KBS 707 Neckarbischofsheim - Hüffenhardt (Krebsbachtalbahn)

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 959
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Heiko » 07.12.2008 21:15

Hallo
War wieder mal in der Gegend und auch dort ist der Umbau vollzogen.
Die neue Sicherrungstechnik ist in Betrieb aber noch nicht ganz fertig.
So habe ich dort auch "Girlandenzieher" am Bü gesehen.
So aber nun ein Bildchen von VT leider ohne Flügelsignal :(

Bild

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Moritz-182 » 31.07.2009 22:35

Servus,

weil ich bei DSO einen kleinen, zweiteiligen Rückblick auf die letzte Betriebswoche mache, möchte ich diesen dazu nutzen, auch dieses Thema nochmals zu beleben :mrgreen:

Am heutigen Freitag wurde Abschied vom aktiven Eisenbahnverkehr des SWEG Verkehrsbetriebs Schwarzbachtal in Waibstadt genommen. Für Eisenbahnfans waren die beiden Strecken - die Schwarzbachtalbahn Meckesheim-Aglasterhausen und die Krebsbachtalbahn Neckarbischofsheim-Hüffenhardt - stehts sehr interessant, denn das Nebenbahnflair war bis zum Ende hin sehr ausgeprägt.
Ein weiterer Grund für die Beliebtheit war der Einsatz von MAN-Schienenbussen, der in den letzten Jahren noch deutlich zunahm. Während bis 2007 oftmals nur an Schultagen wesentliche Einsätze zu verzeichnen waren, kam es seit August 2007 ununterbrochen zu planmäßigen MAN-Einsätzen auf der Hüffenhardter Strecke, in 2008 hatte man sogar einige Monate lang ausschließlich MAN-Triebwagen "am Laufen".

Um den Motivreichtum der Strecken zu würdigen, möchte ich nun einige Aufnahmen zeigen, die mir im letzten Monat des SWEG Verkehrsbetriebs gelangen.

Bild
Am 09.07.2009 fuhren ganztägig die MAN-Schienenbusse VT 9 und VS 142 auf der Schwarzbachtalbahn, da am VT 120 eine fällige Untersuchung ausgeführt wurde. Hier fahren sie mittags aus Waibstadt aus.

Weiter geht es nun mit den Aufnahmen vom Dienstag. Da ich über Nacht den CNL richtung Ostdeutschland nutzen wollte, konnte ich bis zur letzten Personenzugleistung mit dem Fahrrad an den Strecken verweilen.

Bild
Morgens gab es eine geniale Aktion der Werkstatt - Vielen Dank dafür!! Um 11:06 wurde der NE 81 VT 120 in Neckarbischofsheim Nord aus dem Umlauf genommen, um ihn durch die MAN VT 9 und VS 142 zu ersetzen. So gelang diese Aufnahme der beiden schönen Fahrzeuge in Helmstadt - die Fotostelle dürfte ja von Michaels wunderschöner Doppel-NE 81-Umsetzung in der neusten DS bereits bekannt sein.

Bild
In Neckarbischofsheim Nord angekommen war ich entsprechend erstaunt, als der Tf nicht den bereitstehenden MAN, sondern den NE 81 zur Fahrt nach Hüffenhardt bestieg. Leider reichte es mir nur noch zur langezogenen Kurve an der Bahnhofsausfahrt. Seit Dezember 2007 dürfte diese Leistung höchstens 5 Mal von einem NE 81 gefahren worden sein!

Bei der Rückfahrt wurde ich in Untergimpern leider von einer Fotowolke heimgesucht. In Neckarbischofsheim wurden die Umläufe dann erneut getauscht.

Bild
In Obergimpern begegnete mir die Garnitur mit führendem Steuerwagen - auch ihn sah man hier in den letzten Jahren nur selten.

Bild
Nach einem weiteren Bild konnte ich mich dann der Aglasterhausener Strecke widmen. Hier fährt der NE 81 VT 120 um 16:27 aus Neckarbischofsheim Nord aus.

Bild
Eine Stunde später stand ich dann im Helmstadt bereit, um die nächste Fahrt mit Spitzenlicht erwischen zu können. Auch ein alter Mercedes stand - leider zu weit nördlich - am Motiv bereit.

Bild
Für die Fahrt um 19:25 war die Sonne dann angenehm tiefstehend. Es entstand deshalb diese Aufnahme bei der Ausfahrt aus dem Helmstadter Bahnhof. Die umfangreichen Gleisanlagen werden spätestens in einigen Monaten - für immer - Geschichte sein.

Bild
Die letzte Personenzugleistung konnte in Waibstadt bei der Einfahrt abgelichtet werden, da das Licht hier glücklicherweise noch ausreichte. Der Sonnenstand war noch prächtiger. Der Triebwagen fährt - je nach Fahrgastaufkommen - nun nach Helmstadt oder Aglasterhausen, um dann die Heimfahrt in sein Betriebswerk anzutreten.

Morgen gibt es dann den zweiten Teil des Beitrags ;-)

Ich hoffe, die Bilder gefallen und es schreibt mir keiner, dass es "schöne Bilder" sind, obwohl ich die Wahrheit ja verkraften könnte :mrgreen:

Mit einem Grüßle aus Triberg,
Moritz :wink:
Bild

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon NES » 01.08.2009 11:16

Servus Moritz

Moritz-182 hat geschrieben:Ich hoffe, die Bilder gefallen und es schreibt mir keiner, dass es "schöne Bilder" sind, obwohl ich die Wahrheit ja verkraften könnte :mrgreen:

Hast du wohl einen Clown gefrühstückt :mrgreen:.

Super Bilder, die Nebenbahnatmosphäre ist spürbar! Danke für die Fotos, das ist eben noch echte Eisenbahn.

Gruß
Tobias, der sich schon auf den zweiten Teil freut

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Moritz-182 » 01.08.2009 21:13

Servus Tobias, Servus Forum,

NES hat geschrieben:Hast du wohl einen Clown gefrühstückt :mrgreen:.
"Och, sieht 'mer dat?" (Dirk Bach) :mrgreen:

Danke für das Lob!

Hier nun der zweite Teil meiner Bilder, die ich (bis auf die letzte Aufnahme) am Donnerstag schießen konnte. Auf dem Rückweg von der Kreisbahn Mansfelder Land war ich bereits gegen halb 7 in Waibstadt, sodass ich das Morgenlicht glücklicherweise voll ausnutzen konnte. Im Einsatz standen - wie üblich - der NE 81 VT 120 nach Aglasterhausen und der MAN-Schienenbus VT 26 nach Hüffenhardt.

Bild
Die einzige Personenzugleistung auf der Schwarzbachtalbahn, die nicht die gesamte Strecke bedient, ist...war die morgendliche Fahrt von Meckesheim nach Neckarbischofsheim Nord, wo Anschlussbusse bereit stehen...standen. Hier dient der SWEG VT 120 zur Beförderung der Reisenden.

Bild
Mit dem Fahrrad machte ich mich zurück nach Waibstadt auf, um dort die erste lichtmäßig umsetzbare Fahrt ablichten zu können. An diesem schönen Waibstadter Motiv fährt gerade der VT 120 bei den ersten einfallenden Sonnenstrahlen richtung Aglasterhausen aus.

Bild
Noch - im wahrsten Sinne des Wortes - göttlicher ist diese Umsetzung. Man hat hier nicht nur eine Kirche als Motiv, sondern man steht auch am Eingang eines weiteren Gotteshauses. Der NE 81 fährt davon unbeeindruckt - er hat es ja schon tausende Male gesehen - in den Bahnhof ein, wo bereits einige Autos für das Ausräumen des Gebäudes bereit stehen. Traurige Endzeitstimmung kommt auf...

Bild
Die letzte Stelle, die für mich nur dank der CNL-Anfahrt aus dem Osten Deutschlands machbar war, ist die Einfahrt Helmstadt. Im Vergleich zum Bild in Teil 1 war der Aufnahmewinkel etwa 180° gedreht, sodass das schöne, alte Gebäude der Raiffeisen als Motiv dienen durfte.

Bild
Alte Industrieanlagen bildeten für die Rückfahrt eine würdige Kulisse.

Bild
Wenig später machte sich dann der SWEG VT 26 auf den Weg nach Hüffenhardt. Leider gelang mir davon kein wirklich gutes Bild, da viele ungewöhnliche Fahrzeuge am Betriebswerk meine Aufmerksamkeit erforderten ;-) Deshalb steht hier nun diese Aufnahme vom 14.04.2009 aus Untergimpern, wo die Pflanzen voll in der Blüte standen.

Das Wetter wurde leider zunehmend schlechter und zu allem Überfluss machte es sich dann auch eine Dorne im Schlauch meines Fahrradreifens gemütlich, sodass ich die Tour mit einer Mitfahrt im NE 81 beendete.

Ich hoffe erneut, dass die Bilder gefallen ;)

Danken möchte ich all jenen, die mich über die letzten Jahre hinweg mit Infos aus Waibstadt versorgt haben und natürlich den Personalen, die mir Zutritt zum Werkstattgelände, in andere Betriebsgebäude und in abgestellte Fahrzeuge ermöglicht, sowie die Fragen immer freundlich beantwortet haben!

Grüße aus dem Schwarzwald,
Moritz
Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4915
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon John Henry » 01.08.2009 21:29

Hallo Moritz,

ich möchte an dieser Stelle trotz totaler Streckenunkenntnis einfach mal loswerden, dass sich diese Fotos wirklich sehen lassen können :yup:

*hinter dem Phrasenschwein wieder einschwenkend ;) *

Gruß
John Henry
Bild

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Jens Naber » 01.08.2009 22:11

Hallo allerseits!

Nachdem Moritz hier mit durchweg sehenswerten Bilder schon sehr gut vorgelegt hat :yup: , möchte ich mich mit einigen Aufnahmen noch anschließen, denn schließlich war vor allen Dingen der Ast nach Hüffenhardt meine absolute Lieblingsstrecke in der Region.

So führten mich in den letzten 1,5 Jahren insgesamt 18 Ausflüge an die beiden SWEG Strecken, wobei ein fast schon überdurchschnittlicher Wolkenschaden zu verzeichnen ist :|

Beginnen möchte ich mit dem VT 27, der am 4. April mit Fristablauf leider abgestellt werden musste.
Folgende Aufnahme zeigt den 1966 gebauten MAN Schienenbus am trüben 24. Februar 2009 als SWE 70773 in der Neckarbischofsheim Helmhofsiedlung:

Bild

Weiter geht es mit dem VT 9, der im Winter 2008 / 2009 einen Dauereinsatz auf der Hüffenhardter Strecke hatte - Monatelang konnte von mir (und auch von anderen) kein anderer MAN Schienenbus mehr im Einsatz gesichtet werden.
So war es auch selbstverständlich, dass der 1969 gebaute Zug am 29. Dezember 2008 als SWE 70775 aus Untergimpern heraus beschleunigt - Damit wäre auch der Klassiker hier vertreten ;)

Bild

Letzter VT im Bestand der SWEG Waibstadt ist meiner persönlicher Lieblingstriebwagen, der VT 26 - Er ist hier jetzt auch auf gleich drei Bildern zu sehen, denn erfreulicherweise war er in den letzten Monaten nach monatelanger Pause im Dauereinsatz nach Hüffenhardt - Folgende Aufnahme entstand zwischen Obergimpern und Siegelsbach am 15. April 2009:

Bild

Mit dem zweiten Zug nach Hüffenhardt konnte der schöne MAN dann an meinem persönlichen Lieblingsmotiv umgesetzt werden - Der Ortsdurchfahrt von Obergimpern:

Bild

Am 22. Mai 2009 platzierte ich mich dann 100 Meter weiter Richtung Siegelsbach, um den VT 26 als SWE 70773 nach dem Pseudo-Halt in Obergimpern bildlich festzuhalten:

Bild

Von den Steuerwagen habe ich deutlich weniger Aufnahmen und leider hängen sie in Fahrtrichtung Meckesheim am Ende der Garnituren. So auch am 18. März 2009, als der am Ende der Garntur hängende VS 142 gemeinsam mit dem VT 9 den Zielbahnhof Meckesheim erreicht:

Bild

Vom VS 51 habe ich dank einer Sonderfahrt auch endlich mal ein paar Bilder bei Sonne. Zugegeben, die Aufnahme war schon als Bild des Monats zu sehen und auch die Stelle hat Moritz in seinem ersten Beitrag (Wenn auch etwas anders umgesetzt) schon gezeigt, aber meiner Meinung nach ist es meine schönste Aufnahme des Steuerwagens:

Bild

Nicht zu vergessen ist auch noch der VT 120, der in den letzten Monaten bei vielen ein Schattendasein fristete - Hier fährt der 1981 gebaute VT gerade aus Eschelbronn aus:

Bild

Das war's nun auch von meiner Seite - Ich wünsche noch einen schönen Abend!

Viele Grüße,

Jens :wink:

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Jens Naber » 23.01.2010 19:57

Hallo! :wink:

Wie einige vielleicht wissen, fand heute die Drehscheibe-Leserfahrt bei der SWEG Waibstadt statt. Da ich die Strecke während dem Planbetrieb ja relativ ausgiebig abgraste, entschloss ich mich an der Fahrt teilzunehmen und nicht auf eigene Faust zu fotografieren.

Leider war das Wetter den ganzen Tag über unterirdisch - wie übrigens schon gestern und vorgestern und überhaupt schon das ganze neue Jahr (zumindest hier in Nordbaden) :motz:
(Zur Info: Gestern Abend wurden für heute in der Region Neckarbischofsheim noch 6 Stunden Sonnenschein vorhergesagt :roll:).

Im Folgenden werde ich nun von der Sonderfahrt berichten. Aufgrund von sehr vielen Fotografen und dem schon angesprochenen schlechten Wetter, haben die Bilder eher dokumentarischen Charakter - also bitte keine Meisterwerke erwarten, aber vielleicht ist es ja doch für den ein oder anderen interessant. ;)

Ich traf gegen 10:30 Uhr am Bw Bernau ein, wo zunächst viel Zeit bis zur Abfahrt überbrückt werden musste. Da die S-Bahn aus Richtung Heidelberg im Ausfall war bzw. erst in Neckargemünd startete (Wir nutzten dann ein Taxi von Heidelberg nach Neckargemünd, um die S-Bahn zu erreichen), verzögerte sich die Abfahrtszeit leider um rund 35 Minuten :gaehn: - aber dafür kann natürlich niemand etwas.
So konnten aber immerhin noch einige Aufnahmen der Garnitur entstehen - im Einsatz waren der VT 26 sowie der VT 9:

Bild

Gegen 11:20 Uhr setzte sich die Garnitur dann endlich in Bewegung. Damit wir wieder halbwegs in den Zeitplan kamen, wurde der erste geplante Fotohalt in Neckarbischofsheim Stadt kurzerhand gestrichen, sodass wir erst wieder in Untergimpern zum Stehen kamen:

Bild

Das Kirchenmotiv konnte lediglich von den Leuten umgesetzt werden, die im historischen O 305 mitfuhren, der den Zug die Fahrt über begleitete. Gut, für mich kein Drama, denn das Motiv habe ich sowieso schon bei Regen, Sonne und Wolken. :mrgreen:

Den nächsten Fotohalt gab es dann in Obergimpern, wo zusätzlich noch eine Scheinanfahrt an der bekannten Ortsdurchfahrt geplant war. Bei der Ankunft in Obergimpern konnte zunächst noch folgendes Bild entstehen:

Bild

Die beiden Triebwagen setzten nun zurück und kamen dann in langsamer Geschwindigkeit wieder in den Bahnhof gerollt. Leider kann man sich bei solchen Massen von Fotografen den Fotopunkt natürlich nicht ganz nach Wunsch wählen, weshalb ich froh bin, dass ich auch dieses Motiv im Planverkehr ausgiebig umgesetzt habe. Mittlerweile war man übrigens bei 1/250, f 6.3 und ISO 400 angekommen...:

Bild

Nun ging es ohne Halt weiter bis nach Hüffenhardt, wo neben der Garnitur auch der O 305 abgestellt wurde, wodurch sich folgendes Motiv ergab:

Bild

Anschließend konnte, wer wollte, rund 200 Meter Richtung Siegelsbach laufen und den Zug dort bei der Ausfahrt aus Hüffenhardt ablichten:

Bild

Wir wurden nun wieder eingesammelt und gemeinsam ging es dann nach Siegelsbach zu einem sehr guten :yup: Mittagessen.
Gegen 14:10 Uhr fuhren wir ohne Halt weiter nach Neckarbischofsheim Stadt, wo die letzte Scheineinfahrt geplant war. Zunächst konnte man den Zug allerdings noch samt Bahnhofsgebäude fotografieren:

Bild

Nachdem die beiden Triebwagen ein Stück zurückgesetzt hatten, rollten sie in gemächlicher Fahrt wieder in den Stadtbahnhof:

Bild

Anschließend wurde der O 305 wieder fotogerecht geparkt, wodurch sich folgende Perspektive ergab:

Bild

Nach kurzer Fahrt waren wir dann wieder am Ausgangspunkt unserer Reise, dem Bw Bernau angekommen. Dort bestand nochmals eine kleine Fotomöglichkeit, doch diesmal widmete ich mich nochmal dem historischen O 305 der Heilbronner Verkehrsbetriebe:

Bild

Abschließend möchte ich mich bei den Organisatoren herzlich bedanken - Es hat mir gut gefallen, auch, wenn das Wetter sicherlich alles andere als passend war. Aber dafür konnte keiner was...

Viele Grüße,
Jens :wink:

Uwe aus Stuttgart
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 505
Registriert: 04.07.2006 09:51

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Uwe aus Stuttgart » 24.01.2010 20:58

Hallo,

eigentlich hat Jens ja bereits alles zu der Sonderfahrt gesagt und auch viele schöne Motive gezeigt ... danke dafür! :yup:
Die nacholgenden Bilder sollen noch den ein oder anderen Blickwinkel ergänzen.

Neckarbischofsheim Stadt:

Bild

Bild

Bild


Untergimpern:

Bild


Siegelsbach:

Bild

Bild


Hüffenhardt:

Bild

Ein weiteres Bild in Hüffenhardt hat leider nicht geklappt da der Zug bei der Scheinausfahrt nicht bis an diese Stelle kam, an der ich bei einer früheren Sonderfahrt ein Bildle bei besseren Bedingungen machen konnte:

Bild

Danke an die Organisatoren und alle Beteiligten für die Durchführung der Sonderfahrt! :bier:

Gruß Uwe.
Bild

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Sammelthema: Die Waibstädter SWEG-Strecken

Beitragvon Patrick » 11.04.2010 08:32

:oops:
Zuletzt geändert von Patrick am 29.01.2012 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Mit dem Brummer auf der Kresbachtalbahn

Beitragvon Patrick » 13.06.2010 15:48

Heute am 13.06.2010 verkehrte erstmals der Ausflugspendel der Pfalzbahn GmbH auf der Krebsbachtalbahn.

Gefahren wurde mit Vt 798 622-7 und Vs 998 746-2.


Leider war die Sonne nicht so oft zusehen, aber was soll´s.

4 Bilder möchte ich Euch trotzdem zeigen.

Bild 1: Kurz nach verlassen des Haltepunktes Helmhof Richtung Untergimpern.
Bild

Bild 2: Zwischen Untergimpern und Helmhof


Bild 3: Am Bahnübergang bei Helmhof.


Bild 4: Ausfahrt Obergimpern Richtung Siegelsbach.
Bild


Ich hoffe der kleine Bilderbogen hat gefallen und wünsche Euch einen angenehmen Fußballabend.
Zuletzt geändert von Patrick am 21.04.2014 20:10, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste