So ne eigene Modellbahn - mehr ? als !

Wie der Name schon sagt, alles rund um die Modellbahn
Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: So ne eigene Modellbahn - mehr ? als !

Beitragvon Patrick » 04.11.2014 21:59

Hallo Sven,

ich möchte auch mal "meinen" Senf dazu geben.

Vieles ist schon geschrieben wurden, aber jeder hat seine eigne Meinung, bzw. Erfahrung.

Thema Plattengröße: Bei einem Kantenmaß von 3 Meter, würde ich persönlich 3 Teile erstellen.
Das ist später allein, besser händelbar. Vorallem wenn man mal in ein anderes Zimmer um die Ecke muss.

Beim Thema "Holz" scheiden sich die Geister, wie du schon mitbekommen hast. :gruebel:

Ich persönlich habe bis dato immer für die Rahmen 12 mm Multiplex Birke verwendet.
Dieses ist 10 fach geklebt. Der Preis liegt um die 20/ 25 Euro pro Quadratmeter.

Beim Gleismaterial kann ich dir leider nicht so weiterhelfen, da ich in der Spur TT aktiv bin.

Aber den Startkreis (Modellgleis) den meine Mädels in H0 von Piko haben ist ganz in Ordnung.

Befestigen würde ich die Gleise mittels Kleber, da Nägel eine Schallbrücke erzeugen.

Gibt es eigentlich schon einen Gleisplanentwurf ?

Weniger ist manchmal mehr. :yup:

Beste Grüße
Patrick
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: So ne eigene Modellbahn - mehr ? als !

Beitragvon Sven » 06.11.2014 07:29

Hi Jungs, :gaehn:

danke für die Ausführungen! :yup:
Bis sich praktisch was bewegt, wird es noch ein wenig dauern, da der erste Schritt vor dem zweiten gemacht werden muss und noch ein paar Ausbaumaßnahmen an der Behausung fällig sind... 8)

Gleisplanentwurf direkt gibt es bislang nur in meinem Kopf. Ich hab allerdings auch sowas angedacht mit nem ausgestalteten vorderen Bereich und einer Sichtblende mit dahinter liegendem "Schattenbahnhof", der aber doch auf gleichem Niveau liegt.
Der Herr Anschlussbahner ist allerdings an der Grundidee nicht ganz unschuldig, da gab´s mal was im Modellbahnkurier... 8)

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs


Zurück zu „Modellbahnecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast