Oschatz - Mügeln

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
René Kokert
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 21.12.2009 18:44
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon René Kokert » 03.01.2010 10:11

Begeben wir uns nun in das Jahr 1994. Der Betrieb auf dem Wilden Robert wird nun von der Döllnitzbahn durchgeführt. Am Anfang kamen zwei V10C der MaLoWa in Benndorf zum Einsatz, welche heute bei der MBB im Museumsbahnbetrieb zu erleben sind.
Im Gegensatz zur DR verkehren die Züge nicht mehr nach einem wochentäglichen Fahrplan, sondern nach Bedarf. Bei meinem Besuch war denn auch kein Zug anzutreffen. Also habe ich mal das Ende des Dreischienengleises in Oschatz mit dem Anschluss zur Zuckerfabrik im Bild festgehalten.

Bild

Danach begab ich mich nach Mügeln. Auch hier am Bahnhof - ein halbes Jahr vorher war hier immer ein wenig Betrieb zu erleben - war alles wie ausgestorben. Zu geplanten Demonstrationsfahrten war vom "Öchsle" ein Triebwagen ausgeliehen worden, welcher aber aufgrund von technischen Problemen nicht eingesetzt wurde. Lange Zeit stand er in Mügeln auf dem Rand - zum Schluss komplett mit "Sprühdosenkunst" verziert. Hier zeigt er sich noch in seiner originalen Farbgebung am Gebäude der ehemaligen Lokleitung.

Bild

Danach war ich bis zum Jahr 2003 nicht mehr an dieser Strecke. Eine Aufnahme dazu folgt beim nächsten Beitrag.

VG; René

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon John Henry » 03.01.2010 13:46

Hallo René,

so ähnlich habe ich es auch noch in Erinnerung:

Mügeln, VT 99 401, März 1994
Bild

Das Päppchen scheint länger (oder öfters) dort gestanden zu haben.

Gruß
John Henry
Bild

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon Netz-Kater » 03.01.2010 17:07

Hallo!
Danke allen für diesen interessanten Pfad! Wirklich schöne Bilder vor allem die, aus der Zeit des planmäßigen Betriebes mit der IVK!

Coul, der Öchsle Twg. sieht ja ganz danach aus, als wäre es ein Geschwisterchen unserer Harzer Fischstäbchen!
Zu Oschatz Mügeln habe ich leider nichts beizusteuern.

Gruss Thomas

Ludwigsburger
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 330
Registriert: 25.04.2009 20:53
Wohnort: Remseck am Neckar

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon Ludwigsburger » 03.01.2010 17:14

Hallo Rene und John,

danke für die Bilder aus der alten Heimat.

Bei dem ersten Bild (Dreischeinengleis) ist das Einfahrsignal des Bahnhofes in Oschatz zu erkennen. Unmittelbar dahinter zweigte die Strecke nach Strehla ab. Es gab an dieser Abzweigung sogar ein Postengebäude.

Nach übernahme des Verkehrs durch die Döllnitzbahn, war es in der Tat öfters ruhig. Ich kann mich erinnern, das der Kaolinzug mit den Selbstentladewagen am heutigen Hp.Lichtsstraße geteilt wurde und der Zug in zwei Teilen in den Bahnhof gebracht wurde. Eine Dampflok als Vorspannlok gab es ja nicht mehr.

Grüße von Mirko der diesen Thread liebt weil er das damals alltägliche wiedergibt. Das habe ich zwar mit meinen eigenen Augen auch gesehen aber nie fotografiert. Eine Schande wenn man bedenkt das man direkt an Ort und Stelle gelebt hat.

Grüße Mirko

René Kokert
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 21.12.2009 18:44
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon René Kokert » 03.01.2010 19:37

Im März des Jahres 2003 besuchte ich zum - vorerst - letzten Mal diese reizvolle Schmalspurbahn. Zwar habe ich mir schon öfter vorgenommen, diese Strecke mal wieder zu besuchen, aber irgendwie hat es einfach nicht geklappt. :(
Im Jahr 2002 endete der Güterverkehr und so fuhren im Jahr 2003 nur noch die Personenzüge, hier bespannt mit Lok 199 031 "Mogelin" in ihrer eigentümlichen Farbgebung.
Als Standpunkt für das Foto hatte ich mir das Dreischienengleis und das Einfahrsignal des Bahnhofs Oschatz ausgesucht.
Die Wagen in ihrer Farbgebung "grün-elfenbein" werden zur Zeit ja wieder auf "grün" umlackiert. Eigentlich fand ich diese Farbgebung aber auch nicht schlecht (erinnert ein bisschen an "rot-elfenbein" im Harz) :D

Bild

Ein weiteres Bild zeigt einen Zug bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Mügeln in Richtung Altmügeln.

Bild

Dies soll erstmal das Ende meines kleines Bildberichtes aus den Jahren 1991 bis 2003 darstellen. Ich hoffe, das Betrachten der Bilder hat euch Freude bereitet!

Weitere Bilder aus den Jahren 1991 und 1992 harren der Digitalisierung, welche ich aus Ermangelung eines eigenen Scanners aber nicht selbst vornehmen kann. Also: Abwarten und Tee trinken! :kaffee:

VG; René

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon Henning » 03.01.2010 20:36

Hallo,
da habt ihr ja noch einmal ordentlich nachgelegt ;-) Ich zeige auch noch 3 weitere Bilder aus dem Mai 1980:

Bild
99 1566 bei der Bekohlung

Bild
vor dem Lokschuppen

Bild
99 1584 in Nebitzchen

Und hier noch das Originalbild, so wie es aus dem Scanner kam - ich habe lediglich den Bildausschnitt angepasst, damit man mal sehen kann, welche Arbeit so etwas machen kann:

Bild
Gruß
Henning

Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon John Henry » 03.01.2010 21:32

Hallo zusammen,

herrlich, was da zusammengekommen ist! :yup:

Noch ein Bild von Abzweig Regel-/Schmalspur in Oschatz.
Bild

Ein paar Bilder habe ich noch, muss ich aber erst noch etwas aufbrezeln.

Gruß
John Henry
Bild

René Kokert
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 21.12.2009 18:44
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon René Kokert » 09.01.2010 18:33

Hallo in die Runde!

Ich hab noch ein paar S/W-Bilder gescannt bekommen, welche den Regelbetrieb in den Jahren 1991 und 1992 zeigen.

Auf dem ersten Bild aus dem Jahr 1991 verlässt Lok 99 1582 mit einer weiteren Schwestermaschine den Bahnhof Oschatz in Richtung Mügeln. Güterwagen waren nicht zu befördern und so haben die beiden Lokomotiven nur den Packwagen im Schlepp.
(aufgenommen mit Praktika/manueller Belichtungsmessung/ORWO-S/W-Film)

Bild

Ein Jahr später ist wieder mehr Last am Zughaken, als 99 1564 (099 705) ihren Zug in Richtung Mügeln befördert und dabei die Döllnitzbrücke im Oschatzer Stadtgebiet befährt.
(aufgenommen mit gleicher Ausrüstung, aber Ilford-S/W-Film)

Bild

Ich hoffe, der Nachschlag gefällt ein wenig, auch wenn die Bildqualität einige Abstriche enthält.

VG; René

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon Henning » 09.01.2010 18:47

Hallo René,
auch wenn die Bildqualität nicht optimal ist, immerhin zeigen die Bilder noch den Dampfregelbetrieb nach der Wende und das ist schon erstaunlich, wie lange sich das gehalten hat.
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Oschatz - Mügeln

Beitragvon Jens Gießler » 24.04.2011 19:07

Gestern habe ich ja nun meine Ankündigung wahrgemacht und dem "Wilden Robert" meinen zweiten Besuch abgestattet. ;) Die dreistündige Anreise hat sich voll gelohnt. :jubel: :jubel: :jubel: So habe ich zwei Pendelfahrten mit der IV K und eine mit der I K gemacht um mich ein wenig mit der Gegend vertraut zu machen und hatte auch noch genügend Zeit an der Strecke Fotos zu machen. Schade eigentlich, das niemand Lust hatte mitzukommen, wäre ein schöner Tag geworden. :( Näheres im Einzelnen später. Und am Abend war dann noch eine Sonderfahrt mit der 199 031, die eine Reisegruppe zurück nach Glossen brachte. Damit möchte ich mal anfangen.

Der Zug verläßt im schönsten Abendlicht den Mügelner Bahnhof in Richtung Glossen.

Bild

Jetzt verläßt er Nebitzschen.

Bild

Und strebt Glossen entgegen.

Bild

Was dann auch kurz danach erreicht wird. Nachdem die Fahrgäste alle ausgestiegen sind wird umgesetzt und kurz danach die Rückfahrt angetreten.

Bild

Bild

Zum schluß noch eine Aufnahme aus dem Stadtgebiet von Mügeln, keine Ahnung, was das für ein Gebäude ist.

Bild
Bild


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast