Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813

Beitragvon Patrick » 31.07.2016 09:09

Jens, sehr interessante und abwechslungsreiche Bilder.
:yup:

Allen die in den nächsten Tage zum Rhönzügle wollen, sei dieser Link ans Herz gelegt.

viewtopic.php?f=8&t=4609

und dieser

http://freilandmuseum-fladungen.de/de/r ... und-preise
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813

Beitragvon Jens Gießler » 28.08.2016 20:16

Hab heute früh ne Runde mit dem Zügle gedreht und bei der Mittagsfuhre mal kurz auf den Auslöser gedrückt.

Frühs war dann der zweite Diesel auch noch im Einsatz

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813

Beitragvon Sven » 27.09.2016 12:04

Autsch! :shock:
http://www.br.de/nachrichten/unterfrank ... e-100.html

Da hat´s am Sonntag gerummst...

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2652
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Marcel81 » 01.05.2017 16:36

Hallo zusammen,

heute begann die neue Saison beim Rhönzügle. Auch wenn das Wetter nicht das Beste war, bin ich zur Mittagstour doch mal losgezogen.

Erwartet hab ich das erste Mal den Zug an der Einfahrt Ostheim:
Bild

Die Lok setzt um:
Bild

Das obligatorische Bahnhofsbild:
Bild

Noch im Stadtgebiet von Ostheim erwartete ich dann die Rückfahrt:
Bild

In Nordheim steht der Raps schon schön in der Blüte:
Bild

Und mit dem Blick auf die Kirche bei Heufurt endete mein Ausflug ins Bayrische:
Bild

Grüßle

Marcel

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Jens Gießler » 04.05.2017 16:47

Hallo Marcel, schön das du vor Ort warst. Hatte leider keine Zeit, mußte mich nach meinem Polenausflug erst mal um meine geflügelten Mitbewohner kümmern. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Jens Gießler » 21.05.2017 20:34

Heute haben uns unsere kleinen geflügelten Mitarbeiter mal eine Verschnaufpause gegönnt. So haben wir die Gelegenheit genutzt und uns zu einem kleinen Sonntagnachmittagausflug zum Rhönzügle auf gemacht. :mrgreen: :mrgreen:
Am Vormittag war noch herrlichster Sonnenschein, leider zog es sich gegen Mittag immer mehr zu. Bei unserer Ankunft war man gerade dabei, einen Wagen weg zu rangieren.

Bild

Bild

Dann setzte sich die kleine T3 an den Zug. Wir begleiteten die kurze Tour nach Ostheim mit dem Auto, bevor wir dann die große Tour nach Mellerscht im Zug genossen haben. Da mir der blühende Raps einfach zu gut gefällt, lag mein ganzes Augenmerk auf dieser Blume..... :jubel: :rofl:

Bild

In Heufurt waren die Kolleginnen von meinen Freundinnen auch eifrig damit beschäftigt, das süße Gold einzusammeln.

Bild

Gleich darauf kam der Zug auch vorbei.

Bild

Der Blick zum Himmel ließ mich optimistisch werden, in Richtung Ostheim zeigte sich eine größere Lücke im sonstigen Einheitsgrau. Und je näher ich kam, um so breiter wurde mein Grinsen..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :jubel: :jubel:

Bild

Bild

Bild

Beim Umsetzen hatte sich die Kleine mächtig eingequalmt, gerade noch rechtzeitig war sie dann frei....

Bild

Und wieder zurück zum Ortsrand von Ostheim, noch immer war die Wolkenlücke über uns. Und es sollte reichen bis der Zug wieder zurück kam. :lol: :lol: :lol: :lol: Das schwarze Pferd ließ sich nicht aus der Ruhe bringen.

Bild

Bild

Damit es nicht zu eintönig wird, mal ein Foto ohne Raps.

Bild

Auch in Nordheim ist die vorherrschende Farbe Gelb, allerdings waren hier noch immer die Wolken. :hammer:

Bild

genau wie oben in Fladungen. Nach einem kurzen Besuch im Museumsdorf ging es dann wie angesprochen auf die Tour nach Mellrichstadt.

Bild
Bild

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2652
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Marcel81 » 26.06.2017 22:03

Hallo zusammen,

gestern gab es auf dem Rhönzügle na nennen wir es mal "modernen" Nahverkehr. :rofl:

Aufgrund des Bieranstich verkehrte die Erfurter Bahn von Schweinfurt nach Fladungen. Ich erwartet den Shuttle in Ostheim:
Bild

Kurze Zeit später sollte dann noch ein Sonderzug aus Nürnberg, bespannt mit 52 8195, ebenfalls zum Freilandmuseum fahren. Durch die Trockenheit und damit verbundener Waldbrandgefahr wurde dem Zug allerdings die orangene 261 310 vorgespannt. Da dies aber wohl auch eine einmalige Sache war, musste dies natürlich auch festgehalten werden. Also wartet ich an der Einfahrt Ostheim auf den Zug:
Bild

Am Ortsausgang von Nurde (Nordheim ;) ) mit Blick auf die Kirche:
Bild

Kurz vor dem Ziel:
Bild

Ja, sie war wirklich in Fladungen:
Bild

Und zum Abschluss nochmal beide Züge zusammen:
Bild

Die Rückfahrt habe ich mir dann aufgrund des dunkler werdenden Himmels gespart. Aber vielleicht zeigt Tobias ja noch ein paar Bilder. ;)

Grüße, vorallem an Tobias :wink: :bier:

Marcel

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Jens Gießler » 27.06.2017 11:47

:yup: :wink:
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3134
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Strecke Mellrichstadt - Fladungen (KBS 12815, ex KBS 813)

Beitragvon Jens Gießler » 03.07.2017 19:51

Nachdem unser Schorschi in den letzten Wochen nun auch eine äußere kosmetische Auffrischung erhalten hat, hieß es gestern ihn das erste Mal im neuen Glanze auszuführen. :mrgreen: Was lag da näher eine kleinen Abstecher zum Rhön-Zügle zu machen und den kleinen Pappkameraden ein wenig in Szene zu setzen....... :P
Nur die Sonne wollte nicht so richtig und zog sich dann leider fast komplett hinter dicke Wolken zurück..... :motz:

An diesem Feldweg kurz vor Ostheim war dann unsere erste Begegnung.

Bild

Mein nächstes Wunschmotiv war dann der Feldweg kurz vor Fladungen. Einen dort aufgestellten Leitpfosten hab ich kurzzeitig etwas auf die Seite gelegt, was jedoch bei den Anwohnern für Unverständnis gesorgt hat, obwohl ich zugesichert habe, ihn anschließend an Ort und Stelle wieder aufzustellen. :shock:
Bis der Zug kam war allerdings noch etwas Zeit und ich beobachtete die Rhönbienen bei der Arbeit.

Bild

Bild

Nach einem Mahl beim ansässigen Italiener in Nordheim ging`s dann zum Zwischenpendel wieder an die Strecke.

Bild

Bild

Bild

Dabei fiel uns dieses wunderbare Phaceliafeld auf und das wollte ich unbedingt auf der Rückfahrt mit ins Bild nehmen.

Bild

Bild

In dem Feld wimmelte es nur so von unzähligen Hummeln und Bienen, einfach herrlich diesen kleinen Geschöpfen bei ihrem emsigen Treiben zu zu hören. Ein Summen und Brummen in allen Richtungen. :jubel: :jubel: Nun wollte ich auch den dritten Pendel noch einmal in Szenen setzen und so verbrachte ich die Zeit damit einige Aufnahmen von den fleißigen Bienchen zu machen.

Bild

Bild

Bild

Die Zeit verging rasend schnell und für kurze Zeit kam sogar mal kurz die Sonne raus.

Bild

und dann kam auch schon das Zügle

Bild

In Ostheim sind wir dann eingestiegen und bis Mellrichstadt und zurück mitgefahren und zum Schluß noch ein Bildchen von der anschließenden Rückfahrt in Ostheim.

Bild
Bild


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast