Werntalbahn (5230)

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Werntalbahn (5230)

Beitragvon Netz-Kater » 29.06.2013 22:28

Hallo!

Hatten wir hier schon ein Thema zur eingleisigen Werntalbahn von Schweinfurt/Waigoldshausen nach Wernfeld/Gemünden?

Die Suchfunktion hat mir nichts gebracht!.

Planmäßigen Personenverkehr gibt es auf dieser Strecke nicht.
Einige Leerparks der EIB(süd) sind ab und an mal zu sehen.

Ansonsten sieht man nur Güterverkehr auf der Strecke.

In Mühlhausen (Mittelfranken) hatte ich am 20.Juni 2013 eine Kreuzung mit einem schwerem Erz- oder Kohlebomber, welcher auf jeden Fall Vorrang hat auf der eingleisigen Bahn.
(185 216-9 und eine weitere 185er Doppeltraktion)

Bild

Tschüss

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4915
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Werntalbahn

Beitragvon John Henry » 30.06.2013 09:26

Hallo Thomas,

ich mußte erst mal auf die Karte sehen, wo das liegt. Das Thema hatten wir sicher noch nicht, danke fürs Eröffnen.

Gruß jhd
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werntalbahn (5230)

Beitragvon Jens Gießler » 30.06.2013 15:14

Dafür wäre eigentlich die Frankenfraktion zuständig gewesen...... ;)
Bild

Benutzeravatar
Andreas Hackenjos
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1202
Registriert: 04.03.2009 17:37
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Werntalbahn (5230)

Beitragvon Andreas Hackenjos » 12.07.2013 17:09

Hallo,

so nun kommt der zweite Teil meiner Reise in Franken und Umgebung vom 19.Juli als es nach Hirschaid ins Werntal ging. Hat bissel länger gedauert da die Festplatte meines halben Jahr alten PC meinte aussteigen zu müssen, Datenverlust gab's bis auf den Schriftart Bahnhoffutura keine. Aber zurück zum Thema: Nach dem Proviantstop in Hirschaid ging es schnellsten Weges gen Arnstein wo nach etwas suchen eine halbwegs brauchbare Stelle bei Arnstein gefunden war und auch kurz darauf auch schon der erste Zug kam:
12:15 Re 482 047-8 mit einem Kesselwagenzug gen Osten
Bild

Aus der Gegenrichtung kam Nicki :rofl:
12:25 185 514-7 mit einem KV Zug
Bild

12:52 185 214-4 mit einem KV Zug
Bild

Nach weiter Stellensuche fand ich auf der anderen Bf Seite am Esig was:
13:39 152 058-4 mit einem KV Zug
Bild

Anhand des Esig´s war auszumachen das was aus Richtung Westen kam also schnell in die benachbarte Kurve gelaufen auch wenn aus Richtung Westen bereits Frontschatten gab:
14:03 155 118-3 mit einem Öler gen Osten
Bild

Dann tat sich 40min nichts ehe ein TVT gen Osten kam, welcher jedoch nur so unterwegs war und mit folgendem Zug kreuzte:
14:47 182 595-9 mit einem LKW Walter KV Zug gen Westen
Bild

Da das Licht nun langsam rum war, ging die Suche weiter gerade in Stetten kam mir sie vor die Linse:
15:46 Re 421 374-0 mit einem ARS Autozug gen Westen
Bild

Bei zwischenzeitlich gut 38°C fand ich bei Müdesheim eine Stelle an der das Licht erst später passte, so suchte ich weiter bis ich bei Eußenheim fündig wurde, kaum da kam schon der erste Zug:
16:00 294 *** mit dem EK ????? gen Osten
Bild

16:29 182 529-0 mit einem Autozug
Bild

Nun sollte das Licht so langsam in Müdesheim passen, kaum da hörte man bereits was kommen, an der Stelle wäre ich aber wohl lieber bei Eußenheim gestanden:
16:46 143 554-4 und *** mit einem Öler gen Westen
Bild

Bei nun 38,5°C :P wollte erstmal nix in die richtige Richtung kommen, zum Glück hörte man die Züge rechtzeitig und konnte sich in der Nähe in den Schatten stellen:
17:35 264 001-9 mit einem Öler gen Westen
Bild

Da die Schatten ans Gleis kamen wollte ich noch mal nach Eußenheim, als ich sah das die Maxima in Thüngen stand und gerade ein Gegenzug einfuhr also im Schweinsgalopp raus, an der Stelle angekommen kam erstmal noch ein Zug in die andere Richtung, ehe die Maxima wieder auftauchte:
17:58 264 001-9 mit einem Öler gen Westen
Bild

Nun sollte es noch ein Stückchen weiter gehen, wo im Schatten dieses Bild entstehen konnte :
18:09 185 153-4 mit einem Mischer gen Osten
Bild

Am nahe gelegenen Bü wollte ich dann noch was gen Westen machen, aber prompt kam natürlich nichts und als was kam, kam der Schleier:
18:59 151 082-5 mit einem KV Zug gen Westen
Bild

Da keine Besserung in Sicht war, ging's via Karlstadts Edeka wo noch mal 1,5l gekauft wurden gen Heimat. Ich hoffe euch gefiel mein heißer Ausflug ins Werntal der komplett ohne Planung lief, dabei bin ich auch an ein paar Motiven vorbei gefahren :rofl:

Grüße Andreas :wink:
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ne Sach


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast