KBS 707 Neckarbischofsheim - Hüffenhardt (Krebsbachtalbahn)

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: 5 hab ich noch

Beitragvon Patrick » 13.06.2010 17:44

Da es noch ein wenig bis zum Anpfiff dauert, anbei noch 5 Bilder.

Bild 1: zwischen Obergimpern und Siegelsbach
Bild

Bild 2: Ausfahrt Hüffenhardt
Bild

Bild 3: zwischen Siegelsbach und Obergimpern, mit dem Bw- Depot im Hintergrund
Bild

Bild 4: kurz vor Obergimpern
Bild

Bild 5: im Bahnhof Neckarbischofsheim Stadt
Bild
Zuletzt geändert von Patrick am 21.04.2014 20:12, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Jens Naber » 13.06.2010 18:32

Hallo Patrick,

danke für die Bilder von heute! :yup:

Uerdinger im Krebsbachtal - ein Bild, an das ich mich nach zahlreichen Besuchen zu SWEG-Zeiten erst noch gewöhnen muss, zumal mir die MAN im direkten Vergleich auch einfach besser gefallen; ist aber natürlich Geschmackssache.

Allerdings ist es sehr erfreulich, dass hier wieder Fahrten durchgeführt werden :yup: , ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet.
Schön auch, dass die Züge ganz gut besucht waren, es bleibt zu hoffen, dass sie das in den nächsten Wochen auch noch sind (wobei ich hier wieder meine Zweifel habe :nixweiss: ...).

Angesichts des trüben Wetters konnte ich mich heute nicht überreden, auch dort vorbeizuschauen, aber es bieten sich ja noch einige Wochenenden an, denn zumindest diese Saison ist ja gesichert. :jubel:

Viele Grüße,
Jens :wink:

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Patrick » 13.06.2010 18:42

Jens Naber hat geschrieben:danke für die Bilder von heute! :yup:


Gern geschehen, hab es ja nicht weit, aber das Wetter hat mich auch kurz nach dem Mittag wieder nach Hause getrieben. :(

Werde mir demnächst auch mal ne Mitfahrt können, den der Tarif ist voll ok.

Was ich auch interessant fand, das man zwischen Obergimpern und Siegelsbach extra einen Bü- Posten eingesetzt hat. :yup:
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Jens Naber » 28.06.2010 17:54

Guten Abend! :wink:

Wie ja bereits angekündigt, war ich gestern bei herrlichstem Wetter :jubel: an der Krebsbachtalbahn unterwegs, um die Einsätze der Uerdinger Schienenbusse der Pfalzbahn dort zu dokumentieren.
Die Fahrten waren, insbesondere vor dem Hintergrund, dass am gleichen Tag das Achtelfinale stattfand, doch noch erstaunlich gut besucht.
Verglichen mit den häufig menschenleeren Fahrten der SWEG ist es doch sehr erfreulich, dass wenigstens die Ausflugsfahrten ganz gut angenommen werden.

Den ersten Zug erwarteten wir das erste Mal im Stadtbahnhof von Neckarbischofsheim, den 798 622 und 998 742 gerade lautstark verlassen:

Bild

Aufgrund einer sehr gemütlichen Fahrweise war es kein Problem, die Garnitur schnell wieder einzuholen. Der Uerdinger hat jetzt deutlich mehr Fahrzeit, als die MAN der SWEG im letzten Jahr. Wir passten die Garnitur dann nochmal in der engen Ortsdurchfahrt von Obergimpern ab:

Bild

Problematisch war zu Planzeiten immer die Ausfahrt aus Hüffenhardt mit den Silos der Raiffeisen, denn der erste (und gleichzeitig auch vorletzte :( ) Zug fuhr damals immer erst um 12:23 ab Hüffenhardt.
Mittlerweile verlässt die erste Fahrt nach Neckarbischofsheim Nord den Bahnhof jedoch bereits um 11:03 Uhr, wodurch eine bessere Seitenausleuchtung möglich ist:

Bild

Die weitere Fahrt verläuft dann lichttechnisch relativ unfotogen, sodass wir nun erst mal Pause machten.
Für die Fahrt um 12:22 Uhr ab Nordbahnhof standen wir dann an der klassischen Ortsdurchfahrt von Obergimpern bereit, wo sogar zwei Fahrgäste auf das Zügle warteten - zu Planzeiten habe ich das nie erlebt...

Bild

Eine weitere Verfolgung des Zuges hätte nun keinen Sinn mehr gemacht, weshalb wir gemütlich an einen Bahnübergang zwischen Obergimpern und Siegelsbach fuhren, wo die beiden Uerdinger um 13:10 Uhr auch vorbeischauten:

Bild

Anschließend ging es dann an den Nordbahnhof von Neckarbischofsheim, um den Zug dort zu erwarten.
Einer der Mitfotografen stellte netterweise auch noch seinen alten Mercedes mit ins Bild, wobei ich den links im Bild zu sehenden alten BMW des Lokführers leider scharf abschneiden musste, da davor noch ein VW Bus parkte, den ich dann aber nicht mehr mit im Bild haben wollte:

Bild

Die nächste Fahrt nach Hüffenhardt wollten wir dann eigentlich in Untergimpern fotografieren, aber dort schlug die Fotowolke leider voll zu, denn die Kirche im Hintergrund war zwar in der Sonne, der Vordergrund samt Zug aber leider nicht.
Aus diesem Grund gab es das nächste Sonnenbild erst wieder in Hüffenhardt, dessen Bahnhof der Schienenbus pünktlich um 15:03 Uhr gerade verlassen hatte:

Bild

Auch hier war es wieder möglich, äußerst gemütlich hinterher zu fahren, sodass wir die gleiche Fahrt auch noch bei der Ausfahrt aus dem Stadtbahnhof von Neckarbischofsheim aufnehmen konnten:

Bild

Für die letzte Fahrt Richtung Hüffenhardt stand dann das Licht nicht mehr richtig passend, weshalb wir uns für eine seitliche Perspektive zwischen der Neckarbischofsheimer Helmhofsiedlung und Untergimpern entschieden.
Da mittlerweile das WM-Spiel angefangen hatte, wurde die Fahrt auch nur noch mit einem Einteiler bestritten, was für ein sehr kurzfristiges Ändern des Bildausschnittes sorgte:

Bild

Nachdem die klassische Umsetzung von Untergimpern schon nicht bei Sonne klappte, wollten wir es für die letzte Fahrt nach Neckarbischofsheim dann nochmal von einer nicht ganz so klassischen Position versuchen.
Unter Torjubel verlässt hier der 798 622 das letzte Mal für diesen Tag den kleinen Haltepunkt von Untergimpern in Richtung Neckarbischofsheim:

Bild

Damit war es dann auch an der Zeit, den Ausflug zu beenden, der sich aus meiner Sicht auf jedenfall gelohnt hat. :jubel:

Da bin ich dann auch schon bei den "Danksagungen und Grüßen" :mrgreen: angekommen, bei denen ich mich insbesondere bei unserem Fahrer bedanken möchte, ohne den viele der Bilder nicht hätten entstehen können!!
Ein Gruß geht auch noch an alle, die man so getroffen hat!

Ich hoffe, es hat etwas gefallen und wünsche noch eine schöne Woche!

Viele Grüße,
Jens :wink:

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Moritz-182 » 28.06.2010 18:36

Hallo Jens :wink: ,

wirklich herrliche Aufnahmen :yup: :yup: , ganz besonders die Rückseite der Untergimpener Kirche, deren Umsetzung ich beim Betrachten der Fahrzeiten auch sofort im Sinne hatte.

Rechnet damit, dass ich euch ein paar Stellen klauen werde, sobald die Anreise mit dem SFT erschwinglich wird :mrgreen:

Grüße aus dem Schwarzwald,
Moritz
Bild

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Schwarz- und Krebsbachtal-die (ex) Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Patrick » 01.05.2011 19:37

1. Mai 2011, die Saison auf der Krebsbachtalbahn hat wieder begonnen. :yup:

Also nutzte ich das schöne Wetter und fuhr raus aufs Land.

Angekündigt war ein Esslinger Triebwagen, gefahren wurde aber mit einem Uerdingerpaar. :nixweiss:

Ohne viele Worte nun die Bilder.

Ortsausgang Gimpern Richtung Siegelsbach
Bild
Zwischen Siegelsbach und Gimpern
Bild
Nachschuss
Bild
Zwischen Gimpern und Helmhof
Bild
kurz vor Helmhof
Bild

bleibt zu hoffen das der Esslinger diese Saison noch auftaucht. :mrgreen:
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schwarz- und Krebsbachtal-die (ex) Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Moritz-182 » 01.05.2011 19:47

Hallo Patrick,

Danke für die Bilder - und schön dass man den Bier-Schienenbus einsetzt. Der Esslinger lässt leider noch etwas länger auf sich warten, zwar ist sein Einsatz dieses Jahr noch vorgesehen, im Moment sieht der aber noch ziemlich unfertig aus. In DSO waren Bilder von ihm, die inzwischen aber wieder offline genommen wurden.

Grüße,
Moritz
Bild

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Schwarz- und Krebsbachtal-die (ex) Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Patrick » 01.05.2011 20:13

Moritz, Danke für die Information.

Schön das die Bilder gefallen
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: KBS 707 Neckarbischofsheim - Hüffenhardt (Krebsbachtalbahn)

Beitragvon Patrick » 04.09.2011 16:22

So mal wieder dem Thema etwas Leben ein hauchen.
Seit gestern ist VT 43 der Mandaubahn (SBE) auf der Krebsbachtalbahn unterwegs.
Heute kurz nach 9 Uhr machte ich mich auf den Weg um mal nach ihm zu schauen.

Folgende Bilder entstanden.

Hier verlässt der VT 43 den Siegelsbacher Wald Richtung Obergimpern.
Bild

Da der Sonnenstand für die Rückfahrt günstiger war, wartete ich die Rückfahrt nach Hüffenhardt ab.

Das erste Bild mit ein wenig Sonne entstand kurz nach dem Ortsausgang von Neckarbischofsheim Richtung Helmhof
Bild

Als nächsten Punkt hatte ich mir den Ortskern von Helmhof ausgesucht und das sah so aus.
Bild

Das nächste Bild entstand am stadtbekannten Fotomotiv der Krebsbachtalbahn.
Bild
leider ohne Sonne, aber mit genügend Wolken am Himmel. :motz:

Danach wurde Flugs nach Siegelsbach umgesetzt und der Tw an der Bahnhofseinfahrt erwartet.
Bild

Für das letztes Bild hab ich mich an der Ausfahrt in Hüffenhardt positioniert.
Bild

Danach ging es wieder gemütlich nach Böckingen, wo schon das Mittagessen wartete. :kaffee:
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Torsten Braun
Reservelokomotivführer
Beiträge: 133
Registriert: 11.04.2011 22:29

Re: KBS 707 Neckarbischofsheim - Hüffenhardt (Krebsbachtalbahn)

Beitragvon Torsten Braun » 25.09.2011 13:25

Erinnerungen an den Planverkehr:
Mit der zu erwartenden Aufgabe des Verkehres nach Hüffenhardt machte auch ich mich auf, um einige Aufnahmen der dort verkehrenden MAN- oder NE'81 Triebwagen anzufertigen. Daraus habe ich zwei Video erstellt, die sich getrennt mit den Fahrzeugen beschäftigen. Weitgehend in richtiger örtlicher Reihenfolge habe ich die Aufnahmen angeordnet.

Hier der MAN- Film:

http://youtu.be/PgaixO4J84Q

und hier die NE'81:

http://youtu.be/AftuLk8duDU

Wobei ich anmerken möchte, daß es auch Aufnahmen des Astes Meckesheim-Aglasterhausen zu sehen gibt.


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast