Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Benutzeravatar
Nikonist
Facharbeiter im Eisenbahnbetrieb
Beiträge: 19
Registriert: 31.01.2009 12:57
Wohnort: Unterfranken-Süd

Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Nikonist » 07.08.2012 09:47

Hm, zu dieser Hauptstrecke gibts noch nix? :| :gruebel: da muß gleich mal Abhilfe geschaffen werden - ich wohne (fast) an dieser Strecke. Gelegentlich fuzze ich mal auf Höhe Effeldorf kurz vor Dettelbach-Bf., so zuletzt am 27.07.2012. Da fuhr u. a. diese private 185er "PCT Altmann" vorbei:

Bild

Mein als Dieselfetischist absoluter Liebling ist natürlich der Knaufzug, der täglich von Iphofen kommt und mit ner Ludmilla bespannt ist :yup:

Bild

Am 13.08.2008 auf einem Ausweichgleis beim ehemaligen Bf Mainbernheim in Ri Würzburg fahrend - es mußte ein schnellerer Zug erst durchgelassen werden!

Bild

Gelegentlich fährt auch mals Schönes im Personenverkehr durch, so z. B. die "Bahnland Bayern"-111er am 30.09.2011 zwischen Effeldorf und Dettelbach Bf:

Bild

Da wurde auch einem Schachtelexpress so richtig auf den Zahn gefühlt (dank Tele nicht allzu riskant):

Bild

Am 09.08.2010 wurde der MEG-Zementzug mit den umgetauften 143ern erwischt. Hier in Wü aufgenommen, als er den weiteren Verlauf der Strecke vie Wü-Heimgarten (ehemals Ostbahnhof) nach Nürnberg einschlägt (vor Fürth hab ich diesen Zug auch schon erwischt). Links zweigt die Strecke Ri Ansbach/Treuchtlingen ab, von dieser wiederum zweigt in Wü-Heidingsfeld die Strecke nach Creglingen, die von der Westfrankenbahn mit 628er befahren wird, ab.

Bild

Da man an dieser Stelle auch einen sehr schönen Blick von oben hat, kann man auch mal ner Ludmilla aufs Dach gucken und etwas Dieselqualm genießen:

Bild

Manchmal ist einem die Lok sogar sch...egal, es kann was Fotogenes dabei rauskommen: Ein Autozug schlängelt sich elegant durch die Gleise Ri Wü Hbf:

Bild

Zuletzt noch ein Schritt etwas weiter zurück: Die 140er konnte man noch nahezu täglich antreffen, mittlerweile sind sie leider schon fast gänzlich verschwunden :cry:
am 18.05.2007 kurz vor Iphofen in Fahrtri. Nbg. Es war noch die Anfangsphase meiner digitalen SLR-Fotografie mit der D50 und ein Monitor-Colorimeter hatte ich auch noch nicht, was man den Bildern leider im Nachhinein im Direktvergleich mit den neueren Aufnahmen ansieht - aber die 140er als Relikt der guten alten Zeit rockt einfach alles weg! :D

Bild

So, der Thread ist angefüttert ... :pop: :kaffee:
Dieselpower 4 teh win :-)

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Franke » 08.08.2012 18:21

Hi,

schöne Aufnahmen aus Dettelbach.
Hatte auch schon Aufnahmen von dort gezeigt.
Aber gut, das es jetzt einen eigenen Thread gibt

Gruß Klaus

106 601-8

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon 106 601-8 » 04.09.2012 14:29

Hallo,
da will ich mich mal in neue Strecken einbringen. Da derzeit umfangreiche Bauarbeiten im Frankenland durchgeführt werden, gibt es für uns recht attraktive "Sonderaufgaben"! :yup:
So war ich mit 143 362 am 27.08.12 in Saalfeld um 111 227 mit Wagenzug nach Nürnberg zu schleppen. Die Fahrt ging über Rottendorf, Schweinfurt, Lichtenfels! Das waren mal 320km! Rückwärts kam ich "gerade" durch; 180km!
In Dettelbach hatte ich 1x Kreuzung und 1x Überholung.

Bild

Am Freitag bin ich mit 2x 642 über Würzburg, Fulda, Eisenach nach Erfurt gefahren. Gestern habe ich die beiden Züge wieder mitgebracht. Das waren dann eine Strecke 388km; Herrlich!
Hier hatten wir in Dettelbach Aufenthalt wegen "einer Person im Gleis"!

Bild
Gruß aus Nürnberg

Blaulicht112
Zugführer
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2010 00:54
Wohnort: Esslingen (Neckar)

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Blaulicht112 » 05.09.2012 17:23

Wieso wurden die 642er über Fulda gefahren und nicht via Schweinfurt-Grimmenthal ?

106 601-8

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon 106 601-8 » 08.09.2012 11:20

Moin Meister,
zwischen Fürth und Probstzella waren umfangreiche Bauarbeiten. Es gab halt für das Zeitfenster halt die Trasse. Natürlich hätte man auch Rottendorf-Schweinfurt-Erfurt fahren können; aber dann hätte ich nicht all die schönen Fotostellen, gerade im Maintal, abfahren können! ;)
Gruß aus Erfurt

Blaulicht112
Zugführer
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2010 00:54
Wohnort: Esslingen (Neckar)

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Blaulicht112 » 10.10.2012 20:02

In und um Würzburg gehts zur Zeit hoch her. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten im Zuge der ESTW-Inbetriebnahme. Als ich gestern da war, war durch eine Weichenstörung allerhand los in Rottendorf und Würzburg: Alles fuhr im Blockabstand und die Gleise waren voller Güterzüge.

Ich hab mit der Handknipse ein paar schnelle Bilder in Würzburg HBF gemacht, deswegen erhebe ich keinen Anspruch auf Brillianz der Bilder ;-)

Bild
189 159 mit Containern und dahinter "versteckt" sich die gute alte 155 192 - beide wartend auf Abfahrt in Richtung Heidingsfeld


Bild
185 299-5 fährt an in Richtung Nürnberg


Bild
"Lichtenfels" in Würzburg und dahinter ein ICE, der unerkannt bleiben möchte


Bild
Auch die 185 360-5 mit Gefahrgut (339|1247 - Methylmethacrylat, Monomer, stabilisiert) wartet auf Ausfahrt. Dahinter versteckt sich der Altmann in die Gegenrichtung


Bild
RE 4791 nach Nürnberg via Schweinfurt mit der schiebenden 146 241-5 an Gleis 10


Bild
Vom Maintal kommend: die 4013 der CFL


Wer Zeit hat, sollte schnell mal um Würzburg rum Bilder machen. Die Natur malt grad in den schönsten Farben und das Zugangebot ist auch sehr dicht.

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1904
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Netz-Kater » 11.10.2012 21:28

Hallo!
Am Montag dem 08.Oktober 2012 konnte ich direkt vor der Kantine im Würzburger Hbf diese 218er von DB Netz mit einem Meßzug knipsen.
Dummerweise passte es mit der Sonne nicht so ganz, aber die gelbe 218er mit dem Meßzug war mir mal ein Bildchen wert.

Bild

Blaulicht112
Zugführer
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2010 00:54
Wohnort: Esslingen (Neckar)

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Blaulicht112 » 26.03.2013 19:11

Hier mal eine aktuelle Nachricht zum Umbau der Bahnsteige am Würzburger Hbf aus der Mainpost: http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/DB-Baubeginn-an-Bahnsteigen-Ende-2013;art735,7377487 Dieses Jahr soll es endlich los gehen

werrataler
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 784
Registriert: 13.08.2012 20:33

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon werrataler » 21.02.2014 19:27

Hallo,

damit die Strecke auch etwas mehr zur Geltung kommt, will ich mal ein paar Bilder von dieser Woche zeigen.
Am Dienstag hatte ich die Gelegenheit, der Strecke bei Kitzingen einen Kurzbesuch abzustatten. Eigentliches Ziel war zugegebenermaßen der Knauf-Gipspendel von Würzburg nach Iphofen.
Und ich sollte Glück haben :jubel:

Zum Ersten kam er mir in Mainstockheim-Buchbrunn, befeuert mit 233 219, entgegen.
Bild

Die Rückfahrt erwischte ich dann direkt vor den Knauf-Werken in Iphofen.
Bild

Es kamen aber auch noch ein paar andere 6-Achser vorbei.
Bild

Bild

Auffällig waren zudem die verhältnismäßig vielen ICE-Leistungen auf der Strecke und das bei einem breiten Fahrzeugspektrum.
Besonders freundlich wurde ich von den Tf des folgenden ICE 1 gegrüßt.
Bild

Noch ein Nachschuß
Bild

Aber auch dieser Nachschuß hat sich lichttechnisch gelohnt, oder?
Bild

Natürlich ist auch der übliche Güterverkehr, meist bespannt mit BR 185 vertreten gewesen.
Bild

Bild

Kann mir jemand was zu den gelben Behältern auf dem letzten Bild sagen?

Grüße
Matthias

Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 571
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Kbs 805 Würzburg - Nürnberg

Beitragvon Matthias Schöck » 22.02.2014 10:24

Hi, die gelben Behälter sind Tankcontainer für Flüssigkeiten. Die Tankcointainer werden zum Transport versch. Flüssigkeiten wie Chemie, Lebensmittel, Bier, Beton ect. ect. verwendet. Auf deinem Bild sieht es so aus das es Tankcontainer der Firma Bögerl sind. Diese befördern Beton aus Neumarkt Oberpfalz gen Rheinlandpfalz/ NRW.


Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste