KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Sven » 08.09.2017 09:36

Servus! :wink:

Das spielt(e) sich ja nun alles quasi bei mir vor der Haustür ab und einen Tag bin ich sogar in Reutlingen gewesen, auf dem Weg dahin an der Strecke lang gefahren. Da hab ich auch 2-3 Güterzüge von weitem gesehen. Aber leider fehlt mir einfach die Zeit um mal was daraus zu machen. :mauer:
Nur gut, dass die Auswärtigen den Aufwand nicht scheuen. :mrgreen:
Von daher danke fürs Zeigen! :yup:

Mal gucken, ob von den einheimischen auch noch einer was ausgräbt.

Beste Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 08.09.2017 20:21

Hallo,

war das ein Wink mit dem Zaunpfahl :gruebel: :mrgreen:. Dann will ich mal starten:

19.August
Da es nachmittags gut werden sollte, wurde spontan mit der SWB Mafia an die Neckartalbahn bei Eyach aufgebrochen. Vor Ort war erstmal Flaute und das Wetter machte wieder dicht, so das der erste Umleiter bei Licht aus kam:
15:21 275 009-9 und Re 482 022-1 mit DGS 40076 (Mendrisio-Mannheim Friedrichsfeld)
Bild

Nr.2 auch bei Schatten
15:31 232 230-3 und 185 397-7 mit dem KT 50580 (Singen(Htw)-Neuss Gbf)
Bild

Wir wechselten nach Bad Niedernau wobei wir die 232 vor dem Esig Bieringen stehen sahen. Nach einer Weile verkündete der Buschfunk dass die Ludi offensichtlich den Geist aufgegeben hatte. 225 133 konnte allerdings umgehend auf die Reise geschickt werden, so dass gerade einmal gute 90 min später die Fuhre wieder in Gang kam:
17:16 225 133-8; 232 230-3 und 185 397-7 mit dem KT 50580 (Singen(Htw)-Neuss Gbf)
Bild

Der SEV war ja mittlerweile zu Ende und somit die Lücken wieder kleiner. Als vom Norden her eine SBB Wagen Überführung vorgemeldet wurde, in Bad Niedernau würde das Licht nicht mehr so lange halten. Also ging es quasi just in time nach Horb wo dann das letzte Foto des Tages entstand:
18:32 218 837-3 mit dem FbZ 25183 (Karlsruhe Hbf-Singen(Htw))
Bild

22.August
Zusammen mit zwei Kollegen ging’s an die Dieselpiste. Die Wetterprognose lag natürlich wieder mal daneben, so dass wir uns bis Kilchberg durchschlagen mussten um ein paar Sonnenstrahlen zu einzufangen:
266 005-8 mit einem KV Zug
Bild

Zwischenzeitlich war der nächste vorgemeldet, so dass wir bei Kiebingen ankehrten. Inzwischen wurde auch das Wetter etwas besser:
275 009-9 und 185 227-6 mit Mischer
Bild

Nun sollte es ans Topmotiv nach Rottenburg gehen, welches nach kurzer Zeit mit weiteren Fotografen bezogen war:
Ein netter Anfang
232 093-5 als T **** (Tübingen Hbf-Horb)
Bild

Schon besser:
232 446-5 und 20x *** als Tfzf **** (Offenburg Gbf-???)
Bild

Endlich auch mal ein Zug
V150 und 186 457-8 mit einem Containerzug
Bild

Nachdem wir immer noch keinen Russen mit Sonne im Kasten hatten, gab Kollege Nummer 1 auf und ließ sich an den Bahnhof bringen. Zu zweit ging es jetzt nach Eyach wo wir um Sekunden einen uns noch vorgemeldeten Redbull verpassten, so dass es hier nur einen Shüttler gab:
650 311-4 als RB 22242 (Tübingen Hbf-Pforzheim Hbf)
Bild

Es herrschte wieder Flaute so das wir im Schutze des nächsten Rs1 gen Bad Niedernau wechselten wo dann immerhin ein Aushubzug klappte:
264 013-4 mit einem Aushubzug nach Rottweil
Bild

Zwischenzeitlich hatte ich das Auto gewechselt und befand mich nun bei der nachgerückten SWB Mafia an der Einfahrt Kilchberg:
218 431-5 und 111 131-9 mit dem DbZ ***** (Horb?-Stuttgart Hbf)
Bild

Von einem GZ weit und breit nichts zu sehen und die Schlonz wurde immer mehr. Auf einmal stand Durchfahrt aber nichts kam, 5min später war diese wieder zurückgenommen und kurze Zeit später kam V150 Lz aus Richtung Horb. Wieder stand Durchfahrt als in der Ferne ein Güterzug zu erkennen war. Im Schneckentempo kam dieser auf uns zu, hielt noch vor 2 Bü´s und nahm dann auf einmal wieder Fahrt auf. Just in dem Moment als die Sonne noch mal zeigte was möglich war:
273 013-3 und 185 009-8 mit einem Ambrogio KV Zug
Bild

Das soll es auch schon wieder für heute sein.

Grüße Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Sven » 09.09.2017 07:19

Danke für die weitere bildliche Ausführung des interessanten Themas! :yup:

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Jens Gießler » 09.09.2017 07:38

Hallo Holger, hallo Andreas!!
Genial was da kommt. Solche Gelegenheiten darf man sich einfach nicht entgehen lassen!!
Bild

Jens Naber
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2009 14:26
Wohnort: Neulußheim
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Jens Naber » 11.09.2017 20:48

Sehr schön, da kommt schon ein bisschen Neid (aber keine Missgunst :D ) auf.

Danke fürs Zeigen an Euch beide!

Viele Grüße, Jens :wink:

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 16.09.2017 11:35

Hallo,

danke für das Feedback. Dann haue ich mal meinen letzten Part vom 26.August raus.
Los ging es klassisch in Mühlen, wo es diesmal auch etwas rollte:
10.36 DE 62 und 186 294-5 mit einem KV Zug gen Süden
Bild

11:38 232 703-9 und 152 088-1 mit einem E-Wagenzug
Bild

Zwischenzeitlich hatte die DE62 neues Gefolge gefunden und wurde von uns in die Gegenrichtung erlegt:
11:49 DE 62 und Re 485 009-5 und 162 003 mit dem DGS 69008 (Chiasso Smistamento - Krefeld Uerdingen)
Bild

Kein richtiger Umleiter aber ziemlich früh dran war der Aushubzug:
12:13 264 013-4 mit einem Aushubzug nach Rottweil
Bild

Wir wechselten nach Eyach wo neben einem 650 und der G 1206 auf Tankfahrt noch folgendes kam:
14:20 264 013-4 mit einem leeren Aushubzug
Bild

Das Licht wanderte immer wieder aber natürlich kam der von Süden gemeldete Güterzug nicht bei. Erst als das Licht quasi rum war kam er dann mal:
15:30 232 703-9 und 185 104-7 mit dem GC 46288 (Schaffhausen PB-Hamburg Hohe Schaar)
Bild

Vom Norden her war ein bisschen was im Zulauf weshalb wir in Bad Niedernau wieder Position bezogen. Es kam dann auch ein Russe des Weges, aber dessen Güterzug war vorne leider etwas leer:
16:16 232 609-8 und 185 261-5 mit einem KV Zug
Bild

Irgendwie kam dann erstmal nur vom Süden noch was und das Licht wurde auch immer weniger. So dass wir auf dem Heimweg bei Horb noch mal Position bezogen:
18:26 DE 62 und 185 096-5 mit einem Redbull Zug
Bild

Grüße Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

R. S.
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 477
Registriert: 10.07.2005 20:59
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon R. S. » 02.10.2017 10:44

So, jetzt komme ich auch mal dazu, meine bilder zu zeigen, nachdem Rastatt wieder offen ist.

Manches, was hier zu sehne ist, hat auch Andreas schon gezeigt, was der Freude an schauen hoffentlich keinen Abbruch tut. Dies ist der erste von zwei Beiträgen zur KBS 774 von mir.

Erste Versuche, die Umleiter-Güterzüge zwischen Tübingen und Horb zu fotografieren, machte ich am 16.08.

Bild 1: Mühlen war - wie auch bei vielen anderen Hobbykollegen - auch bei mir das erste Ziel hinter Horb. V150 schleppt 185 159 und EZ(?) 98844. Die Fotowolke ist pünktlich da.
Bild

Bild 2: 218 486 bringt 111 131 und 4 Dostos. Die Fotowolke ist auch wieder da.
Bild

Bild 3: Aufgrund einer Weichenstörung in Horb folgte eine mehrstündige Zugpause. Ich wechselte nach Kilchberg. Nachdem es wieder rollte, kamen 275 009 und 482 028 mit Containern aber us der - lichttechnisch - falschen Richtung.
Bild

Bild 4: Erneuter Standortwechsel zum Fotodamm zwischen Eyach und Mühlen. 232 259 schleppte eine unerkannten 185 und KT 98843.
Bild

Bild 5: 218 486 brachte dann die defekte 111 079 und 4 Dostos nach Stuttgart.
Bild

Bild 6: Es folgte 580 008 mit 185 133 und 185 106 und dem Tonerdezug GB 98842 im Schlepp.
Bild

Bild 7: Noch eins, jetzt rollte es: V150 schleppt 485 008 (BLS) und einen DGS.
Bild

Bild 8: Aus Tübingen war ein KLV-Zug mit zwei Hectorrail-151 und einer Pailpool-187 vorgemeldet, den die V150 übernommen hatte. Aber er wollte und wollte nicht kommen, und irgendwann war die Sonne hinter den Bergen verschwunden. Ich fuhr noch nach Eyach, wie ich die Fuhre bei einem Kreuzungshalt in der Dämmerung noch erwischte. V150 vor 151 133, 151 027 und 187 008 und dem DGS 47085.
Bild

Bild 9: Nach der Ankunft in Horb noch ein Versuch, mit Stabilizer und Leiter:
Bild


Bild 10: Am 18.08. war ich wieder zwischen Tübingen und Horb aktiv. 232 259 vor 152 006 und 50848 in Eyach.
Bild

Bild 11: Aus Langeweile: 612 103 als RB 22227 nach Tübingen.
Bild


Die nächsten Bilder entstanden am 22.08.:
Bild 12: Östlich von Eyach überraschte mich 266 017 von Crossrail ohne Zug mit Fahrtrichtung Horb.
Bild

Bild 13: Sonne hat man auf dem Ostportal des Sulzauer Tunnels vermutlich nur ganz früh im Sommer. Bei Wolken ist's egal, darum mal gezeigt, 232 093 schleppt eine BLS-Cargo-486 und ihren KLV gen Tübingen.
Bild

Bild 14: Ein Stück weiter ist ein BÜ, ich war dort eigentlich nur zum Erwerb von (überflüssiger ) Ortskenntnis, da kam 275 009 mit einer schwarzen 189 im Schlepp aus Tübingen. Der Versuch, mit dem Tele die Standortwahl zu kompensieren, gefällt mir im Nachhinein eigentlich ganz gut.
Bild

Bild 15: Bei Obernau wurde 232 609 mit 151 133 von Hectorrail und 186 109 (BLSC) und einem südwärts fahrenden KLV-Zug abgelichtet.
Bild

Bild 16 und 17: 275 009 ballert durch Bad Niedernau Richtung Tübingen.
Bild

Bild

Bild 18: 218 431 überführt eine Dosto-Garnitur aus Stuttgart mit einer unbekannten 111 am Ende zur Gäubahn, und das ist natürlich in Eyach.
Bild

Bild 19: Irgendwie müsste mal wieder was von Süden kommen, dachte ich, und da wäre in Eyach der Sonnenstand schlecht. So wechselte ich wieder zum allseits beliebten km 45,6 westlich von Eyach. Unpassenderweise kam aber erstmal 275 009 mit einer 185 und einem Red-Bull-Leerzug aus Tübingen. Mittels Leiter und Zoom wurde das Probelm der ersten, völlig ungeschickt im Bild steheden Vorsiganlbake gelöst.
Bild

Bild 20: Von Süden kroch dann die Gmeinder von Gleisbau Müller an (580 008) und hatte einen langen KLV einschließlich 482 011 im Schlepp.
Bild

Bild 21: 232 609 eilt nach Tübingen. Ein Zeichen, dass wohl bald nichts mehr aus Süden kommen würde.
Bild

Bild 22: Das Motiv mit dem Schloss Weitenburg ist eine ganz knifflige Geschichte. Bis etwa 17.00h (zumindest in diesen Tagen) ist im Vordergrund ein wirklich störender Baumschatten im Gleis. Danach ist das Licht nahezu in Gleisachse, eine gute Ausleuchtung ist dann endgültig weg. Um 17.50h kam an diesem Tag 264 013, wegen der Schatten also weitmöglichst hineingezoomt. Die hellen Seitenflächen halfen ebenso, dass die Schatten nicht komplett "abgesoffen" sind.
Bild

Bild 23: Standortwechsel zum ebenso beliebten Motiv gegenüber des alten Bahnhofs Kilchberg. 266 062 ist unterwegs nach Tübingen.
Bild

Bild 24: V 150 ist auch unterwegs nach Tübingen:
Bild

Bild 25 und 26: Und dann hofft man zusammen mit ca. 10 anderen, es möge die 266 062 am nächsten Umleiter aus Tübingen sein. Stattdessen war es 273 013, die 185 009 und einen Ambrogio nach Horb zog und in Kirchberg ins Ausweichgleis musste. Zuvor wurden alle Anwesenden noch auf eine Geduldsprobe gestellt. Der Zug kam nach der Abfahrt aus Tübingen auf Höhe des Bw zum Stehen, Ursache unbekannt. Nachdem es weiterging, war er so langsam, dass die BÜ-Kontakte die Schranken an mindestens zwei Übergängen nicht lange genug schlossen, sodass jeweils angehalten werden musste, um zu sichern.
Bild

Bild

Das wars erstmal.

Grüße, Rolf
Bild
------------------------ Letztes update: 25. Mai 2017 ------------------------

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 02.10.2017 18:36

Nabend,

tiptopi Rolf :yup: :yup:

Grüße Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon Sven » 04.10.2017 06:28

Moin! :gaehn:

So viele Güterzüge hat die Schiene vermutlich die letzten zwanzig Jahre zusammen nicht gesehen! :mrgreen: :yup:
Danke für den Bildbericht Rolf, bin gespannt auf den zweiten Teil! :yup:

Viele Grüße
Sven :kaffee: :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

R. S.
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 477
Registriert: 10.07.2005 20:59
Kontaktdaten:

Re: KBS 774 Tübingen - Horb (Obere Neckarbahn/ 4600)

Beitragvon R. S. » 08.10.2017 15:12

Hallo zusammen,

danke für Eure Kommentare!
Es folgt, wie angekündigt, der zweite Teil mit Umleitern auf der KBS 774. Da ich bei Bild 26 aufgehört hatte, beginnt es mit Bild 27.

Bild 27: Der nächste Anlauf am 28.08. begann wiederum in Eyach. 275 009 schleppt 189 286 mit ihrem KLV-Zug in Richtung Horb-Singen.
Bild


Bild 28: Für eine weitere Überführung von Fernverkehrs-Fahrzeugen aus der Bahn-Enklave südlich von Rastatt kam 218 452 als Tfzf auf dem Weg nach Basel (?) vorbei.
Bild

Für diesen Tag ließ ich es dann sein, es geht weiter am 29.08.:

Bild 29 und 30: 218 486 hatte die Aufgabe, einen schadhaften Quietschie aus Singen zu überführen. Da ein einzelner geschleppter 425 ein zu geringens Bremsgewicht aufweist, um hohe Geschwindigkeiten zu fahren, wurde 112 174 kalt mitgeschleppt, damit bei dem Gesamtzug auf der Rückfahrt die Bremshundertstel reichen.
Bild

Bild

Bild 31: Leerfahrten waren häufig in diesen Tagen, hier 232 609 in Eyach unterwegs nach Tübingen.
Bild

Bild 32: DE 62 von Rheincargo alias 266 062 schleppt 185 346 und einen Ambrogio durch Eyach Richtung Horb.
Bild

Bild 33: Bei Obernau kamen mir dann 232 703 mit 485 013 (BLSC) und 151 133 (Hecorrail) und einem Sanskip-Containerzug vor die Linse...
Bild

Bild 34: ...gefolgt von 264 013 mit dem S21-Aushubzug.
Bild

Bild 35: Mit dem klassischen Neckarmotiv bei Rottenburg hatte ich in diesen Tagen nur Pech. Auch 275 009 vor 185 109 heben sich kaum vom Hintergrund ab.
Bild

Bild 36: Ortswechsel nach Bieringen, wo 266 062 mit 185 114 und einem Ambrogio im Schlepp ins Ausweichgleis rollt.
Bild

Bild 37: Der Abend wurde wieder in Kilchberg verbracht. Zunächst kam 275 814 mit Baugeraffel vorbei.
Bild

Bild 38 und 39: Ein wircklich schöner, langer Zug war dieser DGS mit 266 062 vor 185 565, der zum Kreuzungshalt ins Ausweichgleis rollte.
Bild

Bild

Bild 40 und 41: Die Ludmilla-Fans begeisterte anschließend dieser Kesselwagenzug mit 232 703 und 189 113 im Schlepp, der ebenfalls einen Kreuzungshalt bekam, jedoch im Hauptgleis einlief.
Bild

Bild

Bild 42 und 43: Die anschließende Ausfahrt.
Bild

Bild

Bild 44: Der Heimweg führte über Horb. Nachdem ich gesehen hatte, dass ich den Zug wegen eines Kreuzungshalts überholt hatte, versuchte ich noch eine Dämmerungsaufnahme bei der Durchfahrt durch Horb.
Bild

Das war meine Ausbeute von der KBS 774, die nächste Fortsetzung wird sich wieder mit der Gäubahn beschäftigern.

Grüße, Rolf
Bild
------------------------ Letztes update: 25. Mai 2017 ------------------------


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste