Die Weißeritztalbahn

Die Ecke für Klein- und Schmalspurbahnen
Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Jens Gießler » 30.12.2008 16:33

Nun ist es an der Zeit, nach fast 6 Jahren Stillstand, die ersten Fotos einzustellen. Viele Schmalspurbahnfreunde haben diesen Moment lange herbeigesehnt. Seit den 13.12.2008 dampft es wieder planmäßig im Tal der Weißeritz. :yup:
Am 27.12. war ich auch vor Ort. Natürlich erst einmal die komplette Strecke abfahren, hieß die Devise. Vieles war mir noch schwach in Erinnerung, als ich das letzte mal dort war. So 1998/99 rum, muß das gewesen sein. Eines steht aber jetzt schon fest, es war nicht der letzte Besuch. Das Frühjahr steht fest auf dem Plan. Dann heißt es, mit dem ersten Zug nach "Dipps" und zurück wandern. Nur so kann man auch an die Fotopunkte gelangen, davon gibt es einige an der unteren Strecke.
Hier nun einige Impressionen.

Die Behandlungsanlagen im Bhf Freital-Hainsberg

Bild

Der Zug ist abfahrbereit

Bild

Unterwegshalt in Malter

Bild

Der Zug ist abfahrbereit in Dipps

Bild

Nach der Fahrt Kohle fassen

Bild

Blick in den Lokschuppen, dort stand auch 99 771, die erste Neubau VII K aus Babelsberg. Die ehemalige Trusebahnlok 99 772 war die zweite. Die 771 hat ganz neue Fristen 12/08.

Bild
Bild

Der vorletzte Zug ist abfahrbereit.

Bild
Bild

Holger
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 587
Registriert: 24.07.2006 18:01

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Holger » 30.12.2008 16:39

Hallo Jens,

schöne Bilder! :yup:
Da will ich im Januar auch hin. Mal sehen ob das klappt.

Grüße und ein gesunds neues Jahr.

Holger
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Jens Gießler » 28.07.2009 18:40

Nachdem mich mein DSL Anbieter fast drei Wochen außer Gefecht gesetzt hat, bin ich wieder drinnen im Internationalen Netz. Am Wochenende 18./19.07.09 fand im Weißeritztal das erste Schmalspurbahnfestival statt. Es hätte alles so schön werden können, wie es vom Veranstalter geplant war. Doch zum ersten versagte das Wetter auf der ganzen Linie, das wäre ja noch gegangen, für mich Mitfahrer. Was viel schlimmer war, am Freitag, auf der Hinreise, muß ich mir irgendetwas :nixweiss: aufgelesen haben. Am Abend setzte ein fürchterlicher Durchfall ein :mauer: , der mich dazu zwang, die halbe Nacht auf dem Klo zu verbringen. Am Samstag habe ich mich dann doch aufgerafft, nach zwei Tassen Tee :kaffee: und ein Stück Zwieback, aber ich konnte nicht lange durchhalten. So habe ich letztendlich wieder die meiste Zeit im Hotel verbracht und bin mit Schüttelfrost und Schweißausbrüchen zwischen Bett und Klo gependelt. Es war ein richtiges "Scheißwochenende", im wahrsten Sinne des Wortes.

Hier nun doch ein Motiv, welches ich trotz Dauerregens zeigen möchte, weil es so selten ist.

Bild
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 29.07.2009 20:10

Da wären wir uns beinahe wieder begegnet - wir sollten uns mal abstimmen.

Den Samtag haben wir wegen des Dauerregens bei Henrystutzen und Co verbracht. Am Sonntag haben wir dann von Seifersdorf aus den Rabenauer Grund erwandert.
Aber erst mal ein "Notschuß" am Standardmotiv:
Bild

Da musste ich schon das erste Mal an diesem Tag über gewisse "Eisenbahnfreunde" den Kopf schütteln. Auto direkt am BÜ geparkt, als die Lok vorbei war in selbiges gesprungen und weil Muttern nicht schnell genug war, diese noch angehupt. dann mit quietschenden Reifen zum nächsten Motiv. War übrigens aus der größten Stadt Sachsens

Bei der wanderung hab ich dann noch in Seifersdorf folgende Schiene entdeckt
Bild
Das Walzzeichen ist von 1882, den Hersteller konnte ich nicht erkennen, könnte kyrillisch sein.

Bis Spechtritz ist die Strecke ziemlich zugewachsen, bzw. läuft weit über dem Wanderweg.
Bild

Der neu gebaute Haltepunkt Spechtritz
Bild

Dann 99 1746 mit dem Reko-Zug
Bild

Die Ausfahrt war ein Gedicht - von 0 auf 30 in 10 Sekunden - ohne Schleudern :jubel:

Fortsetzung folgt
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 29.07.2009 20:23

Noch eine kleine Ergänzung
99 1734 mit dem Zug aus 11 modernisierten Wagen vor Rabenau
Bild

IVK 176 mal ohne die sonst vorgespannte 1608
Bild

Dann beschleunigt 99 1734 den 11-Wagenzug aus Rabenau über die neue Bogenbrücke im Rabenauer Grund
Bild

Da kann man nur hoffen, dass auf der Strecke mal wieder mehr läuft als ein 2-Stundentakt und vor allem weiter als Dipps
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Jens Gießler » 31.07.2009 19:46

Nun will ich noch zwei Bilder von mir zeigen, zwar ohne Sonne, aber dafür wenigstens ohne Regen. Bild 1 entstand am Samstagmorgen, kurz bevor der Dauerregen einsetzte. Am Anfang meiner geplanten Wanderung in Malter, die dann schließlich jäähh auf dem Hotelklo endete Bild.
Bild 2 dann am Sonntagnachmittag kurz vor meiner Heimreise, wieder der Stausee Malter, diesmal von der anderen Seite.

Bild

Bild
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 09.08.2009 20:25

Hallo,

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon John Henry » 09.08.2009 20:55

Hallo zusammen,

wenn ich eure Bilder von der neuen Bahn sehe, fällt mir zwangsläufig eine Sonderfahrt der IG Preß' im März 1994 ein.

99 1741 bringt den illustren Zug an die Talsperre Malter
Bild


Gruß
John Henry
Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon John Henry » 09.08.2009 21:06

Bf Seifersdorf sah damals noch richtig 'erdig' aus:

Bild

Gruß jhd
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Die Weißeritztalbahn

Beitragvon Holger Schäfer » 25.03.2010 19:32

Hallo,

mal ein Bild aus dem Mai 1996 als die HK zur DB AG gehörte.
099 741 alias 99 1777 in Dippoldiswalde Richtung Kipsdorf unterwegs
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Die große Welt der kleinen Bahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast