Harz ´87

Wie der Name schon sagt, alles rund um die Modellbahn
Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Harz ´87

Beitragvon Marko76 » 03.04.2013 19:04

Hallo Marcus,

der Gepäckwagen sieht Klasse aus. Die Speichenräder gefallen :yup: . Was hatte denn die Kanne? Lief sie nicht richtig oder gab es ein Decoder? Auf dem Foto kommt auch der Größenunterschied gut rüber.
Die Idee mit der Drahtkupplung ist genial. Hast du zufällig noch ein Foto von unten gemacht? Ich denke, dass ist die unauffälligste Variante, machen doch die Mittelpuffer das Erscheinungsbild der Schmalspurfahrzeuge aus ;) .
Viele Grüße,
Marko.

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Harz ´87

Beitragvon südharzbahner » 03.11.2013 11:00

Hallo zusammen,

Hier im Harz ´87 - Thema ist es ja sehr ruhig geworden, aber keine Angst, wir haben das Projekt nicht abgebrochen. Wir hatten nur im laufe diesen Jahres wenig Freizeit, so dass wir uns nicht so intensiv um die Modellbahn kümmern konnten, wie wir das eigentlich wollten. Allerdings ist trotz der Zeitknappheit einiges entstanden, aber leider fehlt für die Dokumentation absolut die Zeit. So wurde z.B. der Fuhrpark etwas vergößert. Bei der Anlage selbst hat sich nur was bei den beiden Bahnhöfe Eisfelder Talmühle und Hasselfelde getan. Bei beiden Bahnhöfen sind die Gleise komplett verlegt, so wie die Verdrahtung abgeschlossen. Bei Hasselfelde habe ich bereits mit der Landschaftsgestaltung begonnen. Trotz der beiden Bausstellen sind wir auch in diesem Jahr wieder mit der Anlage beim Nordhäuser Modellbahnclub zu den Ausstellung im Dezember zu Gast.


Ausstellung MEC Nordhausen e.V.

Sonntag, 08. Dezember von 13:30 bis 18 Uhr
Sonntag, 15. Dezember von 13:30 bis 18 Uhr
Donnerstag, 26. Dezember von 9:30 bis 12 Uhr


>Info<

im Vereinsdomiziel Erfurter Straße 12 (Nordbrandgebäude) in 99 734 Nordhausen.

Dann freuen wir uns auf zahlreiche Besucher.
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Harz ´87

Beitragvon Marko76 » 27.11.2013 23:30

Hallo allerseits,

heute konnte ich das Tillig Schmalspurset mit der 99 6102 und den, sagen wir mal umstrittenen, Spreewaldgüterwagen erstehen :jubel: .
Die Lok macht einen stimmigen Eindruck, kommt aber bei weitem nicht an das Weinert - Modell ran. Fahrprobe beim Fachhändler am Münchner Hbf verlief gut.
Ich konnte die Maschine leider zu Hause nicht testen. nach einem Umzug ist alles irgendwie in den Umzugskisten im Keller verschollen. Auch das Projekt Friedrichshöhe ruht zur Zeit leider, weil umziehen ist wie einmal abgebrannt :? . Bin aber dran, nur klappt es nicht bis zu den Ausstellungen in Nordhausen.

Hier mal ein Bild von dem Set. Zerbreche mir grad den Kopf, wie ich das Führerhaus abbekomme um da einen Decoder reinzubekommen ;) .

Bild

Anschriften sind gut lesbar. HU RAW "DSF" Gö 15.6.67, Saugluftbremse Hardy, Rbd Magdeburg, Bw Wernigerode - Wt
Fabrikschild Henschel & Sohn Cassel, No 12880, 1914

Bild


Bild


Bild


Bild
Viele Grüße,
Marko.

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Harz ´87

Beitragvon Marko76 » 30.11.2013 12:03

Kleiner Nachtrag zu 99 6102. Probefahrt daheim war sehr zufriedenstellend. Analog gefahren. Bei schon geringer Spannung leuchtet das Spitzensignal auf. Analog wird sie etwas schnell, wenn man den Regler aufdreht.
Eigentlich müsste sie ja 99 6103 heißen :rofl: , weil Tillig dummerweise das falsche Führerhaus mit den Sonnenblenden drauf gesteckt hat, das aber nur bei 99 6101 passt, ebenso das 3. Spitzenlicht hinten :gruebel:

Bild


Bild


Bild


Hinten klafft ein fieser Spalt und die Stromversorgung für das 3. Spitzenlicht ist leider zu sehen. Hab bis jetzt das FH noch nicht demontiert. Ich denke aber, das man da Abhilfe schaffen kann.
Dummerweise ist mir auch noch das linke Kolbenschutzrohr abgebrochen :mauer: . Sekundenkleber wird es richten.
Viele Grüße,
Marko.

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Harz ´87

Beitragvon Marko76 » 30.11.2013 22:32

Vorhin noch fix einen Decoder besorgt. Das Führerhaus hab ich abbekommen. Bissel mit Bauchschmerzen und feuchten Händen hat ich's plötzlich in der Hand ohne was kaputt zu machen. Jetzt läuft sie seidenweich, muß aber in der Endgeschwindigkeit noch gedrosselt werden.
Eingebaut hab ich von ESU Lokpilot micro V 4.0 für Next 18 Schnittstelle.

Zerlegt.

Bild


Brückenstecker raus

Bild


Bild


Decoder rein ;)

Bild


Raw frisch aus dem Decoderwerk :rofl: .

Bild
Viele Grüße,
Marko.

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Harz ´87

Beitragvon Netz-Kater » 01.12.2013 00:21

Sieht ja bei dir da aus wie im Raw Meiningen...
Da muss doch das Original auch auseinandergebaut herumliegen schon seit Jahren.

Schade, das Tillig an der Führerhausrückseite die Laternen so sehr weit auseinander angebaut hat.
Diese Stellung haben die Laternen erst bekommen als die häßlichen Hauptluftbehälter beim Umbau auf Druckluftbremse an die Loks kamen, vorher waren die Laternen etwas näher zusammen.

Gruss Thomas

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Harz ´87

Beitragvon südharzbahner » 01.12.2013 01:16

Hallo zusammen,

Also mit der orginalen 6102 hat das Modell leider nicht viel gemeinsam. Aber das läßt hoffen, dass wenigstens die 6101 dem Orginal ähnlich sieht.

In den letzten 2 Wochen haben mein Bruder und ich an unserer Modulanlage weiter gebaut. Am Mittwoch haben wir die Anlage beim Nordhäuser Modellbahnclub für die Weihnachtsausstellung aufgebaut und hoffen, dass sie am 2. und 3. Advent beim Publikum gut ankommt.

Während der Bastelzeit entstanden natürlich auch ein paar Aufnahmen, größtenteils mit dem Handy, ähmmm Smartphone.

99 7239-9 mit dem Altbauzug in Hasselfelde

Bild

Ein verlassener Garten gegenüber des Bahnhofes

Bild

Prellbock am Abstellgleis neben der Ladestraße

Bild

Dann würde wir uns freuen, wenn wieder viele Leute den Weg in die Erfurter Straße finden.

Schönen 1. Advent wünsch ich.
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Harz ´87

Beitragvon John Henry » 01.12.2013 01:20

Ist 'ne Augenweide, herrlich. Gruß jhd
Bild

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Harz ´87

Beitragvon Netz-Kater » 01.12.2013 01:21

Schon allein wegen dem herrlichen Zug ist ein Besuch schon fest eingeplant!

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Harz ´87

Beitragvon Marko76 » 01.12.2013 12:44

Also der der Prellbock gefällt mir ungemein. Schön dargestellt auch der verlassene Schrebergarten :yup: .
Der Zug ist schön kunterbunt. Da bin ich sehr gespannt ;)

Freilich ist das Tilligmodell weit entfernt vom Original, fährt ja auch mit Strom :rofl: . Nee, im Ernst. Das Modell kann sich bei weitem nicht mit einem Weinertmodell messen. Muss es auch nicht. Leider hat Tillig hier die Hausaufgaben nicht wirklich gemacht. Mich stören jetzt nicht die zu weit auseinanderstehenden Laternen, sondern viel mehr, dass das falsche Führerhaus draufsteckt.
Wer weiß, vielleicht kommt die 6101 mit dem Fh der 6102 :mrgreen: . Kann man aber auch nicht einfach tauschen, weil dummerweise das richtige Fabrikschild auf dem falschen Fh ist. Vielleicht hat man einfach nur auf den Wiedererkennungswert gesetzt.
Das läuft auch bei anderen Herstellern leider so. Siehe Rivarossi und die 251 der Rübelandbahn. Hier fallen die komischen Fenster richtig auf und sehen furchtbar aus. Die Stromabnehmer wirken irgendwie klein. Ebenso fehlt der charackteristische Bahnräumer.

http://s14.directupload.net/images/131007/fnmzpi6l.jpg

Sowas würde ich persönlich nicht kaufen. Bei der "verhunzten" 6102 sieht das anders aus, weil sie stimmiger wirkt, trotz Sonnenblenden ;) .

Upps, jetzt bin ich aber abgeschweift :roll:

Freu mich auf die Ausstellung, hoffentlich klappts bei mir und es kommt nicht sowas wie Arbeit dazwischen :mrgreen: .
Viele Grüße,
Marko.


Zurück zu „Modellbahnecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast