KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(5240)

Etwas aus der Region, wo außer der Bahn auch das "r" besonders gut rrrrrrollt :)

Moderator: NES

Karsten
Lokomotivführer
Beiträge: 191
Registriert: 09.10.2015 20:43

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Karsten » 26.11.2015 19:32

Hallo Marcel,

das erste Bild mit dem angerissenen EG sieht doch richtig gut aus.

Viele Grüße,
Karsten

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2651
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Marcel81 » 26.11.2015 20:26

Danke! :wink:

Wobei mein Hauptaugenmerk eher auf dem W-Signal lag. ;)

Grüßle

Marcel

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Franke » 26.11.2015 20:35

Schon wieder die gelbe Gefahr unterwegs :D

Sehr gut.

Klaus

Franke
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1211
Registriert: 01.06.2007 20:37
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Franke » 26.11.2015 20:39

NES, die Übergabe

Aus Thüringen angekommen in Bad Neustadt sah ich gerade auf der B 19
die Schranken runter gehen. D.h die Übergabe kommt.
Also schnell abgebogen und zur Siemens gefahren. Man kennt sich ja aus :mrgreen:

Die Wagen werden hinten bei der Kunert Wellpappe, wurde früher auch bedient,
aber wegen der Zuverlässigkeit der Bahn....., ihr könnt Euch es denken,
auf der alten Trasse nach Bischofsheim abgestellt und es geht zur Abholung der beladenen Wagen.

Bild

Strasse abgesichert und zur Halle hin.
Dort warten schon jede Menge Staubsauger von der BSH (Bosch-Siemens-Haushaltsgeräte),
jetzt aber ganz in Hand der Bosch.
Die haben , glaube ich so eine Ökoparole rausgegeben. Daher scheinen sich die Verkehre so zu halten.

Bild

und rein in die Halle, das Lagerpersonal überwacht das Ganze ;-)

Bild

es wird sogar mit Rangierkupplung gefahren.
Wieder schön die Strasse absperren

Bild

Die Vollen gehen dann vor die Leeren, dann werden die Leeren
in die Halle gedrückt.
Ich wartete aber bei der alten Stückgutabfertigung.
Rechts der Schrotthänder Heinlein wurde früher auch bedient.

Bild

Links , kurz vor der Brücke ging es zur Baywa und zur Siemens rein,
wo immer schöne Coilwagen für die Motorenbleche zugestellt wurden.
Aber mangels , Ihr ahnt es schon.... verlässichler Zustellung, auf Lkw umgestellt. :evil:
Da hier die Gleisradien sehr eng waren Lange Zeit noch die Lebensberechtigung der V100..
Dreibein ging nicht und der Versuch mit einem Russen (Streckensperrung nach Schweinfurt)
ging auch voll daneben.

dann geht es über die Ladestrasse ( früher gesperrt, heute eine gut befahrene Abkürzung)
an der alten Güterabfertigung in den Bahnhof rein.
Dort wartet gerade ein 612er auf den Gegenzug.
Zwischen den beiden Gebäuden steht noch die EStw Bude.

Bild

Danach werden noch ein paar Holzwagen, im Gbf wurde gut verladen, aufgenommen
und es geht wieder zurück nach Schweinfurt.

Gruß Klaus

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon NES » 03.02.2016 16:08

Hallo zusammen,

da ich gerade ein paar Bilder von Loks der Baureihe 232/33/34 auf der Strecke Schweinfurt - Meinigen rausgesucht habe, möchte ich auch hier drei Fotos zeigen.

Bild
An einem wunderschönen Herbsttag im Jahr 2012 brachte 234 242 einen Sonderzug von Jena West über Erfurt - Oberhof - Bad Neustadt bis Schweinfurt. Am Zugschluss lief eine E 10 mit, die den Zug ab Schweinfurt HBF weiter bis Schaffhausen beförderte. Hier beschleunigt die Lok den Zug wieder nach einem Kreuzungsaufenthalt in Münnerstadt auf die zulässigen 120 km/h.

Bild
Vor Militärzügen kommen auch heute noch die schweren sechsachsigen Maschinen aus Lugank auf die Gleise zwischen Schweinfurt und Meiningen. Meist ist dann jedoch in Bad Neustadt an der fränkischen Saale der Zielbahnhof erreicht. Hier hat 233 442 bereits an das andere Ende des Zuges umgesetzt und zieht den Zug nun an die Verladerampe. An Gleis 4 wird gerade ein neuer Bahnsteig errichtet, weswegen das Gleis Baugleisstatus besitzt und folgerichtig mit Sh 2 Scheiben gesichert ist.

Bild
Über sieben Jahre ist es jetzt schon her, als für 2 Wochen drei RE Zugpaare zwischen Erfurt Hbf und Schweinfurt Hbf mit Wagenzügen gefahren wurden. Grund dafür war ein akuter Mangel an Fahrzeugen der Baureihe 612. So erlebten die Maschinen der Baureihe 232 acht Jahre nachdem der letzte planmässig Lokbespannte Reisezug zwischen Erfurt und Schweinfurt fuhr nochmals ein kurzes Gastspiel in Franken und am Rennsteig. Mit dem abendlichen RE nach Schweinfurt legt 232 255 an einem Dezembertag im Jahr 2009 einen kurzen Halt in Bad Neustadt/Saale ein.

Gruß
Tobias

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2651
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Marcel81 » 03.02.2016 19:54

Hallo Tobias,

danke für die Bilder! :yup:

Hatte die letzten Tage schon etwas Ludmilla-Entzugserscheinungen. ;)

Grüßle

Marcel

werrataler
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 784
Registriert: 13.08.2012 20:33

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon werrataler » 03.02.2016 20:04

Hallo Tobias,

vielen Dank für die Erinnerungen!

An die 612er Ersatzleistungen per BR 232 im regulären Planbetrieb erinnere ich mich auch nur zu gern. Das waren einfach g...le Wochen :mrgreen: damals im Spätherbst!

Gruß
Matthias

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2651
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Marcel81 » 23.02.2016 22:09

Guten Abend zusammen,

da der Zug Richtung Würzburg gefahren ist, setz ich die Bilder mal hier ein. ;)

Heute Mittag bekam ich die Meldung (Danke an den Tipgeber!) das ein nicht alltäglicher Zug in Meiningen steht. Also bin ich auf der Heimfahrt mal gucken gefahren und da stand die illustre Fuhre:

Bild

Mal die Anhänge:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach einiger Zug wurde der Zug vorgezogen:
Bild

Und die Lok setzte um:
Bild

Bild

Als es dunkel wurde, fuhr der Zug dann ab.

Zwischendurch kam noch dieser (noch) nicht alltägliche STB-Shuttle:
Bild

Nochmal von etwas näher:
Bild
(ist der 650 063)

Grüßle

Marcel

werrataler
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 784
Registriert: 13.08.2012 20:33

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon werrataler » 24.02.2016 08:08

Hallo Marcel,

oh, Du hattest ja sogar Sonne. Danke für die Bilder!

Mit der neuen STB könnte man ja angesichts der vorhandenen Zughaken sogar mal einen GmP arrangieren. :mrgreen:

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS815 Meiningen/Grimmenthal-Bad Neustadt-Schweinfurt(52

Beitragvon Sven » 24.02.2016 11:52

Ahoi!

Für wen/ wo ist der Shuttle mit der Standardkupplung eigentlich vorgesehen? Gibt´s davon noch mehr?

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs


Zurück zu „Die Eisenbahn im Frankenland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast