Rund ums Hofer Land

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 961
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Rund ums Hofer Land

Beitragvon Heiko » 25.12.2009 01:04

Hallo

Beim durchsehen meiner Fotos habe ich festgestellt das ich in der Gegent öfters mal durch die Arbeit mein Unwesen treibe.
Einst die letzte 01'er Hochburg,regieren Heute moderne Dieselfahrzeuge.
Habe das mal als Sammelthema zusammengefasst und werde auch später(ihr auch)wieder ein paar Bilder dranhängen.

Zum Anfang einen kleinen Rückblick diesen Jahres

Bild

von der Strecke Kronach Nordhalben ist noch ein kleiner Inselbetrieb zwischen Nordhalben und Steinwiesen über.
Im Januar diesen Jahres war ich mal dort vorbeigefahren und auf den Rückweg ein paar Bilder gemacht.
Der Ort liegt ca.200 m höher über den Bahnhof und ist 1,5km davon Entfernt.

Bild

Der Lila Bahnhof ist der von Münchberg wo auch die Stichstrecke nach Helmbrechts abzweigt.
Münchberg liegt an der Strecke zwischen Hof und Neuenmark Wirsberg,was wohl jeder kennen dürfte.

Bild

Die Vogtlandbahn hier in der Ortslage Helmbrechts

Bild

In Oberkotzau teilt sich die Strecke gleich dreimal,einmal nach Selb,einmal nach Marktredwitz und nach Neuenmark.
Im November hatte ich Glück und den Zwiebelzug nach Regensburg dort erwischt.

Bild

eine für mich nicht ungewöhnliche Fotostelle,Entlade keine 20m davon,ist an der Strecke nach Selb
Im Februar fährt die RB an mir vorbei.der Schornstein im Hintergrund ist leider schon Geschichte

Bild

aktuell vom Dezember ein Mischer Richtung Hof

Bild

Die Könitzer mit Schrott aus Tschechien auf der Saalebrücke Richtung Norden

So das wars fürs Erste und Hoffe es gefällt.

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2655
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Marcel81 » 25.12.2009 07:28

Moin Heiko,

gefällt durchweg! :yup:

Der Zwiebelzug ist ja der Hammer.

Viele Grüße

Marcel

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3596
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Henning » 25.12.2009 09:57

Starke Bilder aus einer sehr schönen Gegend. Leider konnte ich dort in Sachen Eisenbahn noch nicht tätig sein, ein Fehler wie ich sehen muß ;-)
Gruß
Henning

Bild

Bw Arnstadt
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1134
Registriert: 30.01.2006 22:11
Wohnort: bei Arnstadt
Kontaktdaten:

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Bw Arnstadt » 25.12.2009 13:13

Hallo Heiko,
starke Arbeit! :yup: :yup: :yup:
Matthias
Kämpfe um das,was dich weiter bringt. Akzeptiere das,was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem,was dich runterzieht
Bild

Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 961
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Heiko » 24.01.2010 15:04

Weiter gehts

Heute mit den Hauptbahnhof Hof.
Auf der Verladung wurde komischerweise das Holz abgeladen,wird wohl in ein Holzwerk weitergeleitet.

Bild

auch Container werden bei Schnee verladen

Bild

von der Fußgängerbrücke hat man einen guten Blick über den Bahnhof

Bild

und von unten aus sonnigen Tagen

Bild

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Bw Arnstadt
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1134
Registriert: 30.01.2006 22:11
Wohnort: bei Arnstadt
Kontaktdaten:

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Bw Arnstadt » 24.01.2010 15:08

Hallo Heiko,
wieder mal klasse Bilder von Dir! :yup: :yup:
Matthias
Kämpfe um das,was dich weiter bringt. Akzeptiere das,was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem,was dich runterzieht
Bild

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon NES » 24.01.2010 15:26

Hey Heiko!

Na da kann ich mich dem Matthias nur anschließen, sehr schöner Beitrag!

Gruß
Tobias

Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 961
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Heiko » 20.06.2010 17:06

Hallo

Die Strecke nach Bad Steben ist heute drann.
Einst eine wichtige Verbindung nach Saalfeld,ist durch die Teilung Deutschlands nur noch dieses Teilstück über.
Auch nach der Wiedervereinigung ist die Verbindung zwischen Blankenstein und Bad Steben nicht wieder aufgebaut worden.
Immerhin fahren noch wie so Üblich 628-er im Stundentakt.

Bild

Hp Steigenwaldhaus wo die alten Güterschuppen noch von einen kleinen Landwirtschaftzulieferbetrieb genutzt werden

Bild

vor einen der Zahlreichen unbeschrankten Bahnübergängen zwischen Selbitz und Rhotenbürg

Bild

leider Geschichte sind die Flügelsignale von Selbitz
die Aufnahme ist von Oktober 2008,wie mann sieht ist mann schon dabei dises zu ändern.
nun sind Rückfallweichen eingebaut und H-Tafeln aufgestellt und somit das Ganze vereinfacht.

Noch was Aktuelles
218 390 fährt ein Umlauf zwischen Leipzig,bzw.Reichenbach und Hof

Bild

auf den Bienenstock steht Geschrieben:
"Hier läuft der Honig nicht vom Band,hier schaffen die Bienen- Gott sei Dank."

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Ludwigsburger
Reichsbahn-Inspektor
Beiträge: 330
Registriert: 25.04.2009 20:53
Wohnort: Remseck am Neckar

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon Ludwigsburger » 22.09.2013 19:32

Hallo zusammen,

das Frankenland ist normalerweise nicht mein Gebiet, aber auf der gestrigen Rückreise aus der alten sächsischen Heimat kam ich am Eisenbahndrehpunkt Hof vorbei und machte dort natürlich auch einige Aufnahmen:

Bild
Gesamtansicht mit Stellwerk und 223 071 und ihrem Alex nach München

Bild
abgestellt 628 429

Bild
auch abgestellt 610 008

Bild
Erfurter Bahn in Hof

Bild
Klein aber fein agilis VT 650 726

Bild
Blick auf den Containerbahnhof

Bild
für den Verschub - ASF im Werk

Bild
für den großen Verschub - Werklok 1

das soll es dann auch gewesen sein

Grüße Mirko

werrataler
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 784
Registriert: 13.08.2012 20:33

Re: Rund ums Hof'er Land

Beitragvon werrataler » 30.03.2016 15:56

Hallo zusammen,

Lange ist die Idee / Absicht in mir gewachsen, auch mal auf Großdieseljagd im Raum Marktredwitz/Hof zu gehen. So wurden vergangenen Donnerstag kurzentschlossen Kind und Kamerarucksack eingepackt und los ging es nach Nordostbayern, in für mich eisenbahntechnisch bis dato unbekanntes Gebiet. Dank Navigationshilfe und einer funktionierenden Vormeldekette (Gruß an die betreffenden Personen!) konnten etliche Zugleistungen dokumentiert werden, sodass wir am Abend zufrieden und mit der Absicht, diese Exkursion zu wiederholen, den Rückweg gen Heimat angetreten haben.
Nun genug der einleitenden Worte. Lasst Bilder sprechen.

Erster Anlaufpunkt war die Wüstung Schnepfenmühle, südlich von Schwarzenbach, wo uns nach wohl leider verpasstem MEG Zement gleich die Könitzer vor die Linse fuhren.
Bild

Der Wiesauer Container aus der Gegenrichtung kam dann auch nach einiger Zeit gen Süd vorbei,...
Bild

... ehe nach dem üblichen ALEX-Regelverkehr das erste hauptsächliche Objekt der Begierde, die stark "qualmende" (???) 233 112 Richtung Marktredwitz die Bühne betrat.
Bild

Bild

Nach einer erneuten längeren Pause ging es dann Schlag auf Schlag.
Aus Süden näherte sich 232 259 mit ihrem langen Zug (Gruß an den Herrn auf der Lok, gelle). Zu unserer Überraschung näherte sich zeitgleich von hinten (aus Nord) eine schicke Ost V 100, wodurch folgende Chronologie der Bilderfolge entstand. Bitte nicht an dem Herrn auf der Brücke stören. Er gehörte zu unserer Expeditionseinheit.
Bild

Bild

Bild

Bild

Zufrieden wurde ein kleiner Stellungswechsel auf die andere Seite der Brücke vollzogen, um kurz darauf von einer alten Bekannten aus Immelborner Kieszugzeiten überrascht zu werden. 232 093 hatte einen fast artenreinen Kesselwagenzug am Haken.
Bild

Nach erneuter bildlicher Verewigung eines außergewöhnlich langen ALEX aus Hof ging es zur nächsten Fotostelle.
Bild

Wir entschieden uns für die erhöhte Sichtposition auf der Straßenbrücke bei Neudes. In der ersten Stunde dort am frühen Nachmittag lief es güterzugmäßig auch ziemlich gut.
232 259 kam wieder zurück aus Hof.
Bild

Aus der Gegenrichtung folgte zugleich 233 662 mit ihrer Fuhre.
Bild

Dann tauchte plötzlich was extrem langsames, blaues am nördlichen Horizont auf. Es entpuppte sich als ein PRESS V 100 Doppel vor einem Kesselzug. Die beiden Loks hatten offensichtlich gut zu tun mit Ihrer Ladung.
Bild

Aber auch an der Stelle gab es viel Regelverkehr zu beobachten, beispielhaft ein paar Aufnahmen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Beinah hätte ich Euch doch noch den Maxima-bespannten Kesselzug unterschlagen.
Bild

Zum späten Nachmittag hin wurde es dann jedoch ruhig auf der Strecke, was etwaige Güterzüge angeht. Es gab noch zwei Lz-Fahrten gen Nord zu vermelden.
Zuerst kam 233 306 des Weges.
Bild

Der erhoffte abendliche Container aus Wiesau war sämtlicher seiner Wagen beraubt. Also gab es die Weiße Lady auch nur solo.
Bild

Dafür kamen die Könitzer nochmal mit einer vollen Fuhre gen Cheb vorbei.
Bild

Wenn man schon mal da ist, betreibt man noch etwas Ortskunde. So sind wir kurz vor Einbruch der Dunkelheit, dem Streckenverlauf folgend noch nach Marktredwitz gefahren, wo auch noch zwei rote Riesen (232 330 und 232 469) gesichtet werden konnten, wenn auch abgestellt. Aber immerhin!
Bild

Bild

Bild

Auch der Neue der Oberpfalzbahn wollte zum Abschluss noch mit auf´s Bild.
Bild

Grüße in die Runde und auf ein eventuelles Wiedersehen an der Strecke!

Matthias


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast