Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 727, 7

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 727, 7

Beitragvon Andreas Hackenjos » 11.10.2016 15:01

Hallo,

da es für mehrere Strecke dient, hab ich ein Extrathema erstellt.

Am 25.September 2016 verkehrte zum letzten Mal der n-Wagen Umlauf nach Neustadt(Schwarzw). Damit endet der Einsatz lokbespannter Reisezüge auf der Donautal-, Allemannen- und der hinteren Höllentalbahn.

Grund genug einen kleinen fotografischen Rückblick auf diesem Umlauf zu werfen, welcher aus den Zügen IRE 3220, RE 22304, RE 22311 und IRE 3213/3215 bestand. Die folgenden Bilder entstanden im Zeitraum 2012-2016. Der Umlauf wurde 2010 zur Landesgartenschau in VS-Schwenningen wieder ins Leben gerufen und verkehrte in den darauf folgenden Jahren als (inoffizieller) Radzug. Beginnen wollen wir unsere Reise gemäß dem Fahrtverlauf des Zuges
3220 von Ulm nach Neustadt.

[Bild 01] Im reizvollen Donautal verkehrt der Zug leider ziemlich gegen das Licht, so dass die ersten Aufnahmen auch ausnahmsweise ein Nachschüsse sind. Am 30.Juli 2016 war 218 494 damit beauftragt den IRE 3220 (Ulm Hbf-Neustadt(Schwarzw)) Richtung Schwarzwald zu schieben.
Bild

[Bild 02] Wenige Meter entstand das nächste Foto gut ein Jahr zu vor als 218 432-3 bei Hausen im Tal am 04.Juli 2015 denselben Weg nahm.
Bild

[Bild 03] Zwischen Tuttlingen und Donaueschingen verläuft die Fahrt eher unspektakulär und weitestgehend unter Strippe . Nach der Ankunft um 10:34 in Donaueschingen, geht es um 10:47 Uhr weiter Lok voraus weiter. Nach den Halten Hüfingen Mitte, Döggingen und derm überqueren des ersten Viadukt dem Gauchachviadukt, zeigt sich auf dem Mauchachviadukt 218 436 am 10.September 2016.
Bild

[Bild 04] Quasi einen Steinwurf entfernt, unterquert 218 432-3 am 04.Juli 2015 bei Unadingen in wenigen Sekunden die B31 ehe sie kurz darauf den gleichnamigen Haltepunkt durchfährt
Bild

[Bild 05] Dort befand sich bei weit aus kälteren Temperaturen die damals noch fast neulackierte 218 499 am 04.Februar 2012.
Bild

[Bild 06] Direkt hinter dem Haltepunkt folgt ein großer Linksbogen, in welchem am 04.Mai 2014 die ebenfalls bestens gepflegte 218 476 ohne 1.Klasse Wagen gen Neustadt rauscht.
Bild

[Bild 07] Schon wieder mogelt sich 218 499 in diesen Beitrag. Diesmal am 17.Juli 2016 auf der Geraden unweit von Bachheim, in nicht mehr ganz so taufrischen Zustand
Bild

[Bild 08] Seiner Zeit neuste Errungenschaft des Bw Ulm war die ex. Kemptener 218 435, welche zum Leidwesen der anwesenden Fotografen an Dreikönig 2015 bei Bachheim etwas Schwarzwaldluft schnuppern durfte.
Bild

[Bild 09] Nachdem in Löffingen und Rötenbach nochmals gehalten wurde, taucht der Zug bis kurz vor Neustadt in den Wald ab. Dort findet nur in den langen Monaten des Jahres die Sonne passend ans Gleis. So konnte 218 456-2 am 5.Mai 2016 von einem schattigen Plätzchen aus, erlegt werden.
Bild


RE 22304
Sollte wir plan unterwegs gewesen sein, erreichen wir 11.25 Uhr Neustadt(Schwarzw)). Nach gerade einmal 7 min geht es nun als RE 22304 nach Rottweil.
[Bild 10] Kurz vor Löffingen zeigte sich der Zug am 25.September 2016 geschoben von 218 326 mit ein paar lebenden Schnitzeln in leicht herbstlicher Umgebung.
Bild

[Bild 11] An Silvester 2015 war 218 343 auf dem Kurs verplant, jedoch verabschiedete sich hinter Marbach Ost der Turbolader, so dass der Zug zurück auf Villingen musste. Dort wurde für die Folgeleistung 22311 die in Villingen für den Schneepflug hinterstellte 218 460 vorgespannt. Um 218 460 am Folgetag wieder auf Villingen zu bekommen, wurde der Umlauf im Sandwich gefahren. So das in Villingen die 460 einfach vom Zug gehen konnte. Dadurch konnte 22304 an diesem Neujahrsmorgen 2016 mit 218 460 und 409 bei der Einfahrt Löffingen aufgenommen werden.
Bild

[Bild 12] Nach Verlassen des Ortes Löffingen zeigt sich die Strecke weitestgehend in Hanglage. An Dreikönig 2015 konnte der von 218 435 geschobene Zug bei Seppenhofen verewigt werden.
Bild

[Bild 13] Im Verhältnis relativ selten kamen Wittenberger Steuerwagen auf diesem Umlauf zum Einsatz. So war es am 21.Mai 2016, mal nicht der Karlsruher mit Gepäckfalttüren der von 218 499 in den Bahnhof Döggingen geschoben wurde sondern ein Wittenberger. Hier wird sich mit den Arbeiten für das Projekt Breisgau S-Bahn 2020 einige Dinge ändern, so auch unter anderem die Gleislage.
Bild

[Bild 14] Im Bahnhof Döggingen besteht Systemkreuzung, bedingt dadurch dass der 22304 gerne etwas später ist, wird das folgende Motiv normalerweise durch den kreuzenden 611 zu gefahren. Am 13. August 2016 hatten die beiden Fotografen Glück, dass der 611 etwas mehr Verspätung hatte als der 218 Kurs. So konnte diese Aufnahme gemacht werden. Schublok war hier 218 326.
Bild

[Bild 15] Ein Klassiker ist die Ausfahrt Döggingen, welche hier natürlich auch nicht fehlen darf. Am 10.September 2016 beschleunigte 218 436 den Zug.
Bild

[Bild 16] Das Einfahrsignal des Bahnhofs Döggingen ließ sich ebenfalls mit diesem Zug verewigen. Der Zug am 29.August 2015, welcher ebenfalls von 218 436 bespannt wurde, musste hier für herhalten. Just an diesem Tag war auch ein Karlsruher Kopf ohne Gepäcktüren unterwegs.
Bild

[Bild 17] Gegen 12.18 erreicht der Zug Villingen, wo Kopf gemacht wird um Richtung Rottweil zukommen. Am dortigen Einfahrsignal beschleunigte 218 499 am 04.Februar 2012, bei eisigen Temperaturen den Schwenninger Buckel hinauf. [Bild 18]
Bild

[Bild 18] Das dazu gehörige Spiegelei lässt etwas Zug betonter auch um setzen, was ich am 13.August 2016 mit 218 326 tat.
Bild

[Bild 19] Nachdem der Zug die Steigung und die ehemalige Landesgrenze hinter sich gelassen hat, zeigte sich 218 412 am 14.August 2016 im Wald bei Zollhaus, ehe sie in Kürze Schwenningen erreicht. 10 Tage später wurde die Maschine aus mir unbekannten Gründen abgestellt.
Bild


RE 22311
Gegen 12.45 Uhr erreichte der Zug Rottweil, wo auf den 22311 gewendet wird. Um 13.09 Uhr verlässt er Rottweil Richtung Neustadt.
[Bild 20] Gute 5 min nach Abfahrt in Rottweil tauchte am Dreikönig 2015 der Zug geschoben von 218 435 bei Lauffen auf. [Bild 21]
Bild

[Bild 21] Abermals war am 07.August 2016 ein Wittenberger Kopf im Umlauf welcher von 218 409 geschoben wurde und bei Zollhaus dokumentiert werden konnte.
Bild

[Bild 22] Im Bahnhof Villingen wird nun wieder Kopf gemacht. Seit Fahrplanwechsel 2015/2016 verkehren die RE nach Neustadt von Gleis 3. So auch am 19. März 2016 wo vor besteigen des Fanabteils diese Aufnahme von 218 456 gemacht wurde.
Bild

[Bild 23] Nachdem Halt in Donaueschingen und dem diesmaligen Durchfahren in Hüfingen wird der „Hüfinger Tunnel“ erreicht. An welchem 218 409 am 07.August 2016 gen Neustadt unterwegs ist.
Bild

[Bild 24] Kurz vor 14 Uhr wird Döggingen erreicht. Am 03.Oktober 2014 war dort 218 495 an klassicher Stelle unterwegs.
Bild

[Bild 25] Hinter Döggingen wird ziemlich im Wald versteckt das Gauachviadukt am 03.März 2013 von 218 487 überquert.
Bild

[Bild 26]Am 27.Dezember 2015 war Ulms letzte Gummirahmen 218 endlich einmal auf dem Umlauf unterwegs. In all den Jahren war das nur 2-3 Mal belegt der Fall. Um so größer war die Freude bei den vier Fotografen, als sie die Maschine bei Bachheim verewigen konnten.
Bild

[Bild 27] In der dunkeln Jahreszeit hängt gerne auch mal etwas Nebel über der Strecke. Der Raum Löffingen ist dabei oft eine magische Grenze. So konnte am 06.Dezember 2015 quasi als Nikolausgeschenk die 218 436 bei Sonne nahe Rötenbach festgehalten werden. [Bild 27]
Bild

[Bild 28] Der Haltepunkt Rötenbach zeigt sich noch relativ spartanisch und diente mit dem mittlerweile gefällten Baum als Kulisse für 218 434 welche am 11.Juli 2015 an den Bahnsteig rollt.
Bild

[Bild 29] Tief im Walde konnte hinter Rötenbach, am 05.Mai 2016 nun von anderer Seite die 218 456 festgehalten werden.
Bild


IRE 3213/3215
Nun geht es wieder gen Heimat, die Eisenbahn heißt nun IRE 3213, bis zum letzten Fahrplanwechsel hieß er noch 3215.
[Bild 30] Auf dem ersten Viadukt der Reise der Gutachbrücke bei Kappel zeigt sich der von 218 456 geschobene Zug am 05.Mai 2016. Die Straßenbrücke wurde leider vor ein paaren durch einen Neubau ersetzt. Links zweigte einst die Strecke nach Lenzkirch- Bonndorf ab, die heute größtenteils von einem Radweg genutzt wird.
Bild

[Bild 31] Am wohl bekanntesten Motiv der Strecke zeigt sich an Nikolaus 2015 der Zug samt schiebender 218 436.
Bild

[Bild 32] Bei Unadingen wurde so eben die B31 unterfahren, wo man hinter diesem Fliederfeld den von 218 499 geschobenen Zug am 14.Juli 2012 erblicken konnte.
Bild

[Bild 33]Es folgt ein Bild welches bald der Vergangenheit angehören dürfte. Nicht nur die 218 verlässt das hintere Höllental auch die 611er sollen ihr bald folgen. Davon war am 29.Juli 2012 noch nichts zu merken, als 218 464 mit dem 611 001 in Döggingen kreuzte. [Bild 33]
Bild

[Bild 34] Nachdem Kopf machen in Donaueschingen geht es hinter Tuttlingen wieder in den schönsten Teil des Donautals, wo am 04.Juli 2015 die 218 432 in den Bahnhof Fridingen rollt.
Bild

Damit endet diese Reise, als Abschluss habe ich hier noch ein Bild vom 25.September, als 218 326 mit dem RE 22304 (Neustadt(Schwarzw)-Rottweil) am Einfahrsignal Villingen beschleunigte.[Bild 35]
Bild

Ich hoffe ihr habt jetzt keine 218 Überdosis bekommen und wer will kann ja gerne auch noch ein Bildchen anhängen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7823
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon Sven » 11.10.2016 17:04

Bärenstarker Beitrag Andreas! :yup:
Große Klasse, was da alles zusammengekommen ist! :yup:

Viele Grüße
Sven :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon Holger Schäfer » 11.10.2016 18:56

Hallo Andreas,

Klasse :yup: :yup:

die Gegend habe ich vor vielen Jahren mit dem Tramper-Monats-Ticket bereist und leider keine Streckenaufnahmen. Wird mal wieder Zeit für eine Tour in den Schwarzwald
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon Jens Gießler » 11.10.2016 20:08

Ein Feuerwerk!! :yup:
Bild

rheingaubahn
Oberlokomotivführer
Beiträge: 272
Registriert: 20.02.2009 14:06
Wohnort: Eltville am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon rheingaubahn » 11.10.2016 20:18

Hallo Andreas,
eigentlich unglaublich. Die 218er wirken auf mich immer noch recht modern. Man sieht ihnen nicht an, dass sie schon so viele Jahre auf dem Buckel haben.

Vielen Dank für deinen Bilderbogen. :yup:

Viele Grüße, Hagen :bier:
Bild
------------------- Letztes Update: 12. November 2017 -------------------
+ + + Die Seite rund um Fotozüge, Fotogüterzüge, Fotopersonenzüge, Plandampf, Plandiesel und Planstrom + + +

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon Jens Naber » 21.10.2016 17:22

Hi Andreas,

wirklich ein toller Rückblick, wobei mir das ein oder andere Bild seeehr bekannt vorkommt :mrgreen:

Danke fürs Zusammenstellen, hat mir sehr gefallen!

Viele Grüße, Jens :wink:

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Abschied von den lokbespannten Reisezügen auf der KBS 72

Beitragvon Andreas Hackenjos » 10.11.2016 12:40

Hallo,

so bin ich auch mal wieder da. Danke für euer Feedback :mrgreen: :yup:

Grüße Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast