Der Palmen-Express

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Der Palmen-Express

Beitragvon Holger Schäfer » 26.05.2017 19:10

Hallo zusammen,

der gestrig Männertag, hierzulande Vatertag genannt, wurde für einen Familienausflug nach Frankfurt am Main genutzt. Ziel war der dortige Palmengarten. Die Anreise erfolgte auf 1435 mm über den Taunus. In Niedernhausen war Umsteigen vom Desiro der HLB in die S-Bahn angesagt
Bild

Bild

Vom Frankfurter Hauptbahnhof ging es mit der Tram weiter
Bild

Am Palmengarten gibt es dieses Gebäude zu sehen
Bild

Das Gesellschaftshaus des Palmengartens
Bild

Bild

Nun zum Palmen-Express, der auf 600 mm Spurweite unterwegs ist, hier in der Wendeschleife am Haus Leonhardisbrunn mit der zweiten Haltestelle der Strecke
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Zug ist übrigens der 1884 eröffneten Straßenbahn von Frankfurt nach Offenbach nachempfunden und wurde 2012 gebaut
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Der Palmen-Express

Beitragvon Sven » 26.05.2017 19:59

Ist ja niedlich! :yup:
Danke fürs zeigen! :yup:

Grüße
Sven :bier:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Der Palmen-Express

Beitragvon Jens Gießler » 26.05.2017 21:23

Woww, mal was ganz anderes!! :yup: Der Holger ist immer mal wieder für ein paar Überraschungen gut..... ;)
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Der Palmen-Express

Beitragvon Holger Schäfer » 28.05.2017 09:48

Zum Sonntag noch eine Fortsetzung

Am Endpunkt der Strecke befindet sich ein Kopfbahnhof und eine Abstellhalle. Im Hintergrund hier mal der Messeturm und nicht der Fernsehturm, in Frankfurt auch Ginnheimer Spargel genannt
Bild

Bild

Nach der Abfahrt verschwindet der Zug in einem wahren Wald aus Rhododendron
Bild

aus dem er hier wieder auftaucht (das ist der Nachschuß vom nächsten Bild)
Bild

Bild

die Villa Leonardi
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast