Die Fichtelbergbahn

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 08.10.2008 20:51

Jens Gießler hat geschrieben:
Wir sind übrigens die gesamte Strecke am Samstag vom Fichtelberg bis nach Cranzahl gewandert, von Vierenstraße bis Cranzahl immer am "Bimmelbahn-Erlebnispfad" entlang. Es war herrlich. Man sieht so viele schöne Fotopunkte, bloß leider kommt dann gerade kein Zug, man müßte erst eine Stunde warten.


Hallo,

die Erfahrung musste ich auch schon machen - soviele Motive und nur 5 oder 6 Zugpaare am Tag. Von Cranzahl bis Niederschlag haben wir ihn schon abgelaufen.

Nun noch ein Bild vom Sonntag 99 772 hat Cranzahl auf dem Weg nach Othal verlassen
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 09.10.2008 20:05

Hallo,

noch drei Bilder vom Sonntag an der CW-Linie

In der Kurve bei Kretscham-Rothensehma
Bild
Genial, wenn man die Lok schon Minuten vorher aus dem Sehmatal heraufstampfen hört :yup:

Einfahrt Hammerunterwiesenthal (leider ein Fall für eine Wiederholung)
Bild

und der Gegenzug kurz nach der Ausfahrt aus Kretscham-Rothensehma Ri. Vierenstraße
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 14.10.2008 16:29

Heute möchte ich meinen Reisebericht über die Fichtelbergbahn abschließen. Zuerst zwei Kreuzungsbilder. Nr. 1 natürlich in Hammerunterwiesenthal und Nr. 2 dann in Neudorf.

Bild
Bild

Dann noch zwei Bilder von der Wanderung, das erste kurz vor dem Bahnhof Neudorf, sogar mit Sonne. Das andere, dann naja unschwer zu erkennen.

Bild
Bild

Dann noch eine Fastnachtaufnahme in Hammerunterwiesenthal

Bild

Und zu Guter Letzt darf natürlich die Brücke in Oberwiesenthal nicht fehlen, unter erschwerten Bedingungen bei starken Regen. Ich hoffe der Bericht hat ein wenig gefallen, ich hänge ein wenig an der Bahn oder besser gesagt an den Loks, ist es doch ein Stück alte Heimat, auch wenn ich nur drei Jahre war, als sie stillgelegt wurde.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 31.12.2008 09:58

So, nun zum Jahresabschluß auch noch einige Schnappschüsse vom Fichtelberg. Donnerstagmorgen, gefühlte Temperatur -10 Grad, in Cranzahl. Den vierbeinigen Kollegen an der Strecke scheint die Kälte nichts auszumachen. Aber seht selbst.

Bild

Bild

Dann noch die Gegenleistung von der anderen Seite. Zuglok 99 772!!!

Bild

Bild
Bild

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon NES » 31.12.2008 11:06

Moin Jens,

sehr schöne Fotos! :yup:

Gruß
Tobias

182-010

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon 182-010 » 01.01.2009 10:54

Hi Jens,

klasse Bilder von der Kleinen, vor allem das erste ist dir sehr gelungen :yup:

Gruß
Stefan

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Henning » 01.01.2009 11:08

Hallo Jens,
auch von mir den Daumen ganz steil nach oben! Wenn mehr Schnee gelegen hätte, wären Klaus und ich im Erzgebirge gewesen - was jetzt noch nicht war, kann ja noch werden ;-)
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Jens Gießler » 01.01.2009 17:04

Stimmt, im unteren Bereich hätte die weiße Pracht noch ein wenig üppiger ausfallen können, aber man merkte jeden Meter, den man höher kam.
So auch kurz nach Kretscham-Rothenschema, wie auf dem nächsten Bild zu sehen. 99 772 fährt in den weißen Winterwald.

Bild

In Unterwiesenthal ist richtig schöner Winter. 99 772 hat ihr Ziel gleich erreicht.

Bild

Nachdem die Mannen die Maschine restauriert und alle Vorräte ergänzt hatten, auch die eigenen, versteht sich, ging es wieder auf Talfahrt. Hier kurz nach Hammerunterwiesenthal, im letzten Licht des Tages.

Bild

Zum Schluß noch eine Nachtaufnahme in Cranzahl. Zufrieden und glücklich ging ein Tag im Erzgebirge zu Ende.

Bild
Bild

BR_132
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 972
Registriert: 06.08.2008 13:57
Wohnort: Plaue (Thür.)

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon BR_132 » 01.01.2009 17:14

Diese Bilder einfach schön :yup:

Gruß Benjamin Bild
Gruß Ben :wink:

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Fichtelbergbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 01.01.2009 19:31

Hallo Jens,

schöner Bilderbogen aus dem winterlichen Gebirge.
Grüße aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast