KBS840 (Nürnberg)-Lichtenfels-Saalfeld (Frankenwaldbahn5100)

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Netz-Kater » 22.07.2010 21:14

Hallo!
Hast Du dann hochwärts alles reingedreht, damit die weiß rote Grubenbahn nicht aufgehalten wird? :jubel:

Gruß Tho!

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Marko76 » 22.07.2010 21:45

Ist es eigentlich noch aktuell, dass die ICE im Schlepp den Frankenwald überqueren? Falls ja, dann hättest du sie ja abschleppen können, der Schutzwagen war ja schon dran :rofl: .
Danke fürs Foto.
Viele Grüße,
Marko.

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Netz-Kater » 22.07.2010 21:57

Hallo!
Bin zwar hier nicht direkt angesprochen, aber ich muss mal kurz meinen Senf dazu geben!
Grundsätzlich fahren die ICE selbst über die Strecke!
Vorgespannt wird nur, wenn ein ICE technische Schwierigkeiten bzw Traktionsschwierigkeiten vormeldet. Nicht das da was in den falschen Hals kommt!
Da diese Schwierigkeiten im (harten) Winter unerwartet häufig auftraten, und im zu erwartendem Sommer ebenso zu erwarten waren, wurde/wird ein Schlepp-Tfz mit Schaku in Bereitschaft gestellt.
Die Schlepplok ist also nicht an jedem ICE dran, der über den Frankenwald muss!

Gruss Tho.

Benutzeravatar
schienen-wolf
Oberlokomotivführer
Beiträge: 280
Registriert: 19.05.2010 19:38

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon schienen-wolf » 23.07.2010 18:56

Jo, melde "Rohre wieder frei". Maschinchen hat ordentlich gebrüllt.

Gruß Dirk

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4915
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon John Henry » 05.10.2010 22:38

Hallo zusammen,

ich mache hier auch mal wieder mit. Gestern konnte ich in Unterlangenstadt die 155 240 unweit der Rodachbrücke ablichten.

Bild

Gruß
John Henry
Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4915
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon John Henry » 05.10.2010 22:49

Ein 411 rief dann am ehemaligen Bü Nagel zum Feierabend auf:

Bild

Gruß
John Henry
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Sven » 06.10.2010 07:02

Zwei sehr schöne Impressionen im Abendlicht, klasse! :)

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Franke » 06.10.2010 14:42

Genau,

hübsch, hübsch John Henry.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Netz-Kater » 06.10.2010 20:45

Hallo!
Schön mal wieder was von der Frankenwaldbahn zu sehen. Bin schon einige Monate nicht mehr dort entlanggekommen.

Gruss Tho.

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2549
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Frankenwaldbahn

Beitragvon Marko76 » 06.10.2010 20:52

Schöne Sonnenbilder :yup: . Das warme Licht, beim ersten Foto, ist sehr beruhigend für das Auge, gefällt mir.
Viele Grüße,
Marko.


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast