Die Museumsbahn Schönheide

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Jens Gießler » 01.04.2013 12:14

Und da mir das mit der vielen Straßenbahn langsam zu bunt geworden ist, war ich am Freitag und Samstag mal im österlich verschneiten Erzgebirge. ;) Und da mußte ich doch jetzt glatt feststellen, dieses Thema gibt es ja noch garnicht hier. :motz: :motz: :motz: :keule: :keule: Na das muß abgeändert werden. Wieso haben wir hier eigentlich keine Sachsen??? :gruebel: :gruebel:

Und als Vorgeschmack schon mal ein Foto, leider fast beide Tage ohne Sonne. :hammer:

Bild
Bild

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon südharzbahner » 01.04.2013 22:17

Hallo Jens,

in der Tat gibt es viele schöne interessante eisenbahntechnische Sehenwürdigkeiten in der Republik, von denen hier leider nichts zusehen ist. Gerade im sächischen gibt es da einige sehr interessante und sehenswerte Schmalspurbahnen. Leider habe ich es bisher auch noch nicht geschaft, mal eine Tour dort hin zumachen. Das geht sicher vielen hier aus dem Forum so, da es doch ein paar Meter von unserem Sendegebiet weg ist. :?

Jens Gießler hat geschrieben:... Wieso haben wir hier eigentlich keine Sachsen??? :gruebel: :gruebel:...

Müssen wir mal eine Werbecampange starten. :mrgreen:

Dann laß uns mal nicht zu lange warten mit den Aufnahmen.

Übrigens gibt es in der fc von dem Signal eine Blitzaufnahme, ich werde sich mal raussuchen und verlinken.

Grüße aus dem Südharz
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Sven » 02.04.2013 07:09

Moin!

Also mindestens dreieinhalb Sachsen haben wir hier... 8)

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Jens Gießler » 03.04.2013 17:05

Da hier ja noch nicht so viel von dieser Strecke zu sehen war, einige Worte vorweg. Die ursprüngliche Strecke ging von Wilkau-Haßlau bis Carlsfeld und nannte sich WCd-Linie. Heute ist nur ein ca. 4km langes Teilstück wieder aufgebaut von Schönheide-Mitte bis Stützengrün-Neulehn mit einigen betrieblichen Besonderheiten, dazu später mehr.
Ich war am Karfreitag dort und es sollten laut Plan 7 Pendelfahrten stattfinden. Mein ursprünglicher Plan, mit dem ersten mitzufahren, mußte ich aufgrund der doch etwas länger dauernden Anfahrt kurzfristig umplanen. So fuhr ich erst im zweiten mit.

Bei meiner Ankunft kam gerade der erste Zug etwas verspätet in Stützengrün an. Da es über Nacht doch einiges geschneit hatte, mußte man die Strecke langsam freischieben. ;)

Bild

Nach der Ankunft im Bhf Stützengrün, wird erst einmal die Lok umgesetzt.

Bild

Heute mußte man allerdings erst die Weichen freikehren.

Bild

doch dann konnte es weitergehen.... (die Bilder sind teilweise etwas zeitversetzt aufgenommen :lol: )

Bild

anschließend wird der Zug in den Einschnitt nach Stützengrün-Neulehn hineingedrückt, da man dort keine Möglichkeiten zum Umsetzen hat.

Bild

Nach kurzem Aufenthalt geht es dann zurück in den Bhf Stützengrün

Bild

Bild

Dieser ist geprägt von dem riesigen Backsteinbau des "Bürstenmannes", entschuldigt die etwas komische Perspektive, aber anders ging es nicht drauf.

Bild

Dann geht es kurz bergab Richtung Neuheide, bevor es dann wieder leicht bergauf nach Schönheide-Mitte geht.

Bild

Der betriebliche Mittelpunkt mit Lokschuppen usw. ist durch nicht gerade üppige Platzverhältnisse geprägt, umso erstaunlicher, mit welchen Elan und Einsatz die Männer dort zu Werke gehen.

Bild

Bild

Bild

Das Motto war ja auch hier Osterfahrten, aber das Wetter mutete eher, wie auch an vielen anderen Orten in der Republik, nach den Tagen um den 24. Dezember an.

Bild

Bild

Bilder von der Strecke folgen im zweiten Teil :mrgreen: :wink:
Bild

werrataler
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 784
Registriert: 13.08.2012 20:33

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon werrataler » 03.04.2013 18:09

Hallo Jens,

was für ein Schatzkästchen dieses etwas nach Spielzeugbähnchen anmutende Dampfbahn. Das es dort solche Aktionen gibt war mir neu. Danke, dass Du Sie für uns erkundest hast. Freu mich schon auf die Streckenbilder!

Gruß
Matthias

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Marko76 » 03.04.2013 19:39

Hallo Jens,

danke für den Bericht über diese Bahn. Wenn die Eier nicht am Strauch hingen könnte man wirklich meinen es ist um die Weihnachtszeit :mrgreen: . Bin auf die Fortsetzung gespannt :yup: .
Viele Grüße,
Marko.

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon John Henry » 03.04.2013 22:47

Hallo Jens,

schönes Thema. Bin vor Jahren schon mal dort gewesen, aber da war kein Fahrtag. Schön, jetzt Betriebsfotos von dort zu sehen. Da gibt es noch viel zu entdecken, so z.B. auch Schönheide Mitte mit der Umspuranlage, sowie Carlsfeld. Allesamt Aktivitäten der Vereine, die Hochachtung verdient.

Gruß jhd
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Jens Gießler » 04.04.2013 15:53

Da mache ich doch gerne weiter. Ich fang mal mit den Tv Bildern von Schönheide an und zeige die Bilder der Strecke entlang Richtung Stützengrün.

Kurz nach dem Bhf Schönheide-Mitte geht die Strecke in einer langgezogenen Linkskurve bergab. Leider ist mir die Cam leicht nach unten gerutscht, sodaß oben vom Baum die Spitze fehlt. :mauer:

Bild

Nach ca. 500 m kommt der erste Bü, kurz davor entstand Bild 2

Bild

Und schon ist man auch in Neuheide, vorbei an dieser kleinen Wiese bevor man diese kleine Brücke überquert.

Bild

Bild

Gleich nach dem Bhf Neuheide wird dieses Haus passiert. Die Aufschrift lautet: "Erstes Bahnwärterhaus 1898"

Bild

Danach führt die Strecke durch ein Waldtsück und noch so eine kleine Brücke, bevor die die anfangs gezeigte Wiese erreicht und wieder leicht nach Stützengrün ansteigt. Ich zeige mal mehrere Varianten kurz vor der Einfahrt.

Bild

Bild

Wie schon gesagt, vom Wetter war alles dabei, Schnee, Sonne und Dunkelheit, wie hier.

Bild

Nach dem Umspannen in Stützengrün, wie beschrieben das Zurückdrücken in den Einschnitt und hier noch einmal die Ausfahrt aus einer anderen Perspektive.

Bild

Und nun geht es wieder zurück nach Schönheide. Hier wieder gleich nach dem Bhf, man hat soeben auch die davor liegende Straße überquert.

Bild

Und hier die gleiche Stelle wie auf meinem ersten Foto ganz am Anfang gezeigt, nur diesmal direkt vom Bahndamm. Im Hintergrund wieder das herrliche Backsteingebäude des Bürstenmannes.

Bild

Den Rest gibt es dann in Teil 2. :wink:
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Henning » 04.04.2013 19:06

Hallo Jens,
da hast Du uns wunderschöne Impressionen eingefangen. :yup:
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Die Museumsbahn Schönheide

Beitragvon Netz-Kater » 04.04.2013 19:15

Hallo!

Auch von mir herzlichen Dank für die Bilder und den Text.
Ich war dort noch nie, aber Dein Beitrag vermag es, einem die Strecke näherzubringen.

Freue mich auf weitere Bilder der Museumsbahn.

Gruß Thomas


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast