KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1204
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 30.10.2017 17:41

Hallo,

danke dir Rolf. Das Lob gebe ich ungefiltert zurück :yup:

Grüße Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

R. S.
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 478
Registriert: 10.07.2005 20:59
Kontaktdaten:

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon R. S. » 18.11.2017 20:36

Hallo,

jetzt hat es etwas gedauert, bis ich wieder dazu gekommen bin, eine Bilderstrecke einzustellen. Aber dafür gibts jetzt die Ausbeute vom 11.09. bis zum 21.09., 41 Bilder.

Bild 1: Am 11.09. ließ mich wieder eine angekündigte Besonderheit ausrücken. Zuvor musste aber 482 018 von SBB Cargo bei Grünholz auf die Speicherkarte. Noch ist Sonne.
Bild

Bild 2 und 3: 412 004 sollte als LICE in die Schweiz überführt werden, warum auch immer. Einen 412 gab es auch noch nie auf der Gäubahn. Um 17.46h wäre hier bei Aistaig noch Sonne gewesen, wenn denn Sonne gwesen wäre. Dafür kann man sehen, dass auch bei diesem Zug die Klappen um die Kupplungen nicht immer schließen.
Bild

Bild

Bild 4 und 5: Diesmal hatte es geklappt: 147 010 konnte die defekte Dosto-Garnitur mitsamt 111 131 nach Stuttgart überführen.
Bild

Bild


Bild 6: Nach dem Ende meiner Ferien konnte ich nicht mehr beliebig oft fotografieren. Am 15.09. ergab sich wieder die Gelegenheit. 482 003 ist hier bei Epfendorf - nordwärts fahrend - zu sehen.
Bild

Bild 7: Diesen Bauzug mit 218 208 hatten auch alle Sichter in diversen Medien gepostet, bei Epfendorf fotografierte auch ich ihn.
Bild

Bild 8: Ebenso erwartete die Fangemeinde über den Tag die Überführung der 241 A 65 aus der Schweiz zu den Märklin-Tagen. Aber die 241 blieb in Engen defekt liegen. Spontan fuhr ich nach Engen. Dort traf ich den Überführungszug mit 421 390 sehr ungünstig stehend in einem für die Umleiter dringend benötigten Ausweichgleis an.
Bild

Bild 9 bis 11: Ein paar Aufnahmen der äußerst schlecht fotografierbaren 241 A 65. Das Personal erklärte Fragenden bereitwillig, dass bei der Lok beide Injektoren defekt seien und der Kessel nicht mehr gespeist werden könne. (Die 241 besitzt nicht, wie deutsche Dampfloks gemeinhin, eine Speisepumpe und einen Injektor.) Es hieß, man würde nach Schaffhausen zurückkehren.
Bild

Bild

Bild

Was lag also näher, als sich südlich von Engen, bei Welschingen-Neuhausen, an den Bahnhof zu stellen und auf die Rückfahrt zu warten? Leider kam sie nicht mehr bei Tageslicht, aber man schaffte es, die Reparatur in der Nacht voruzunehmen, und die Lok nahm dann doch an den Märklin-Tagen teil.

Bild 12: Das alles wusste ich jedoch noch nicht, als ich im Bf. Welschingen-Neuhausen wartete. Als Pausenfüller musste 111 162 mit dem RE 19042 nach Stuttgart herhalten.
Bild

Bild 13: Aus Norden kam nach langem Warten dann noch 186 102 (BLSC) mit einem Umleiter.
Bild

Bild 14 und 15: In der Dämmerung stand ich noch auf der Rückseite des Singener Bahnhofs und versuchte, die Stimmung der blauen Stunde einzufangen. Die umsetztende 185 093 war mein erstes Opfer.
Bild

Bild

Bild 16: Ein Blick auf das Singener Stellwerk.
Bild

Bild 17 bis 19: Eine Nachtszene in Singen: Rechts steht 186 106 und wartet darauf, von ihrem Zug abziehen zu können, während links 185 317 mit einem Red-Bull-Zug einläuft.
Bild

Bild

Bild


Bild 20: Am 17.09. fuhr ich seit langem mal wieder nach Eutingen, aber ich stand lange nur gefrustet herum, bis sich 185 615 von Crossrail mit einem Containerzug blicken lies.
Bild

Bild 21: Die weiteren Aussichten in Bezug auf Umleiter bei den DSO-Live-Sichtungen versprachen nicht mehr viel. Also fuhr ich in heimatliche Gefilde, wobei ich den Containerzug mühelos wieder überholen konnte. In Grünholz kreizte er eine Straßenbahn - die AVG-Triebwagen 891 und 849 fuhren nordwärts.
Bild

Bild 22: 185 615 nochmals.
Bild

Bild 23: Es folgte dann noch 482 023 von SBB Cargo mit einem KLV-Zug.
Bild

Bild 24: Später am Tag, schon in der Dämmerung, entdeckte ich in Oberndorf 218 399 der ELBA mit einem G-Wagen, die den IC 182 mit 101 122 vorbei lassen musste.
Bild

Bild 25: Das gings für die 218 weiter nach Norden.
Bild


Bild 26: Am 19.09. war wieder eine Flirt-Überführung angekündigt. Leider dauerte es (zu) lange, um die Fuhre noch schön in der Sonne abzulichten. Der Kreuzungshalt in Grünholz ließ zumindest eine Standaufnahme von 151 025 der EGP zu, die farblich gut zu den Flirts passte.
Bild

Bild 27: In Gegenrichtung passte es mit dem Licht noch von der Mauer in Aistaig, als 185 082 mit den Leerwagen eines Drahtrollenzuges vorbeikam.
Bild


Bild 28: Am 21.09. begann ich im Horber Gbf. GB 46291 mit 195 208 war ein leerer Red-Bull-Zug.
Bild

Bild 29: Bei Neckarhausen kam 263 006 mit dem leeren Mertz-Aushubzug.
Bild

Bild 30: Dem schönen Wetter geschuldet, ein Bild des IC 187 mit 101 101, der, wie alle IC, auf 7 Wagen verstärkt war.
Bild

Bild 31: Die aktuellsten Rodungsarbeiten der Truppe, die den Kabelkanal zwischen Horb und Tuttlingen neu baut, ermöglichen diese Motivvariante in Grünholz. Leider kam nur 425 313 als RE 19089, bevor die Schatten zu lang wurden.
Bild

Bild 32: 277 030 von LDS mit einem Schwellenzug war dann die nächste Gz-Leistung,
Bild

Bild 33: Container aus Süden mit 482 034 von SBBC.
Bild

Bild 34 bis 37: Dieses 482-Doppel aus 482 032 und 482 013 geisterte auch lange durch die DSO-Live-Sichtungen, bevor es bei mir war. Leider zeitlich im falschen Moment: In Grünholz war die Sonne weg, in Aistaig war sie noch nicht weit genug rum. Zu allem Überfluss hielt der Zug in Aistaig am Einfahrsignal, das war mal was neues. Bei den ersten beiden Bildern musste ein VW digital in ein Paralleluniversum geschickt werden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild 38: Auch für die 111er tickt die Uhr. 111 212 mit RE 19040 nach Stuttgart.
Bild

Bild 39: 7 Wagen und eine leidlich saubere 101 072 ließen mich auch beim IC 281 auslösen.
Bild

Bild 40: Diesmal war 185 280 vor dem leeren Drahtrollenzug.
Bild

Bild 41: Die Schatten wurden schon lang, als 185 530 mit gelben, blauen und roten Schachteln vorbeifuhr.
Bild

Das wars für heute, für zwei weitere Beiträge reicht das Bildmaterial noch, wenns Euch nicht langweilt.

Gruß
Rolf
Bild
------------------------ Letztes update: 25. Mai 2017 ------------------------

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7839
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon Sven » 19.11.2017 12:39

Hallo Rolf,

das wird garantiert nicht langweilig, immer weitermachen! :yup: :)
Danke dafür, dass du dir die Mühe machst, ich guck mir die Beiträge sehr gerne an. :yup:

Viele Grüße und schönen Sonntag
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3148
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon Jens Gießler » 19.11.2017 19:17

Genau Rolf, da kann ich mich Sven nur anschließen. Langweilig wird es auf keinen Fall und wenn dann noch Fotos von der 241 A65 mit dabei sind..... :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Denn mit dieser Lok fing bei mir alles an, als sie damals hier im DLW war und die berühmte Thüringenrundfahrt gemacht hat, wo in Gera die Kohlen alle waren..... :yup:

Aber auf der anderen Seite hast du schon Recht, das Feedback läßt doch ab und zu etwas zu wünschen übrig. Ob es wirklich immer nur an der nicht vorhandenen Zeit liegt, oder ob auch ab und zu die eigene Trägheit da eine kleine Rolle mitspielt....? :gruebel: :gruebel: ;)
LG Jens
Bild

R. S.
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 478
Registriert: 10.07.2005 20:59
Kontaktdaten:

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon R. S. » 03.12.2017 22:07

Hallo zusammen,

@Jens: Auch ein einzelnes Feedback freut! Leider habe ich nicht mehr Fotos von der 241A65.

Hier geht die Umleiterstory zuende:

Bild 1: Am 22.09. war ich nachmittags erneut "auf der Pirsch". Es war einer dieser Tage, an denen sich die Güter- und Sonderleistungen gestaut hatten, und der Zugverkehr etwas ins Stocken geraten war. In Epfendorf stand überraschenderweise an der Nordseite und an der Südseute je eine class 66 ohne Zug. Die südfahrende wurde dann auch gleich verhaftet, leider nur als Nachschuss. Es ist 266 004.
Bild

Bild 2: Ich entschied mich, Neckarhausen anzusteuern. Unterwegs sah ich Richtung Norden grüne Signale und bemühte mich beim Bauern bei Grünholz um eine Fotoposition. Es kam der AVG-Triebwagen 915 - eine Sonderfahrt mit Fahrgästen. Dass sowas eine Trasse bekommen hatte...
Bild

Bild 3 und 4: In Neckarhausen folgte ein Südfahrer mit 482 034 von SBBC mit einer schwarzen Wand aus Containern.
Bild

Bild

Bild 5 und 6: Ein leerer Kesselwagenzug, vermutlich vom Schwenninger Tanklager, folgte in Richtung Norden mit 185 005. Die Lok hat offensichtlich vor kurzem eine HU mit Neulack bekommen.
Bild

Bild

Bild 7 und 8: 486 506 von BLSC folgte mit einem KLV-Zug, die zwischenzeitlich verkehrenden REs habe ich unterschlagen.
Bild

Bild

Bild 9: Ich harrte weiter aus, unter anderem, weil 01 519 mit einem Lr vorhergesagt worden war. Natürlich bekamen die Planzüge Vorrang, beim auf 7 Wagen verstärkten IC 182 mit 101 013 löste ich auch mal aus. Die Sonne war schon grenzwertig gesunken.
Bild

Bild 10 bis 12: Und natürlich langte es nicht mehr für ein Sonnenbild, als 01 519 mit dem DLr 20861 'endlich' kam.
Bild

Bild

Bild


Bild 13: Der leere Kesselwagenzug aus dem Schwenninger Tanklager war am 26.09. mein erstes Bildobjekt. Diesmal kenne ich neben der Loknummer - 185 243 auch die Zugnummer - GC 60483.
Bild

Bild 14: Mal wieder ein RE, der 19039, von 111 079 geschoben.
Bild

Bild 15: Das war auch angekündigt: Die erneute Überführung von drei Flirts durch die EGP mit 221 106.
Bild

Bild 16: Und noch ein IC, diesmal der 184, mit 101 035.
Bild

Bild 17: Die bekannten drei abendlichen Güterzüge aus Norden folgten, diesmal der bunte Containerzug zuerst, mit 189 289.
Bild

Bild 18: 185 378 folgte mit dem leeren Drahtrollenzug.
Bild

Bild 19: Er hatte sich Zeit gelassen, der KLV-Zug mit den Jan de Rijk-Containern, den BLSC fuhr. 486 509 war es heute, wieder ein netter Pfiff zum Gruß an den Fotografen. Man erkennt, die Stelle ist vor wenigen Tagen komplett gerodet, die Müllsäcke liegen noch herum.
Bild

Bild 20: Am 28.09. war er es wieder, erfreulicherweise so früh, dass er noch Sonne abbekam. 186 504 ist es diesmal.
Bild

Bild 21: 152 093 zog heute den leeren Drahrollenzug, diesmal in Aistaig beim Klärwerk.
Bild

Bild 22: 277 030 von LDS kam auch mal wieder mit einem Schwellenzug.
Bild

Bild 23: Die bunte Containermischung wurde heute mit 189 284 befördert. Diesmal kann ich mit einer Zugnummer dienen - DGS 40967.
Bild

Bild 24: Am Nachmittag des 29.09. kämpfte ich mich über eine komplizierte Umleitung nach Neuhaus vor, zum ebenfalls nicht unbekannten Klippeneck-Blick. Warum Umleitung: Die (ehemalige) B 14 war wegen 'Oberbausanierung' nördlich von Neuhaus komplett gespeerrt. Die Chance auf Bilder mit wenig Straßenverkehr...
HzL 88112 bot mir mein erstes Motiv. Beginnende Herbstfärbung, ein gelbes Senffeld, Kühe - das passte.
Bild

Bild 25: 185 148 kam mit ihrem leeren RedBull alias GB 46291 allerdings aus der falschen Richtung.
Bild

Bild 26: RE 19040 folgte nordwärts...
Bild

Bild 27: ...und RE 19039 südwärts. Kühe und Sonne waren mit dem Zugverkehr nicht synchronisert.
Bild

Bild 28 und 29: Ein weiterer RedBull-Zug, diesmal aus der richtigen Richtung, bespannt mit 145 078. Diese Baureihe hat man hier im Süden eher selten.
Bild

Bild

Bild 30 und 31: Nachdem aus Süden nichts mehr kommen sollte, fuhr ich nach Aistaig, wo mir 485 019 von BLSC mit der abendlichen bunten Containerschlange vor die Linse fuhr. Die Bespannung dieses Zuges war wirklich immer für eine Überraschung gut (wenn es denn immer der gleiche war).
Bild

Bild

Bild 32 und 33: Die Rottweiler Dampftage nahten, und 23 1097 kam als Gastlok. Nicht, ohne in Grünholz einen Kreuzungshalt zu bekommen.
Bild

Bild

Demnächst gibts noch ein paar Bilder vom Oktober.

Gruß
Rolf
Bild
------------------------ Letztes update: 25. Mai 2017 ------------------------

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7839
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 740 Stuttgart - Singen (Gäubahn)

Beitragvon Sven » 05.12.2017 08:56

Satte Ausbeute Rolf, herzlichen Dank für die Bemühungen! :yup:
Von den Zügen hab ich sicher einige aus der S-Bahn heraus gesehen, mehr aber leider auch nicht. :roll:

Bin gespannt auf den Oktober. :yup:

Ich schließe mich Jens natürlich an. Wahrscheinlich ist in Whatsapp und Facebook-Zeiten alles, was über ein "Gefällt mir" oder den hier: :yup: hinaus geht, zuviel verlangt. :nixweiss:

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast