Straßenbahn Nordhausen

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Netz-Kater » 18.03.2012 23:50

Hallo!
Am Samstag war in den Abendstunden die Party-Bahn Nr.59 für mehrere Runden in der Stadt unterwegs.
Anlass war wohl eine sogenannte Kulturnacht...?
Ich hatte bei NNZ davon gelesen.
Ich wollte schon lange mal mit der 59 mitfahren, gestern hat es nun mal geklappt.
Und ich war fast die ganze Runde lang der einzige Fahrgast...! Und dies bei Fahrpreis "Null" !!
Irgendwas funktioniert hier bei uns im Südharz nicht so richtig!
Das fängt auf kleiner Ebene an und endet bei den zurückgegangenen Übernachtungszahlen bei den Touris...

Am Sonntag Nachmittag gab es in der Stolberger Straße diese besondere Situation zu sehen.
Ich weiß aber leider nicht was der Grund dieser ungewöhnlichen Fahrzeugkonstellation war.
Möglicherwiese ein Schaden an einem der beiden Wagen, so daß sie abgeschleppt werden musste?

Wagen 203 und 105 in der Stolberger Straße, Nordhausen, 18-03-2012

Bild

Tschüss

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Marko76 » 19.03.2012 11:56

Na, nicht dass doch wieder ein GT 4 her muß ;) . Ich lese regelmäßig bei nnz mit und denke mir manchmal meinen Teil.
Beispiel gefällig?

http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=108137


Hauptsache erstmal selbst profilieren und dann vielleicht mal sehen... :roll: .

Die von dir angesprochene Kulturnacht ist an mir völlig vorbeigegangen und das obwohl ich wieder in der alten Heimat war. Wenn ich mir die Bilder bei nnz so ansehe, könnte man meinen es wäre SPD-Wahlkampf :gruebel:

http://www.nnz-online.de/news/news_galerie.php?MmNr=143971&Step=

Ach, jetzt schweife ich aber vom Thema ab. Quietscht die 59 immer noch so schön in den Kurven wie früher :mrgreen: ?
Viele Grüße,
Marko.

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4915
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon John Henry » 19.03.2012 12:24

Marko76 hat geschrieben:... Quietscht die 59 immer noch so schön in den Kurven wie früher :mrgreen: ?


Absolut Original, es war laut und deutlich zu vernehmen. Ansonsten habe ich von der Kulturnacht auch nichts mitbekommen.

Gruß jhd
Bild

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Netz-Kater » 19.03.2012 12:53

John Henry hat geschrieben:
Marko76 hat geschrieben:... Quietscht die 59 immer noch so schön in den Kurven wie früher :mrgreen: ?


Absolut Original, es war laut und deutlich zu vernehmen. Ansonsten habe ich von der Kulturnacht auch nichts mitbekommen.

Gruß jhd



Hallo!

Ich fühlte mich in Kinder und Jugendtage zurückversetzt, als ich in der 59 sahs und in den Kurven jedesmal diese altbekannte Geräusch laut und deutlich zu vernehmen war.

Ja genau das ist das Problem, die Vermarktung oder das an den Mann bringen!
Es wird vieles gemacht, aber keiner weiß was davon, da fehlt ganz einfach die Werbung und das Zusammenspiel mehrerer verschiedener Institutionen und der regionalen Medien.
Auch nach zwanzig Jahren Westen hat man da in unserer Gegend (aber auch anderswo) noch nicht viel dazugelernt!

Ein anderes Beispiel ist die Einführung der veränderten Buslinie 23, welche schon seit Dezember täglich mehrfach nach Benneckenstein und zurück verkehrt, mit Anschlüssen nach Wernigerode oder Hasselfelde/Blankenburg. Am Wochenende verkehrt der Bus sogar bis Hohegeiß mit Anschlüssen nach Braunlage/und teils Walkenried/Lauterberg.
Für Touris und Wanderer aber auch Einheimische bestehen unzählige attraktive Möglichkeiten den Harz zu erkunden un diese Fahrten mit Wanderungen und Fahrten mit der HSB zum Beispiel zu kombinieren!

Und Abends fährt der Bus 21.25 nach Ilfeld über Neustadt und retour und um 23.25 gibt es einen Rufbus. Aber es weiß kaum einer!!!
Zur Eröffnung der Buslinie wurde mal ganz kurz die Werbetrommel gerührt, aber das wars auch!
Mit dem Abendlichen Bus bin ich in den letzten Wochen und Monaten einige wenige male mitgefahren, so ca. 3-4 mal.
An einem Freitag Abend sagte der Fahrer mal zu mir, "schön, das ich diese Woche auf dieser Abendlinie wenigstens mal einen Fahrgast habe"
Da muss doch mehr Potnzial da sein, gerade bei den derzeitigen Spritpreisen?
Der Tarif ist der selbe wie auf der Straßenbahnlinie 10, also geht zum Beispiel auch die Vier-Fahrtenkarte.
Mir kommt es so vor, als will man garnicht, das da mehr Fahrgäste mitfahren, um dann zum nächsten Fahrplanwechsel sagen zu könne, es ist ja keiner mitgefahren, also müssen wir das alles wieder beerdigen! Solche Prozesse konnte man bei der Eisenbahn auch schon oft beobachten.
Da gehört regelmäßig eine Anzeige auf die Lokalseite, die Pendler, Schichtdienstler oder anderes Publikum anspricht!
Auch nach einem Theaterbesuch oder Kino oder Kneipen oder Verwandtenbesuch kann man doch prima auf die Buslinie zurückgreifen! Aber es weiß kaum jemand!
Hier paart sich die Ignoranz der Bevölkerung mit der Oberflächlichkeit der Verkehrsbetriebe/Stadtwerke und das Ergebnis wird sein, das es spätestens zum Fahrplanwechsel im Dezember diese eigentlich attraktiven Fahrten in der Form nicht mehr im Fahrplan stehen werden, da bin ich mir schon ziemlich sicher!

Na ich bin schon wieder zu weit ausgeschwiffen, die Probleme gehören sicher hier nicht so hin...
Aber das sind halt solche Sachen da zerbreche ich mir mein Köpfchen darüber.. und ärgere mich!

Tschüss, Thomas

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon südharzbahner » 21.04.2012 19:09

Hallo zusammen,

Seit einer guten Woche ist nun auch der Tw109 mit Werbung für die "Nordthüringer Volksbank" unterwegs, erinnert aber auf den ersten Blick aber eher an die ehm. Discounterketter "Plus".

In DSO bin ich über folgendes gestolpert: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... sg-5863600
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Patrick » 12.05.2012 11:03

Das gute historische Forum in DSO hat wieder einen Schatz zu bieten.

Ich sag nur "genial" :yup:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5900220

:wink:
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Marko76 » 12.05.2012 11:09

Hallo allerseits,

da kann man in Erinnerungen schwelgen ;) .

Interessant, wie sich alles im Laufe der Zeit extrem verändert hat.
Wie leer doch die Straßen damals waren, dafür war die Straßenbahn um so voller. An Schuh-Frey kann ich mich an diesem Standort auch noch erinnern. Allerdings habe ich die Bertolt Brecht Schule irgendwie gelber in Erinnerung.
Viele Grüße,
Marko.

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon südharzbahner » 13.05.2012 20:17

Hallo zusammen,

der Link ist echt der Knaller.

Obwohl der Beitrag erst kürzlich eingestellt wurde, kommen mir einige Aufnahmen bekannt vor, die ich schonmal bei DSO gesehen habe.
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Netz-Kater » 13.05.2012 21:21

Hallo!
Der Beitrag ist der Hammer, das finde ich auch!

Einige Bilder waren schon mal zu sehen, das stimmt! Aber so schön vermischt mit frischen ungezeigten ist es doch ein toller Beitrag geworden, so finde ich!
Ich bin von solchen Bildern, die einen stark an Erlebnisse aus der Kindheit und auch spätere, erinnern, immer sehr begeistert!
Denke da nur an die Fahrten als ca. 8 jähriger mit der Mutter auf den Jahrmarkt, als die Straßenbahn da am Bahnhof immer nach dem Wenden zwischen den Häusern am Bahnhof herauskam.
Jetzt wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, und in einem bekanntem Nordhäuser Fotogeschäft kann man diese Bilder in Postkartenformat käuflich erwerben. Das sich der Inhaber des Geschäftes mit dieser Praxis auf sehr dünnem Eis bewegt, ist ihm dabei wahrscheinlich noch nicht einmal bewusst, unglaublich!

Die alte Traditionsbahn Nr. 23 war Heute auch mal wieder im Einsatz im Rahmen des verkaufsoffenem Sonntags wegen dem 1085. Stadtgeburtstag.

Leider ist es mittlerweile eine richtige Sucht geworden, überall, aber auch wirklich überall irgendwelche blöde Werbebanner aufzuhängen, meißtens ohne Sinn und Verstand. So wie auch am ehemaligen "Broiler"

Bild

Als die Nr. 23 von Nordhausen Ost zurückkam, gelang sogar eine Bild ohne weitere Kraftfahrzeuge im Bild!

Bild

Und auch in das Bild des sanierten Neubaugebietes fügt sich die alte Bahn gut ein!
Schöne Grüße gehen an den Fahrer und seinen Schaffner :wink:

Bild

Tschüss, Thomas

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Straßenbahn Nordhausen

Beitragvon Netz-Kater » 05.07.2012 20:00

Hallo!

Ziemlich unbeachtet von der Öffentlichkeit sind die letzten drei ex Stuttgarter GT 4 (Nr 79, 80 und 81) nach Rumänien abtranspoertiert worden.
Von der Abstellanlage Parkallee wurden sie zunächst ins Depot gebracht und dort für den Transport vorbereitet.
Per Tieflader wurden sie dann ins ehemalige IFA Gelände zum Anschlussgleis der Firma Will befördert und dort auf Eisenbahnwagons verladen.
Die Nordhäuser Rangierlok holte die Wagen dann aus dem Anschluss und mit der planmäßigen Übergabe nach Leipzig Engelsdorf gingen sie auf die weite Reise nach Rumänien, wo sie nun noch eine dritte, wahrscheinlich letzte Heimat finden werden.
Tschüss GT 4!

Bild

Ein letzter GT 4 der Zweirichtungswagen Nr. 94 steht zur Zeit noch in der Abstellanlage Parkallee. Dieser ist für den dubiosen Eisenbahnverein vorgesehen.
Mit dem Wagen im ehemaligen Bw Nordhausen und dem vor dem Hotel in Rothesütte aufgestelltem sind nun noch drei nicht mehr einsatzfähige unvollständige Wagen dieser Gattung im Südharz vorhanden.

Tschüss, Thomas


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste