Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 2016

Alles rund um die Fotografie allgemein und die Eisenbahnfotografie im speziellen.
Bilder zeigen, Kommentare einholen, Tipps, Tricks und Erfahrungen austauschen
Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 2016

Beitragvon Jens Naber » 31.12.2016 13:37

Hallo zusammen! :wink:

Fast schon traditionell möchte auch ich zum Jahresende nochmals auf das vergangene Jahr mit maximal zwei Bildern pro Monat zurückblicken. Ohne große Worte fangen wir also gleich an!

Januar 2016:

Während im Jahr 2015 noch ungewöhnlich früh die ersten Aufnahmen entstehen konnten, war 2016 dann wieder „back to the roots“ angesagt. Das soll heißen, dass mich das oftmals graue Wetter im ersten Monat des Jahres nicht zum Fotografieren motivieren konnte, wenn es überhaupt mal Sonne gab, dann war es meist unter der Woche und da hat der normale 8-17 Uhr Arbeitnehmer im Winter eben einfach keine Chance, an irgendeine Strecke zu fahren. Folgerichtig gibt es für den ersten Monat des Jahres 2016 auch hier keine Bilder zu sehen.

Februar 2016:

Die ersten Sonnenstrahlen, die ich in diesem Jahr nutzen konnte, gab es am 06. Februar 2016, es dürfte der erste sonnige Samstag im Jahr 2016 gewesen sein. Ralf wollte sich schon länger mal um die lokbespannten Regionalbahnen von Aschaffenburg nach Wiesbaden kümmern und auch ich hatte nichts dagegen einzuwenden, war ich in dieser Ecke bislang doch noch überhaupt nicht mit der Kamera unterwegs - und ewig rollen die Züge in dieser Form dort auch nicht mehr. Daher entschlossen wir uns kurzerhand für einen kurzen Abstecher ins Ried und standen zur Nachmittagszeit für die Frankfurter 143 107 vor ihrer RB 15720 gen hessische Landeshauptstadt bei Klein Gerau bereit:

Bild

Tolles Wetter gab es auch nochmal zum Ende des Monats, aber für große Touren blieb am 27. Februar 2016 keine Zeit. Was also tun? Der nordöstlichste Zipfel Frankreichs lohnt sich aufgrund der Nähe auch für einen Halbtagesausflug und mit den Triebwagen konnte man mal Motive umsetzen, die man wegen der Nordstellung der BB 67400 mit den lokbespannten Zügen nie gemacht hat. Oli war für die Idee auch zu begeistern und gemeinsam freuten wir uns bei Hunspach über den X 76709 als TER 30591, der noch in der livrée der Region Nord-Pas-de-Calais unterwegs war, von wo er erst wenige Wochen vorher ins Elsass gekommen war - auch bei modernen und vermeintlich langweiligen Fahrzeugen gibt es also ein paar Details, an denen man sich erfreuen kann:

Bild

März 2016:

Jahreszeitlich bedingt sehr braun präsentiert sich alljährlich der März, der somit überhaupt nicht zu meinen favorisierten Monaten im Jahr zählt - zumal der Pluspunkt des ganztags tollen Lichtes, was die übrigen Wintermonate meines Erachtens ein Stückchen aufwertet, im März auch schon wieder passé ist. In diesem Jahr tourte ich mit den Gebrüdern Duffner und Andreas für eine Woche über die britische Insel und Irland, allerdings ohne Fotoambitionen, das Ganze war eher als Rundreise ausgelegt. Das ein oder andere Bild entstand allerdings trotzdem und am Morgen des 25. März 2016 zeigte sich in Stranraer auch mal die Sonne, um unser Hotel zu beleuchten, in dem wir für eine Nacht Gäste waren - die Übernachtung im/am Leuchtturm mitten im Nichts war ein tolles Erlebnis:

Bild

April 2016:

Ganz oben auf der Prioritätenliste stand in diesem Jahr die SWEG Endingen, denn die Bahnen um den Kaiserstuhl sollen zeitnah elektrifiziert werden – vermutlich ist diese Tatsache sogar der einzige Grund, weshalb sich die in die Jahre gekommenen NE 81 hier in nennenswerter Stückzahl überhaupt so lange halten konnten. Für den 20. April 2016 war im ansonsten eher trüben Frühling endlich ein perfekter Tag angekündigt, weshalb ich schnell einen Tag Urlaub einreichte und mit Martin und Markus den Tag im Südwesten Baden-Württembergs verbrachte. Den ganzen Tag verfolgte uns dabei das Tripple aus VT 127, VT 126 und VS 202, das zur Nachmittagszeit auch als SWE 74225 bei Breisach unterwegs war:

Bild

Mai 2016:

Nachdem ich den Mai aus den Vorjahren eher negativ in Erinnerung hatte, enttäuschte der Wonnemonat in diesem Jahr ausnahmsweise mal nicht, streng genommen war es sogar der erste zufriedenstellende Monat des Jahres. Vor allem Anfang des Monats lachte die Sonne mehrere Tage von einem meist wolkenlosen Himmel, sodass das ein oder andere Bild entstehen konnte. An Himmelfahrt war ich mit einigen Kollegen im Schwarzwald unterwegs, um mich dort nochmal um den Wochenendumlauf einer Ulmer 218 zu kümmern, der zwischenzeitlich auch wieder zu den Aufgaben der hier (noch!) allgegenwärtigen 611er zählt. Bei Rötenbach begegnete uns 218 456 vor IRE 3220 Ulm – Neustadt / Schwarzwald:

Bild

Ebenfalls ihren letzten unbeschwerten Frühling erlebten in diesem Jahr die Formsignale in der Westpfalz rund um Pirmasens. Da diese Ecke – wohl nicht zuletzt wegen des monotonen Fahrzeugeinsatzes – bislang noch ein komplett weißer Fleck auf meiner Karte war, musste das in diesem Jahr mal dringend geändert werden. In der schönen Landschaft rund um Waldfischbach macht meines Erachtens aber auch ein Desiro eine gute Figur, der am Vormittag des 08. Mai 2016 als RB 12812 nach K-Town unseren Standort passierte:

Bild

Juni 2016:

Ein chronischer Mangel an Triebwagen der Baureihe 425 weitete in diesem Jahr die Einsätze der Ludwigshafener 111er zwischen Biblis, Mannheim und Karlsruhe erheblich aus und zahlreiche Leistungen wurden von 425 auf lokbespannte Garnituren umgestellt. Da die 111er den Fahrplan der 425 nicht einhalten können, kam es insbesondere in den Morgenstunden aufgrund von mehreren knappen Wendezeiten in Folge regelmäßig zu abenteuerlichen Verspätungen, ganz zur Freude der Berufspendler – die sich aber immerhin über ein angemessenes Platzangebot freuen konnten. Zählte die RB 38805 lange Zeit nur zu den potentiellen Kandidaten für eine lokbespannte Leistung, wurde daraus in diesem Jahr eine zuverlässige Geschichte. Das motivierte am 10. Juni 2016 früh aus den Federn zu klettern, um den morgendlichen Sonnenaufgang bei Waghäusel genießen zu können und 111 018 vor der oben genannten Regionalbahn nach Karlsruhe abzulichten - um 05:51 Uhr entstand hier mein bislang wohl frühestes Bild:

Bild

Juli 2016:

Allen Unkenrufen zum Trotz hielt sich im Elsass das ganze Jahr über ein eiserner Umlauf für die Strasbourger Dieselveteranen der Reihe BB 67400. Dieser führte die rund 45 Jahre alten Maschinen durch die Vogesen über Rothau nach Saales, der einzigen Strecke im Elsass, auf der planmäßig Linksverkehr herrscht. Die letzte Möglichkeit, die beiden Zugpaare aus Saales bei Sonne zu fotografieren, war der 16. Juli 2016, denn im Anschluss begannen die französischen Sommerferien und mit der Rückkehr der Maschinen im September wurde es bereits zu spät hell.

Angesichts der völlig heruntergekommenen Garnitur (die andere Seite war bis über die Fenster besprüht) und der aus dem letzten Loch pfeifenden BB 67519, die das Tal zwischendurch wie eine Dampflok einräucherte, dachten Ralf, Michael und ich in Urmatt schon, dass wir Zeuge des letzten Einsatzes der Loks im Elsass wurden, aber da wurden wir nach dem Ende der Sommerferien erfreulicherweise eines Besseren belehrt:

Bild

(Schmiererei auf der Lokfront entfernt)

Drei Tage später stand mit Oli ein weiterer Ausflug ins Elsass an, wobei wir es an diesem Tag sehr gemütlich angehen ließen. Trotzdem entstand natürlich die ein oder andere Aufnahme zwischen Colmar und Metzeral, einer landschaftlich hübschen Nebenstrecke in die Vogesen. Für den TER 31546 nach Metzeral standen wir bei Griesbach-au-Val bereit, im Einsatz war ein X 76500:

Bild

August 2016:

Wie schon im Vorjahr fand am ersten Augustwochenende das „Autofreie Taubertal“ statt und wie schon im Vorjahr lachte die Sonne an diesem Tag von einem nur locker bewölkten Himmel. Am Vorabend war ich noch lange auf Achse, weshalb mir das Aufstehen um 06:00 Uhr an diesem Tag extrem schwer fiel, im Nachhinein hätte ich mich aber sehr geärgert, wenn ich nicht mitgefahren wäre, denn aufgrund eines defekten Steuerwagens musste die RAB Ulm auf gleich zwei 218er zurückgreifen – und das Sandwich ermöglichte zahlreiche Motive!

Unter anderem standen wir abends für die RB 23468 nach Lauda in Markelsheim bereit, 218 436 und 218 499 waren am Zug:

Bild

In den letzten zwei Augustwochen hatte ich Urlaub und tourte mit Martin, Markus und Andreas durch (Süd-) Osteuropa, wobei die Tour in eine Woche Interrail und eine Woche Fotografie in Rumänien aufgeteilt war. Früher oder später plane ich hier mal noch einen ausführlichen Reisebericht, allerdings wird der aufgrund von Zeitmangel noch eine Weile auf sich warten lassen. Ein dicker Programmpunkt war das Abklappern des Regiotrans-Netzes im Banat, um dort die gebraucht aus Frankreich beschafften "Caravelles" zu fotografieren. Ein unmodernisiertes Exemplar verlässt am 29. August 2016 zur Mittagszeit den Bahnhof von Lovrin als R 14320 Nerau - Timisoara Nord:

Bild

September 2016:

Am 02. September 2016 waren wir dann im Apuseni-Gebirge an der landschaftlich reizvollen Strecke von Oradea über Huedin nach Cluj-Napoca unterwegs. Morgens erfreute uns der stark verspätete E 1931 aus Mangalia nach Oradea bei Negreni, bespannt mit 65 0989:

Bild

Nach zwei Wochen „Bahn pur“ hatte ich vom Fotografieren für den Rest des Monats dann mehr als genug und genoss das schöne Spätsommerwetter mit anderen Aktivitäten, fernab der Eisenbahn.

Oktober 2016:

Der dritte und letzte Urlaub des Jahres führte uns in der ersten Oktoberwoche dann nach Sizilien, wo wir quasi eine Verlängerung des Sommers erlebten, denn in Deutschland wurde es allmählich herbstlicher. Nicht so jedoch auf der größten Insel im Mittelmeer, auf der wir am 04. Oktober 2016 bei herrlichen 30 Grad 8) den Nachtzug von Milano nach Palermo bei Tusa beobachten konnten – bespannt mit einem der urigen „Caimano“, deren letztes Refugium auf Sizilien liegt:

Bild

Zurück in Deutschland lockte ein überraschend sonniger Nachmittag am 16. Oktober 2016 ins Neckartal zwischen Heilbronn und Stuttgart, wo durch die Übergangsverträge in Baden-Württemberg zwischenzeitlich die Reichsbahn Einzug erhalten hatte. An der klassischen Stelle in Lauffen konnten wir zwei 112er mit einer Dbuza-Garnitur nach Stuttgart fotografieren:

Bild

November 2016:

Keine hohen Erwartungen stelle ich alljährlich an den November, in dem die Kamera traditionell eher im Schrank bleibt. Daher wurde ich in diesem Jahr auch nicht enttäuscht, dass es mit keinem Bild geklappt hat, weshalb ich hier auch nichts zeigen kann.

Dezember 2016:

Überraschend sonnig präsentierte sich dafür in diesem Jahr der Dezember, wobei die kurzen Tage kaum noch für längere Touren lohnen und man daher besser in der näheren Umgebung bleibt. Zuverlässige Leistungen für lokbespannte Garnituren im Kraichgau sind die Fußballsonderzüge anlässlich von Heimspielen der TSG 1899 Hoffenheim. So auch am 03. Dezember 2016, an dem die Ludwigshafener 111 142 mit der RB 38693 in wenigen Minuten den Bahnhof von Hoffenheim erreichen wird:

Bild

In Summe bin ich mit dem Jahr 2016 dann doch wirklich zufrieden, auch wenn es anfangs nicht danach aussah. Die extrem schlechte erste Jahreshälfte wurde aber durch einen überdurchschnittlich sonnigen Spätsommer ausgeglichen. Zwar schimpften in Deutschland dieses Jahr viele auf den ausgefallenen Sommer, die zweite Jahreshälfte hat dafür aber meines Erachtens wirklich entschädigt, sodass man sich meines Erachtens nicht beschweren darf. 8)

Traditionell geht an dieser Stelle noch mein Dank an alle, die zu den oben gezeigten Bildern in irgendeiner Form beigetragen haben sowie ein Gruß an alle, mit denen ich in diesem Jahr unterwegs war.

Guten Rutsch!

Viele Grüße, Jens :wink:

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 20

Beitragvon Jens Gießler » 31.12.2016 16:08

Na mein Namensvetter, da mußt du dich aber wahrlich nicht verstecken!!! Mein Favorit ist die 111er im Juni!! :yup: :yup:

LG Jens
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 20

Beitragvon Henning » 31.12.2016 16:30

Hallo Jens,
Deine Rückblicke schaue ich mir ebenfalls sehr gerne an, bieten sie doch ebenfalls sehr viel Abwechslung. Da freue ich mich schon auf den nächsten Rückblick - wenn das Jahr doch nur nicht so schnell vergehen würde :rofl: :bier:
Gruß
Henning

Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 20

Beitragvon John Henry » 31.12.2016 16:39

Hallo Jens,

ein sehr sehenswerter Rückblick, vielen Dank dafür.
Ich muß gestehen, dass das für mich allesamt noch weiße Flecken auf der Landkarte sind.

Gruß jhd
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Vom Banat über die Vogesen ans Mittelmeer - Rückblick 20

Beitragvon Sven » 03.01.2017 18:28

Hallo Jens,

umtriebig wie eh und je. :) :yup:
Sehr sehenswerte Bilder, danke fürs Zeigen! :yup:

Viele Grüße
Sven :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs


Zurück zu „Foto- Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast