KBS 727 Freiburg - Donaueschingen (Die Höllentalbahn/ 4300)

Die Eisenbahn zwischen Osterburken, Basel und dem Bodensee
Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

KBS 727 Freiburg - Donaueschingen (Die Höllentalbahn/ 4300)

Beitragvon Moritz-182 » 21.11.2009 20:53

Hallo,

es wird Zeit, der KBS 727 Freiburg-Donaueschingen, weithin bekannt als [badische] Höllentalbahn, endlich auch einmal ein Thema zu widmen. Um dieses zu gründende Thema auch sofort mit Bildern füllen zu können, wagten sich heute zwei wagemutige Fotografen an den hinteren Streckenteil zwischen Neustadt und Donaueschingen, um die dort verkehrenden Neigetechniktriebwagen der Baureihe 611 mit der noch schön gepflegten Bundesbahn-Infrastruktur ablichten zu können. Wer sehen mag, wie es früher hier aussah, dem sei der geniale DSO-HiFo-Beitrag von Stefan Motz ans Herz gelegt.

Bild
Nachdem ich aufgesammelt worden war, steuerten wir zuerst zielsicher :mrgreen: den Dögginger Bahnhof an, wo stündlich die 611 kreuzen. Nachdem der entgegenkommende 611 abgewartet war, klappten die Flügel für 611 503 / 003.

Bild
Den nächsten Zug nach Neustadt erwarteten wir in Löffingen, wo plötzlich und unerwartet die Sonne aus ihrem Versteck herausdrang, was zu dieser interessanten Lichtstimmung mit 611 006 / 506 führte.

Bild
Noch schöner schien die Sonne für die Rückfahrt, die nach dem Fahrgastwechsel mit dem elektrischen Zug nach Freiburg recht bald erfolgte. So wurde das Bild mit der Löffinger Wallfahrtskirche sofort einhellig zum Bild des Tages/Monats erklärt.

Bild
Anschließend fuhren wir nach Unadingen, wo es wieder der 611 003 war, der als RE durchbrauste.

Anschließend ging es ob der ganzen Wolken erstmal in den Megges, chillen :hammer:

Bild
Anschließend wurde nach dem Erkunden einiger Streckenteile erneut Löffingen heimgesucht, wo wir uns das Motiv nun von unten zurechtarrangierten und sogar einen zweiten Kirchturm ausmachen konnten.

Bild
Zum Abschluss ging es nochmals nach Döggingen, um das klassische Motiv der Zugkreuzung abzulichten. Ich wollte das Formsignal dabei besonders würdigen.

Nun sind alle bis zum Zerreißen gespannt, wer der zweite Fotograf war, nun, vielleicht meldet er sich noch, ich glaube, er ist auch hier irgendwie angemeldet(?) :rofl: Ein Dank jedenfalls nochmal an ihn!

Ich hoffe, die Bilder g'falla :nixweiss:

Grüßle aus dem Badnerland,
Moritz
Zuletzt geändert von Sven am 10.04.2011 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitragstitel angepasst
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Sven » 21.11.2009 21:36

So Kinners, gu´n Namd allerseits! :wink: :bier:

Da will ich mal das Geheimnis lüften, wer der zweite Verrrückte war, den es heute in den südlichen Landstrich gelockt hat: ICH WARS!!! :mrgreen: Kurzerhand hatten wir die Tage ausgemacht, dass wir der Strecke, die uns beiden noch relativ unbekannt war, mal einen Besuch abstatten sollten. Da einigermaßen erträgliches Wetter angesagt war, gings heute morgen auf in Richtung südbadisches Schwaben oder wie auch immer. 8)

Moritz-182 hat geschrieben:Den nächsten Zug nach Neustadt erwarteten wir in Löffingen, wo plötzlich und unerwartet die Sonne aus ihrem Versteck herausdrang, was zu dieser interessanten Lichtstimmung mit 611 006 / 506 führte.

Rockt richtig! :yup:

Noch schöner schien die Sonne für die Rückfahrt, die nach dem Fahrgastwechsel mit dem elektrischen Zug nach Freiburg recht bald erfolgte. So wurde das Bild mit der Löffinger Wallfahrtskirche sofort einhellig zum Bild des Tages/Monats erklärt.

Das sah dann bei mir so aus:
Bild
...gut, dass ich den "Vorschuß" da gemacht habe, denn beim eigentlich geplanten Auslösepunkt (ähnlich Moritz´ Bild) haben sich schneller AF der Cam und langsamer AF der Scherbe nicht so gut vertragen. :mauer: Merke: Canon EF 50mm 1.8 II und 40D "Ai Servo" = Geht nicht. :hammer:

Anschließend ging es ob der ganzen Wolken erstmal in den Megges, chillen :hammer:

Ehhh, chill out Typ! 8) *davonschweb*

Anschließend wurde nach dem Erkunden einiger Streckenteile erneut Löffingen heimgesucht, wo wir uns das Motiv nun von unten zurechtarrangierten und sogar einen zweiten Kirchturm ausmachen konnten.

Bei mir gab´s da nur einen. :gruebel:
Bild
Dafür gab es noch diesen zeitlos eleganten und völlig nutzlosen Mast rechts neben dem Zug, der früher wohl mal eine Lampe für die nicht mehr vorhandene Weiche getragen haben dürfte. :roll:

Zum Abschluss ging es nochmals nach Döggingen, um das klassische Motiv der Zugkreuzung abzulichten. Ich wollte das Formsignal dabei besonders würdigen.

Wat dat denn? :gruebel:
Hat der AF der 400D ne 611-Allergie oder wie? :gruebel:
Guck mal:
Bild
:mrgreen: :yup:
Während vorn 611 022 als RE 3208 aus Ulm gen Neustadt knattert, entfernt sich hinten 611 506/006 als RE 3215 Richtung Ulm.

Nun denn, zurück in die Anstalt!

Grüße, Sven :wink: :bier:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Moritz-182 » 21.11.2009 21:52

Servus,

Sven hat geschrieben:Da will ich mal das Geheimnis lüften, wer der zweite Verrrückte war, den es heute in den südlichen Landstrich gelockt hat: ICH WARS!!! :mrgreen:
ach, DU warscht des, mir kam der hier auch so bekannt vor:
Bild
:bier:

...gut, dass ich den "Vorschuß" da gemacht habe, denn beim eigentlich geplanten Auslösepunkt (ähnlich Moritz´ Bild) haben sich schneller AF der Cam und langsamer AF der Scherbe nicht so gut vertragen. :mauer:
Trotzdem schähn!

Dafür gab es noch diesen zeitlos eleganten und völlig nutzlosen Mast rechts neben dem Zug,
Das stimmt allerdings, schön ausgedrückt :mrgreen:

Zum Abschluss ging es nochmals nach Döggingen, um das klassische Motiv der Zugkreuzung abzulichten. Ich wollte das Formsignal dabei besonders würdigen.


Wat dat denn? :gruebel:
Hat der AF der 400D ne 611-Allergie oder wie? :gruebel:
Klingt ja auch blöd, wenn ich schreibe, dass ich Volldepp einfach wiedermal falsch fokusiert hab' :hammer:

Grüße aus dem dunklen Wald,
Moritz
Bild

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 21.11.2009 23:39

Sehr schöne Alttagsdoku, ja obwohl ich auch shcon paar mal drüber gefahren bin, habe ich nicht besonders viele Bilder, was ich mal ändern muss. Ich hänge sie mal an:

50 2740 mit dem DPE 88810 (Seebrugg-Löffingen) Esig Löffingen 9.8.09
Bild

Auch der Mast störte mich an dem Tag :keule:
Bild

50 2740 der UEF mit dem DPE 88811 (Löffingen-Seebrugg) bei Rötenbach 9.8.09
Bild

64 419 mit ihrem Sonderzug auf der Gutachbrücke 9.8.08
Bild

611 *** als RE 3217 (Neustadt(Schwarzw)-Ulm Hbf) bei Hüfingen 9.2.09 (ein sehr frühes Werk :roll: )
Bild

Gruß Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Sven » 22.11.2009 19:25

Servutz! :wink:

Moritz-182 hat geschrieben:ach, DU warscht des, mir kam der hier auch so bekannt vor:
Bild

Joa, i war des! Nachdem ich die Kischt geschtern abed no g´wasche hab, hab ich ihn auch wieder erkannt. :mrgreen: :yup:

@ Andreas: So richtig hat das Licht am Wallfahrtskirchenmotiv bei der 50er aber noch net gepasst. Ich glaub da hättest Du von der anderen Gleisseite bessere Karten gehabt.

Grüßle Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 23.11.2009 17:23

Sven hat geschrieben:@ Andreas: So richtig hat das Licht am Wallfahrtskirchenmotiv bei der 50er aber noch net gepasst. Ich glaub da hättest Du von der anderen Gleisseite bessere Karten gehabt


Ja ich hab mich das etwas verschätzt und war auch das erste mal dort :oops:

Ich hab noch zwei Bilder wo von ihr eins vielleicht aus einem anderen Beitrag kennt:

VT 234 der HzL als HzL85854 (Immendingen-Bräunlingen Bahnhof) Esig Donaueschingen 27.10.2009
Bild

218 456-2 mit dem RE 3208 (Ulm Hbf-Neustadt(Schwarzw)) einen Tag später
Bild

Gruß Andreas
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7829
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Sven » 02.01.2010 21:49

Hallihallo,

im Rahmen des Dreikönigsdampfes entstanden noch ein paar sehenswerte Schneebilder des Alltagsbetriebes. Die Motive weichen jetzt nicht allzu stark von dem ab, was Moritz und ich vom letzten Ausflug dorthin gezeigt haben, dafür sieht es dank Schnee bissel anders aus. ;)

611 518+509 als RB 22302 nach Rottweil in Döggingen
Bild

611 513 als RE 3211 nach Ulm in Löffingen
Bild

Grüßle
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Thomas
Facharbeiter im Eisenbahnbetrieb
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2010 14:22

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Thomas » 23.01.2010 23:06

Da die T18 am kommenden Sonntag wieder auf der KBS727 unterwegs ist, möchte ich die Gunst der Stunde nutzen, und den schönen Streckenabschnitt zwischen Rötenbach und Kappel-Gutachbrücke mit ein paar Bilder etwas bekannt(er) zu machen.

Beginnen wir von Rötenbach aus Richtung Neustadt. Kurz nach Rötenbach schlingt sich die Bahn romantisch durch den (Schwarz)Wald, hier die Villinger 294 auf dem Weg zur Papierfabrik:
Bild

Wenige Meter weiter sehen wir hier 218 196 beim Verlassen des ersten der 4 Tunnels, dem Kapf-Tunnel:
Bild

Das nächste Bild zeigt ein 611er zwischen dem Setze- und dem Hörnle-Tunnel. Interessant ist diese Stelle mit dem Wellblechhäuschen, in dem hydraulische Anzeigeinstrumente für die Abstützung der sehr großen Stützmauer angebracht sind. Die Aufnahme lässt leider nicht die Ausmaße der Mauer erkennen, sie ist aber gewaltig:
Bild

Einzigster "Schandfleck" auf diesem Abschnitt ist das westliche Portal des Hörnle-Tunnels:
Bild

Leider hatte ich für den Fototag unserer Dampffahrten nicht optimales Wetter ausgesucht. Hier die Ulmer 50er unmittelbar vor dem Finsterbühl-Tunnel.
Bild

und hier auf der anderen Seite:
Bild

Nach den Tunnels dürfen die Viadukte nicht fehlen. Als nächstes in Richtung Neustadt gibt es das sehr in den hohen Bäumen versteckte Schwendeholzdobel-Viadukt:
Bild

Nun sind wir an der bekanntesten Stelle angelangt, der Kappel-Gutach-Brücke. Einmal im Sommer mit der Villinger 294er:
Bild

und im Winter:
Bild

So ich hoffe ein wenig Appetit gemacht zu haben, vielleicht auch sogar den einen oder anderen zum Mitfahren zu bewegen.

Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
Moritz-182
Reichsbahn-Amtmann
Beiträge: 472
Registriert: 03.01.2007 19:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Moritz-182 » 25.01.2010 21:00

Hallo Thomas,

Danke für die tollen Aufnahmen, vor allem die Übergabe sieht man gar nicht so häufig. Besonders gefällt mir die letzte Aufnahme mit der 218 :yup: :yup:

Appetit machen die Aufnahmen auf jeden Fall, mal sehen, was ich am Sonntag zustande bringe.

Grüße,
Moritz :wink:
Bild

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Str. Freiburg - Donaueschingen - die Höllentalbahn (KBS 727)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 27.01.2010 16:59

Schön das du jetzt auch mit dabei bist, die Aufnahme von der 294 gefällt mir am Besten :yup:
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach


Zurück zu „Baden- Württemberg bewegt was“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast