Umleiterverkehr im Tal der Wern

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

182-010

Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon 182-010 » 08.04.2012 20:09

Hi zusammen,

da zur Zeit zw. Gemünden und Würzburg fleißig gebaut wird, hat man nun mal die möglichkeit einige Umleiter im Werntal zu erlegen,
da dort sonst ehr ruhiger Betrieb herscht sollte man dies ausnutzen, meines Wissens nach noch die nächsten zwei Wochen ;)

Hier mal ein paar Stellen die an dem Vormittag umgesetzt wurden, die Bilder entstanden zw. Eußenheim und Thüngen...

Bild
bei Eußenheim, der Bomber mit zweimal 185,

Bild
Private gab es natürlich auch einige, nur war der Kontrast bei "DBSchenkerRailLogistigsCargo...." schöner :mrgreen:

Bild
auch dies ist Eußenheim,

Bild
nahe Stetten, LTE-Züglein,

Bild
an fast der gleichen Stelle, nur in die andere Richtung gesehen,

Bild
und zum Abschluß zw. 14 und 15Uhr noch was rotes bei Thüngen, die Stelle ist ein paar Stunden früher sicher besser ;)

Grüße
Stefan

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon NES » 08.04.2012 20:15

Nein! Bilder von dir, hier? Dann auch noch modern, aber top sind sie alle :yup:

Gruß
Tobias

-kmw-
Zugführer
Beiträge: 55
Registriert: 11.12.2010 19:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon -kmw- » 09.04.2012 00:04

Muß ich, glaub ich, trotz der neuzeitlichen Traktion auch mal hin.
Die Umleitergeschichte sollte eigentlich bis Ende Mai gehen, denn so lange
wird ja zwischen Retzbach und Wernfeld gebuddelt.
Die nächsten zwei Wochen ist noch Bauphase 1 (Karlstadt - Retzbach),
danach folgt ca 4 Wochen lang Bauphase 2 zwischen Karlstadt und Wernfeld,
und danach bis Monatsende Mai Bauphase 3, Streckengleis Retzbach - Karlstadt.
Bild

Letzte Aktualisierung: 09.04.2013
Neuestes Thema:Videobereich: Osterdampf auf der Werrabahn

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

182-010

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon 182-010 » 09.04.2012 09:07

Hi,

dank dir für die genaue Info bezüglich der Bauphasen, dann werde ich sicher auch nochmal dort aufschlagen, hatte ja nur einen kleinen Teil der Strecke abgehandelt ;)
Können uns da evtl. ja auch mal zusammen tun, wenn es zeitlich passt? (Nur die nächsten zwei Wochen gehts bei mir nix)

Grüße
Stefan

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon Franke » 09.04.2012 10:19

Hi, ja, das geht 2 Monate so da lang.
Schön mal was von der Strecke zu sehen.
Und dann noch vom Stefan :D

Klaus

-kmw-
Zugführer
Beiträge: 55
Registriert: 11.12.2010 19:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon -kmw- » 09.04.2012 12:16

182-010 hat geschrieben:Können uns da evtl. ja auch mal zusammen tun, wenn es zeitlich passt? (Nur die nächsten zwei Wochen gehts bei mir nix)


Wird schwierig, ab 22.04 bis 13.05 Urlaub, und da geht es in die Ferne ...
Bild

Letzte Aktualisierung: 09.04.2013
Neuestes Thema:Videobereich: Osterdampf auf der Werrabahn

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon Henning » 09.04.2012 14:33

Sehr schön! Von der Strecke sieht man leider viel zu wenig!
Gruß
Henning

Bild

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2652
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon Marcel81 » 09.04.2012 15:05

Moin Stefan,

sieht jut aus, wa. :yup: :yup:

Fahren alle Züge, die durchs Werntal rollen, auch weiter von/nach Bamberg - Nürnberg? Wär für mich ein Grund mal nach Hirschaid zu fahren.

Grüßle

Marcel

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon Franke » 09.04.2012 15:10

Hi,
normal ja,
sonst müssten die ja in Schweinfurt Kopf machen.
Und es kommen ja noch ein paar Umleiter über den Frankenwald

Gruß Klaus

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2652
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Umleiterverkehr im Tal der Wern

Beitragvon Marcel81 » 09.04.2012 15:14

Hallo Klaus,

und in Würzburg nochmal. ;)

Aber was ist bei der Bahn schon normal. :roll:

Na dann muss ich nur mal Zeit finden, wird wohl erst im Mai wieder was werden. :mauer: :motz:

Grüße

Marcel


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast