Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Wie der Name schon sagt, alles rund um die Modellbahn
Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 22.03.2016 14:26

Hallo Dirk,

danke für den Tip und dem Link :yup:

Ich werde die Lok nun fertig kleben. Sollte Sie doch irgendwann auseinander bröseln, kann man sich ja nochmal eine bestellen.
So teuer ist der Bausatz ja nune nicht, dass ein halbes Monatsgehalt dafür flöten geht.... :mrgreen:

Wie hast du Deine Tamara beschwert? Angelblei wie bei meiner 2TE10M passt da ja nune nicht wirklich mehr rein.
Mir schwebt vor, innen am Gehäuse Walzbleistreifen zu befestigen.

Dürfte dem Gehäuse noch mehr Stabilität verleihen. Allerdings bekommt man das nur minimal mit 1,25mm Stärke - muss man probieren....

Zum Thema Sound:

Wenn es soweit ist, werde ich mich daran versuchen selbst zu programieren.
Ich weis, dass das nicht in drei Stunden gegessen ist.

Ich habe durch das PC Spiel Trainz 2012 ja alle Sounddateien sämtlicher russischer Loks.
Die mp3 Dateien sind alle einzeln, also z.B. jede Fahrstufe einzeln..... :yup:

Viele Grüße

Christoph
Bild

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 24.03.2016 17:03

Ich habe einen anderen Sound gefunden, den ich von der Qualität her sogar besser finde.

Ist zwar Ammiland, aber immerhin! :mrgreen:

http://www.soundtraxx.com/dsd/tsunami/showwistle.php?s=alco539t

Schönes Osterfest
:bier:

Christoph
Bild

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 03.05.2016 18:01

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen habe ich mich echt in Unkosten gestürzt! Das Konto so derb Maßen überzogen,
so dass ich wohl die Privatinsolvenz anmelden muss - auch egal.... 8) :rofl:

Als erstes kamen die EZMG Signale, die ohne weiteres durch den Zoll gingen :shock:

Rangiersignal, Schaltkästen, Ausfahrsignal, Einfahrsignal, Vorsignal
Bild

Bü Signale, Überwachungssignal
Bild

Insgesamt habe ich für 4 Rangiersignale, 4 Ausfahrsignale, 2 Einfahrsignale, 2 Vorsignale und div. Kleinkram 230€ hingelegt - also ein richtiges Schnäppchen!!!

Kommen wir nun zum Arbeitsvorrat für dieses Jahr.

Ein Arbeitskollege schickte mir ein Link zu ebay. ,,Vermutlich Piko/Lima Triebwagen stand in der Beschreibung.
Der Kenner wusste sofort, worum es hier geht. Ein SOKOL DR1A, hergestellt in den 80er Jahren in einer Munitionsfabrik in der heutigen Ukraine.

Der Triebwagen wird in Russland bis zu 900€! gehandelt. Ich habe ihn aus Österreich für 213€ ersteigert :jubel:

Befindet sich zurzeit zum Digitalumbau - ein Mittelwagen fehlt im Bild
Bild

Als zweiten Bastellvorrat bestellte ich mir aus Moskau einen sibirischen Steppenwolf, welcher seinen Namen alle Ehre macht.
Original basiert auf BR131 der Deutschen Reichsbahn.

Ein Muss so eine 2TE116
Bild

->
Bild

bis demnächst hier

Christoph
:bier:
Bild

uweb250
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 364
Registriert: 23.06.2009 11:51

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon uweb250 » 04.05.2016 11:50

Sieht echt gut und vor allem interessant aus, und halte uns nur immer schön auf dem Laufenden!

:yup:

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 07.07.2016 21:12

Hallo zusammen,

in den letzten Monaten bastellte ich an der TEM2 immer Stück für Stück etwas weiter.

Herraus gekommen ist dieses hier :jubel:

Bild

Bild

Äußerlich vorzeigbar, es fehlen noch ein paar Zurüstteile, der komplette Antrieb und einige Schönheitsfehler müssen noch entfernt werden.

Bis denne

Christoph
Bild

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 12.07.2016 14:01

Weiter gehts!

Gestern bekam ich mal wieder ein Paket aus Russland....

:jubel:
Bild

Bild

Der Umbau zu einem fahrbaren Modell wir hier nicht ganz so schwierig sein, da es auf Basis einer Roco BR 151 hergestellt wurde.

Viele Grüße

Christoph
Bild

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 10.08.2016 18:36

Hallo zusammen,

die TEP70 ist nun so gut wie fertig und fahrbereit :jubel:

Motor, Platine, Verkabelung haben Ihren richtigen Platz gefunden
Bild

Eine Augenweide, finde ich! ;-)
Bild

Viele Grüße

Christoph
Bild

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Marko76 » 15.08.2016 18:18

Feine Sachen werden das und man merkt, dass du bei der Sache ziemlich viel Spaß hast ;) :yup: .
Wie kuppelst du die Wagen? Ist das ne Kadee?
Viele Grüße,
Marko.

Benutzeravatar
Lok-Kutscher-HSR
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 937
Registriert: 08.09.2010 16:55
Wohnort: Nordhausen/Harz

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Lok-Kutscher-HSR » 23.08.2016 07:28

Hallo Marko,

das sind alles SA-3 Nachbildungen ohne Funktion. Das geht alles auch nicht, da der Platz für eine Deichsel auch nicht vorhanden
wäre. Da müsste ich viel weg fräsen und das sieht nicht schön aus.

Ich habe mich für die einfachste Lösung entschieden - Erfüllt seinen Zweck :mrgreen:
Bild

Zum Thema TEM2

Letzte Woche habe ich die Lok fahrbereit fertig gestellt.

Innenleben der Lok, allerdings wurde die Platine umgedreht, da sie durch die Stifte des NEM Schachtes nicht unters Gehäuse passte.
Bild

Motorblock der TEM2. Rustikaler Eigenbau - Erfüllt einfach seinen Zweck - Guggt eh keiner unter die Haube!
Bild

Hier geht es zum Video, wo die erste Testfahrt stattfand.

https://youtu.be/_6WHkRIYDI8



Zum Thema 2TE116

Hier habe ich die Drehgestellausparung fertig gefräst und neue Gleitstücke eingeklebt, damit das Drehgestell festgeklipst werden kann.

Bild

Es geht also vorran, denn ich kann es selber nicht abwarten den Steppenwolf in seiner vollen Pracht zu sehen!.... :rofl:

Viele Grüße

Christoph
Bild

Holger
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 587
Registriert: 24.07.2006 18:01

Re: Russische Lokomotiven im Maßstab 1:87

Beitragvon Holger » 23.08.2016 20:19

Genial. :yup: :yup:

Grüsse Holger
Bild


Zurück zu „Modellbahnecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast