorf, da wo die Räucherkerzen gemacht werden, war mein nächster Standort.

Bild

Dann die Einfahrt in Kretzscham Rothensehma mit Gegenlicht.

Bild

Wieder Hammerunterwiesenthal

Bild

Und als Abschluß noch mal der Bogen in Cranzahl, diesmal von der anderen Seite.

Bild
Bild


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast