Werratal-Plandampf 2017

Alles rund um die Eisenbahn in Thüringen
Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 959
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Heiko » 31.10.2017 22:34

Hallo

Habt das Beste draus gemach bei typischen Plandampfwetter :yup:
Konnte leider nicht dabei sein wegen der Arbeit,danke für die Bilder :bier:

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 01.11.2017 17:06

Nun noch was vom Samstag. Da ich die Tage vorher nicht dazu gekommen bin, hab ich mich früh auf den Weg gemacht und um etwas Vegetationspflege zu tätigen. Zum einen den blöden Busch am Seeblick in Breitungen und auch einen Busch am Neuhof. Dort wollte ich dann die 41er mit dem Bghw-Wagen empfangen. Ich war früher fertig als gedacht und bin dann erst mal nach Bimmelborn gefahren, um zu gucken was da los ist. Da bin ich dann auch dort geblieben..... :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Ursprünglich sollte 52 1360 mit leeren Kieswagen nach Bimmelborn kommen, die am Vormittag beladen werden sollten. Irgendwie muß die Zustellung nicht geklappt haben, deshalb kam über Infotelefon, das der Gz als gemischter Gz fährt. Ich war erfreut, denn Kies hatten wir die beiden vorangegangenen Tage genug. Allerdings hat man alles aufsammeln müssen, was in Eisenach und Salzungen rumstand, um einen einigermaßen Gz zusammen zu bekommen, dadurch verzögerte sich aber auch die Abfahrt in Salzungen. Deshalb hab ich umdisponiert und die Ausfahrt Grimmenthal zu Gunsten des Gz sausen lassen. Hier am Frankensteinblick bekam ich ihn das erste mal zu Gesicht.

Bild

Nun weiter nach Themar, wo die 41 kurz darauf vom Zug ging. Irgendwie hat man den Urwald etwas zurück geschnitten. :gruebel:

Bild

Nun sollte es mit der 94 weiter gehen. Ich war schon ein paar Jahre nicht mehr dort zum fotografieren und mußte mich erst wieder orientieren, zu mal auch hier die Vegetation nicht stehen geblieben ist. Am Bü zwischen Veßra und Rappelsdorf wurde ich dann fündig.

Bild

Einfahrt Schleusingen und Schleusingen Ost waren meine nächsten Ziele

Bild

Bild

Am Ortseingang Schleusingerneundorf wurde ich wieder fündig

Bild

Und nachdem ich zusammen mit Karsten etwas Vegetationspflege im Bhf getätigt hatte, konnte man die Ausfahrt auch wieder einigermaßen umsetzen

Bild

Im Wald in Richtung Schmiedefeld dann mein nächstes Stelldichein

Bild

und die Einfahrt am Rennsteig

Bild

Das sollte für mich reichen, ich wollte zur geplanten Abfahrt des Gz wieder im Werratal sein. Bis zur Affenkoppwiese war es auch ohne Probleme zu schaffen, Neuhof wäre knapp geworden. Aber egal, umsonst hab ich dort nicht freigeschnitten, es kommt ja auch wieder Rodelblitz und Co.....

Bild

Bild

In der Doppelkurve hinter Walldorf hatte ich wieder Position bezogen

Bild

Natürlich mußte auch wenigstens ein Foto mit der Drehscheibe dabei sein

Bild

Die Ausfahrt wollte ich am Trafohäuschen in Mgn aufnehmen. Da entdeckte ich auch diesen neuen Funkmast im Hintergrund und machte mir schon Gedanken, wie man das Ding wegbekommt. Aber das macht der Dampfer von ganz alleine. Bei Diesel wird das schon schwieriger.

Bild

Obwohl nicht notwendig, wollte das Personal der 8079 doch auch noch mal ausrücken, so war dieses Foto auch noch möglich.

Bild

Das Standardmotiv der letzten Jahre, und zum Abschluß mit Storch auf dem Nest!! :jubel: :jubel: :jubel: Der Tag war gerettet!! :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Storchennest mit Dampfer fehlte mir noch, auch abgehakt.... :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Und ein letztes Mal die Ausfahrt Oberrohn

Bild

Bild

Hier verließ ich den Gz wieder, es wurde ja schnell dunkler und ich begab mich ein letztes Mal nach Bimmelborn. Zeit für diese Aufnahme war allerdings auch noch.... :lol:

Bild

Mit Stativ war noch einmal eine Aufnahme der 41 1144 und den Bghw Wagen möglich.

Bild

Das waren wieder drei Tage Plandampf im Werratal. Anfänglich war ich etwas enttäuscht, machte das Programm doch einen eher etwas gerupften Eindruck. Doch bei guter Planung und Vorbereitung waren viele Motive umsetzbar. Ein kleiner bitterer Beigeschmack, das diesmal einige der angekündigten Fahrzeuge nicht gehalten werden konnten, obwohl im Nachhinein das kurzfristig auf die Beine gestellte Notprogramm alle Wünsche wieder erfüllte. Hab mit dem Veranstalter auch kurz gesprochen, die kurzfristigen Absagen stellten ihn vor große Probleme.
Ein großes Lob an die Personale, die sichtlich ihren Spaß und ihr Vergnügen hatten und uns wieder mit Dampfeisenbahn vom Feinsten verwöhnt haben. Zum Wetter ist auch alles gesagt, wir sind in den vergangenen 20 Jahren alles gewöhnt und uns haut da nichts mehr um. Wer das nicht abkann, der ist hier fehl am Platze, die nur Sonnenschein und Schönwetterfotografen gehören hier nicht hin. :rofl: :rofl:
Nun zum Ausblick. Ob es der letzte Plandampf im Werratal war, oder ob es eine Neuauflage gibt, ich kann es nicht sagen?? :gruebel: :gruebel: Im Moment deutet vieles darauf hin, das es keine Fortsetzung mehr geben wird!!! :cry: :cry: :cry: :cry: Wir hatten schon mehrere Abschiede, und Abschiede vom Abschied, ;) ;) , aber eines steht fest. Leichter wird es in den nächsten Jahren auf keinen Fall!! Auch im Hinblick auf die Preisgestaltung. Es ist schon ein ganzer Batzen Geld und leider ist bei uns in der Tasche nicht mehr, sondern weniger übrig. Zufrieden es erlebt zu haben, kann ich nur sagen: Was für mich 1998 beim Kalidampf II begann, 20 Jahre Plandampf im Werratal, ich war dabei. :jubel: :jubel: :jubel: Leider war ich beim Kalidampf I noch nicht mit dabei. :cry:

Gruß an Alle, die ich wieder getroffen hab. Es war schön euch mal wieder zu sehen. Auch an die vielen stillen Mitleser, die hier nicht angemeldet sind, aus welchem Grund auch immer. :wink: :wink: :wink:
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Holger Schäfer » 01.11.2017 19:16

Hallo Jens,

eine klasse Ausbeute hast du da hingelgt - alle Achtung. Offenbar wird für das Geld doch noch einiges geboten.

Mal schauen, wie es weitergeht.
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2508
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: nicht mehr am Bahnhof UWK

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Bahnfreund » 01.11.2017 21:38

Die Fotos vom Werradampf haben es wieder in sich.

Ganz großes Kino.
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

https://www.flickr.com/photos/142867622@N07/

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7821
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Sven » 02.11.2017 17:29

Tiptop, wie gewohnt! :yup:
Danke für die umfassende Berichterstattung! :jubel: :yup:

Die Pappe auf dem ersten Bild sieht bald aus wie meine :mrgreen: :yup:
Der passende Klaufix dazu ist das Tüpfelchen auf dem i :jubel:

Viele Grüße
Sven :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2651
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Marcel81 » 02.11.2017 18:14

Hallo zusammen,

wunderbare Bilder bei werrataltypischen Plandampfwetter!! Vielen Dank!

:jubel: :jubel: :jubel: :yup: :yup: :yup:

Grüßle

Marcel

Bw Arnstadt
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1134
Registriert: 30.01.2006 22:11
Wohnort: bei Arnstadt
Kontaktdaten:

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Bw Arnstadt » 03.11.2017 12:18

Hallo zusammen,
ich bin auch schwer begeistert von Aufnahmen!! Klasse gemacht von allen...

Was mich nur ein wenig stört sind die offenen Türen... ;) Am 27.10 am Signal in Wasungen mit der 52er und dem Reisezug und am 31.10 in Walldorf ebenfalls mit der 52er und den Reisezug :D anscheinend Tag der offenen Tür am Reisezug :D, ich weiß betriebliche Gründe :D

Was für mich ein authentisches Bild war, ist Jens sein Foto mit der 41er und dem Reisezug im Gegenlicht am 30.10 auf dem Damm in Richtung Oberrohn wo der Wind den Qualm auch vor den Zug legt...das ist so richtig...wow..
Matthias
Kämpfe um das,was dich weiter bringt. Akzeptiere das,was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem,was dich runterzieht
Bild

BR_132
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 972
Registriert: 06.08.2008 13:57
Wohnort: Plaue (Thür.)

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon BR_132 » 03.11.2017 20:40

Bw Arnstadt hat geschrieben:... ich weiß betriebliche Gründe :D
Hallo Matthias, dann kläre mal bitte auf, ich kann und konnte mir keinen Reim darauf machen, warum man mit einer geöffneten Außentür herum fährt ;-)
Gruß Ben :wink:

Bw Arnstadt
Reichsbahn-Oberdirektor
Beiträge: 1134
Registriert: 30.01.2006 22:11
Wohnort: bei Arnstadt
Kontaktdaten:

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Bw Arnstadt » 04.11.2017 07:07

:P na zum Beispiel in Walldorf...da haben sie rangiert... ;) ...ok...Wasungen will sich mir nicht erschließen, vielleicht musste der Heizer mal kacken gehen... ;) weil der Fernsprecher ist nich mehr und wäre die falsche Seite...
Matthias
Kämpfe um das,was dich weiter bringt. Akzeptiere das,was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem,was dich runterzieht
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 04.11.2017 07:29

Wasungen mußten die vergessen haben, haben sie dann erst durch den Hinweis von uns bemerkt.
Vielen Dank für eure lobenden Worte, ich freue mich, das euch die Fotos gefallen. :lol:
Bild


Zurück zu „Die Eisenbahn in Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast