Triebwagen Nr. 75 - Der letzte Nordhäuser GT4

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Benutzeravatar
Tim Ulbricht
Reservelokomotivführer
Beiträge: 121
Registriert: 05.10.2015 19:24
Wohnort: Nordhausen

Triebwagen Nr. 75 - Der letzte Nordhäuser GT4

Beitragvon Tim Ulbricht » 18.02.2016 21:19

Hallo zusammen!

Ich möchte dem letzen Nordhäuser GT4 hier ein eigenes Thema widmen. Vieleicht kommt ja von dem ein oder anderen noch etwas dazu. Möglicherweise auch noch was aus besseren Zeiten? ;)
Ich selbst war ehrlich gesagt zu dämlich, die als letztes vorhandenen GT4 zu fotografieren. :oops: :mauer:
Nachdem die Triebwagen 79, 80 und 81 nun in Rumänien fahren, und die 72 und 94 verschrottet wurden, blieb nur (noch!) der Wagen 75 übrig. Dieser wurde, um ihn vor der Verschrottung zu bewahren, vor vielen Jahren auf einem Stückchen Gleis vor einem Hotel in Rothesütte aufgestellt.
Als Thomas und ich vor kurzem auf Fototour im Harz unterwegs waren, schauten wir auf dem Rückweg mal kurz bei dem alten Wagen vorbei.
Er macht leider keinen guten Eindruck mehr... :cry:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Innenraum sollte einmal zum Raucherraum umgebaut werden, deswegen ist die Bestuhlung entfernt worden. Es sieht zwar ziemlich wüst innen aus, aber die Bodenbretter sind noch neu und trocken ist es innen auch.
Bild

Bild

Kleines Detail ;)
Bild

Das Fabrikschild ist auch noch da.
Bild

Bild

Ich bin ein bisschen verrückt und hab mit dem Gedanken gespielt den Wagen vielleicht ein wenig, zumindest äußerlich, zu pflegen und optisch auf Vordermann zu bringen. :mrgreen: :roll:
Weil eins ist Fakt, es ist der letzte ehemalige Nordhäuser GT4! NOCH ist der Wagen vorhanden. Die Substanz vom Wagenkasten ist auch noch in Ordnung. Vor allem ist der Wagen im inneren noch halbwegs trocken. Den Aussagen meiner Schlosserkollegen, die diese Wagentypen über 20 Jahre lang gewartet haben, ist er noch zu retten.
Aber wenn nicht bald etwas passiert, und dieser auch noch verschrottet ist, reden auch wieder alle, ach wäre doch... hätten wir doch...
Aber wenn sich vielleicht einige Leute finden würden, könnte der Wagen irgendwann wieder fahren.

Träumen kann man ja noch... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bis dahin
Tim

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Triebwagen Nr. 75 - Der letzte Nordhäuser GT4

Beitragvon Netz-Kater » 18.02.2016 23:10

Klasse, Tim.
Vieleicht ist es ja noch nicht zu spät.
Und Du hast vollkommen recht, jetzt wäre es wichtig den Wagen zu allererst einmal dort vor Ort versuchen vor weiteren negativen äußeren Einflüssen zu schützen und ihn möglicherweise etwas optisch aufzubereiten.

Eine Bergung und eventuell spätere Aufarbeitung dürfte vorerst ausscheiden.

Aber, wie du schon sagst... man darf ja mal träumen..

Benutzeravatar
Reiner
Reservelokomotivführer
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2012 20:56
Wohnort: Goslar

Re: Triebwagen Nr. 75 - Der letzte Nordhäuser GT4

Beitragvon Reiner » 19.02.2016 09:40

Ich staune ja immer wieder wo man doch alte Fahrzeuge, ohne Bezug zur Umgebung und Geschichte, aufstellt.
Dort oben im Harz wo es nie eine Straßenbahn gab, hat er jedenfalls nicht die Chance eine Beachtung zu finden.
Wenn ihr ihn nicht zurück nach Nordhausen holt wird er wohl letzten Endes dort oben irgendwann das zeitliche Segnen.
Welche Schwierigkeiten das birgt ist mir sehr wohl bewußt.
Viel Erfolg.
Grüße vom Reiner

Bild

Benutzeravatar
schienen-wolf
Oberlokomotivführer
Beiträge: 280
Registriert: 19.05.2010 19:38

Re: Triebwagen Nr. 75 - Der letzte Nordhäuser GT4

Beitragvon schienen-wolf » 19.02.2016 21:04

Nabend.

Ich war lange nicht mehr dort, bin erstaunt, wie er jetzt aussieht.
Im Dezember 2010 sah er noch so aus.

28.12.2010
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Dirk


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast