KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Alles rund um die Eisenbahn in Thüringen
Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3162
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Jens Gießler » 28.01.2014 17:22

cherrybalou hat geschrieben: hat man nur einen mit Fahrgästen und dazu mit knapp bemessenen Sitzverhältnissen berechnet auf die Strecke geschickt


:gruebel: Also Platzmangel hat nun bei weitem nicht geherrscht......
Bild

Andreas Goltz
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 614
Registriert: 05.05.2009 12:00

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Andreas Goltz » 29.01.2014 07:14

Hallo Jens,

sehenswerte Motive trotz des trüben Winterwetters. Hatte bei meiner Lz-Fahrt am Samstagmorgen nach Eisenach gehofft, die Ferkeltaxe im Bahnhöf Fröttstädt zu sehen und mir vorgenommen kurz am Asig für ein Foto anzuhalten. Hat leider zeitlich nicht geklappt.


Gruß
Andreas
Wegen Zeitknappheit verlagert sich meine Eisenbahnfotografie mehr in Richtung der Bahnsteige. Ich bitte um Nachsicht. :)

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3162
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Jens Gießler » 21.09.2014 17:48

Huch, ist die schon wieder weit hinter gerutscht. Nachdem ich wegen dem Schittwetter auf der TWB vorzeitig die Segel gestrichen hatte, habe ich auf der Heimfahrt noch den letzten Ferkel-Pendel um Friedrichroda herum dann noch mitgenommen.

Bild

Ein Blick in der Bahnhof von Dschungelroda..... :motz: :motz: :hammer: :hammer:

Bild

Die andere Seite ist, solange wie da nichts gemacht wird, fahren auch noch Züge. Wenn sie erst anfangen, was zu erneuern, dauert es nicht mehr lange bis die Strecke stillgelegt wird. Ich sage nur: OHRATALBAHN

Bild
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7871
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Sven » 04.06.2015 21:11

Namd!

Man hält es ja im Kopf nicht aus! Die Stadt Friedrichroda hat die Reinhardsbrunner Bahnhofsruine gekauft (für 2.500,- Euro :mrgreen: ) und will die Ruine allen Ernstes sanieren:
http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... nn-1736663

Grüße
Sven :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3162
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Jens Gießler » 04.06.2015 21:37

Lachnummer :rofl:
Bild

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4938
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon John Henry » 04.06.2015 22:43

ohne irgendeinen Verwendungszweck zu benennen
Bild

ei146
Zugführer
Beiträge: 69
Registriert: 29.03.2009 16:02
Wohnort: Themar
Kontaktdaten:

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon ei146 » 05.06.2015 08:47

naja, das Gebäude ist nun mal da und wird (auf legale Weise :mrgreen: ) nicht einfach so verschwinden wegen des Denkmalschutzes.
Wenn so eine Bruchbude bei einem Besitzer landet, der sich nicht kümmert (weil er nicht will, nicht kann, keine Ahnung hat oder der Zustand ihm schlicht egal ist), hat die Gemeinde am Ende doch immer den Ärger damit. Oft müssen teure Notsicherungsmaßnahmen vorgenommen werden ohne Hoffnung, die Kosten irgendwie vom Besitzer wieder einzutreiben. Und den Schandfleck hat man außerdem im Ort.
Andererseits haben die Gemeinden in aller Regel mittlerweile Erfahrung mit der Sanierung alter Gebäude. Sie kennen den Gesetzesdschungel und wissen auch, wo man Fördermittel abgreifen kann. Wenn man es richtig macht, kriegt man für bestimmte Sachen ziemlich viel oder sogar alles bezahlt. Nur dazu muss man die Kontrolle über das Objekt haben.
Vielleicht war der Kauf unter all den schlechten Lösungen noch die Beste. Ich habe schon 2.500€ gesehen, die schlechter ausgegeben wurden. Jetzt hat man die Kiste erstmal, es kann keiner mehr damit rumspekulieren und man kann den weiteren Verfall aufhalten. Alles andere wird sich finden.
Grüße!
Erik

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7871
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Sven » 05.06.2015 08:52

Da hast du allerdings Recht Erik! :yup:

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 589
Registriert: 24.07.2006 18:01

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Holger » 05.06.2015 22:03

Hallo zusammen,

ich glaube der Bahnhof ist für Friedrichroda das kleinste Problem. (von den Kosten her)

Sollte das Schloß Rheinhardsbrunnen auch noch an die Stadt zurück übertragen werden,
bleibt der Bahnhof auf der Strecke. Da dieses weit aus mehr Geld verschlingen wird.

Geben wir aber die Hoffnung nicht auf.

Grüße Holger
Bild

Holger
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 589
Registriert: 24.07.2006 18:01

Re: KBS 606 Fröttstädt - Friedrichroda (6702)

Beitragvon Holger » 03.08.2015 18:41

Hallo zusammen,

seit heute fährt die EIB zwischen Fröttstädt und Friedrichroda.

Grüße Holger
Bild


Zurück zu „Die Eisenbahn in Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste