Werratal-Plandampf 2017

Alles rund um die Eisenbahn in Thüringen
rheingaubahn
Oberlokomotivführer
Beiträge: 272
Registriert: 20.02.2009 14:06
Wohnort: Eltville am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon rheingaubahn » 29.10.2017 19:51

Hallo Bejamin, hallo Jens,
schlechtes Wetter gehört ja fast schon zum Plandampf dazu. Und trotzdem kommen immer wieder schöne Bilder heraus. Danke, dass ihr uns am Plandampf mit euren Bildern teilhaben lasst!

Viele Grüße aus dem fernen Rheingau,
Hagen
Bild
------------------- Letztes Update: 12. November 2017 -------------------
+ + + Die Seite rund um Fotozüge, Fotogüterzüge, Fotopersonenzüge, Plandampf, Plandiesel und Planstrom + + +

BR_132
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 972
Registriert: 06.08.2008 13:57
Wohnort: Plaue (Thür.)

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon BR_132 » 30.10.2017 01:45

So paar Bilchen konnte ich heute weiter bearbeiten.

Bild
Ausfahrt Dietzhausen

Bild
Da ich ein Freund der "Mischgüterzüge" bin und ständig nur diese Kieswagen auch monoton werden, wurden die Züge mit Einzelwagen nicht außer acht gelassen. :)

Bild
Posten 27 in der Einfahrt von Bad Salzungen

Bild
Ettenhausen
Gruß Ben :wink:

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 30.10.2017 17:48

Ich mach auch mal weiter. Nach dem kurzen Stelldichein in Bimmelborn, wo uns übrigens die Herren und Frauen vom Deutschen Schotterschutz nicht an die Laderampe fahren lassen wollten, weil da ja Fotografen waren. Erst nach dem ich ihnen erklärt hatte, das es sich um ein historisches Straßenfahrzeug handelt, welches als Motiv zur Dampflok dienen sollte und das sich all die anderen Fotografen darüber freuen würden, durfte ich dort hin fahren. :motz: :motz: :hammer: :hammer: Sollte nicht die einzige Begegnung mit diesem Verein bleiben. :keule: :keule:
Jetzt wollten wir weiter an die Straße nach Kloster, dort war es aber schon sehr dunkel und so sind wir gleich hier stehen geblieben.

Bild

Beim Zug mit der 41 hat Susanna leider kurz die Augen zu gemacht, sie war halt nach einem Tag arbeiten auch schon müde. ;)

Bild

Die 41 hatte in Slz einigen Aufenthalt. Ich wollte an den Damm von Unterrohn, schwankte aber ob auf der Ost oder Westseite. Letztendlich entschied ich mich für die Ostseite, weil dort weniger Bewuchs ist, was genau die falsche Entscheidung war. Just in dem Moment kam die Sonne und der Wind wehte den gesamten Zug zu.

Bild

Kurz danach kamen die beiden 52er mit einem leeren Kieszug in Richtung Eisenach, da entschied ich mich dann für die sichere Variante an der La Stelle.

Bild

Wir waren ja immer noch mit dem Trabi unterwegs, und auf der Fahrt durch Entenhausen hatte ich folgende Idee. Bis zehn Minuten bevor der Zug kam, war die Sonne auch da, doch dann zogen wieder Wolken davor. :hammer:

Bild

Mit dem obligatorischen Standabschiedsfoto aus Marksuhl ging der Tag zu Ende. Die anschließende Ausfahrt fand dann fast im dunklen statt, davor entstand ja noch das Foto mit der gelben Blume. Auf der einen Seite voller Eindrücke, auf der anderen Seite leicht frustriert wegen des Wetters ging es dann nach Hause.

Tag zwei begann für mich mit dem Leerkies, den 41 1144 und 52 8079 gemeinsam bis Slz gebracht hatten, aber noch im Dunklen, dann bei ISO 3200 an der Straße in Kloster und bei Regen.

Bild

Die 52 1360 folgte eine Stunde später, meine erste Begegnung dann in Marksuhl, aber immer noch bei Regen.

Bild

Aber es hörte dann glücklicherweise auf zu regnen, und dank Abkürzung über die Hecke war ich sogar noch früher in Slz als die 52er. Dort wartete die 41 dann mit der Eisenacher Übergabe.

Bild

Bild

Man mußte sich jetzt entweder für die 41 entscheiden oder für die 52 mit den Bghw Wagen, meine Entscheidung stand von Anfang an fest. Nichts gegen den Ballermann 41, die in den Videos absolut genial gefahren ist, gerade auch mit der Übergabe. Aber ich hab sie schon so viele Jahre erlebt, da mußte ich nicht lange überlegen.... :mrgreen:
Am Ortsausgang von Bad Salzungen erwartete ich die 52er

Bild

Und weiter ging es, unterhalb der Affenkoppwiese dann die nächste Enttäuschung. Wieder bis wenige Minuten vor dem Zug war Sonne mit einer fantastischen Laubfärbung...... :mauer: :mauer: Der einzige Trost, ich stand immer nicht alleine dort, wenn so eine Situation eintrat. Beim Trabi in Entenhausen erwischte es den Herrn Lohr auch. :rofl:

Bild

Mit dem kurz darauf folgenden vollen Kieszug in der Kurve vor Wasungen beende ich Teil zwei.

Bild
Bild

NES
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2356
Registriert: 28.05.2007 19:41
Wohnort: Franken und Thüringen

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon NES » 30.10.2017 18:56

Hallo zusammen,

bislang sehr beeindruckende Bilder hier! Von mir auch eine kleine Auswahl.

Bild
Zweimal 52 am Leerkies bei Gehlberg.

Bild
41 1144 mit dem Personenzug bei Bad Salzungen.

Bild
Wieder ein Kieszug mit 2 mal 52 in der Steigung hinter Oberrohn.

Bild
Rangieren in der Dämmerung im Bahnhof von Bad Salzungen.

Bild
Der lichte Moment des Plandampfes. Personenzug mit Storch und Sonne in Immelborn.

Bild
41 1144 in Vachdorf, allerdings wurde hier digital einiges abgebaut.

Gruß!

BR_132
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 972
Registriert: 06.08.2008 13:57
Wohnort: Plaue (Thür.)

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon BR_132 » 31.10.2017 01:46

Guten morgen,

Bild
Für ein bisschen "Vegetationspflege" war leider die Tage vorher keine Zeit, sonst wäre dieser Blöde Baum im Bild noch gefallen :mauer:

Bild
Der Klassiker von Liebenstein

Bild
Ja ich weiß, Loks und Wagenzug sind hinter viel Gestrüpp, aber da Gräfenroda meine Heimat ist wollte ich dieses Motiv doch definitiv mal festhalten.

Bild
Hinter Immelborn wurde auch mal Position bezogen.

Bild
Unterrohn von der richtigen Seite :lol:

Bild
Etwas mystisch wirkt es schon ... Die ISO Werte lagen auch jenseits von gut und böse. :hammer:

Bild
Ausfahrt aus Oberrohn, das Lokpersonal der 52 1360 ging die ganze Angelegenheit aufgrund der noch restriktiven 500Hz PZB Überwachung auf 25Km/h (20km/h) gemächlich an. Die 41 1144 als Schiebelok kam aber einem donnernd- explodieren Atomreaktor nahe! :shock:

Bild
Mehr oder weniger ein Beweisbild das ich auch in Förtha war.
Gruß Ben :wink:

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 31.10.2017 08:30

Hallo Ben, hallo Tobias!! Toll was ihr hier auch alles zum Vorschein holt. Ich würde sagen, wir haben das Beste aus der Situation gemacht. Was ich auch genial finde, das wir ohne Absprache nicht immer am gleichen Ort waren. :wink:
Meine Fortsetzung im Teil drei beginnt mit einem Foto, was eigentlich in Teil zwei gehört, wo ich lange überlegt hab, ob ich es zeige oder nicht. :gruebel:
Also, jeder weiß es, aber mal Hand auf`s Herz, wer hat es noch nicht gemacht? Das Laufen über ein Gleis? ;) Dumm nur, wenn die Damen und Herren vom Deutschen Schotterschutz ein paar Meter weiter hinter einer Ecke nur darauf lauern, das es einer tut. :rofl: :rofl: Okay, sie haben mich in Bimmelborn an der Ausfahrt beobachtet, wie ich das Gleis überquert hab. :hammer: Meine eigene Schuld, ohne Diskussion und ich steh einfach dazu. :wink: :wink:
Leider konnte ich, durch die Formalitäten aufgehalten ;) , meine Kamera nicht optimal einstellen und so mangelt es dem Foto trotz der optimalen Beleuchtung etwas an der Tiefenschärfe. Aber egal, bin schon froh, das ich überhaupt auf den Auslöser drücken konnte. :mrgreen:

Bild

Nun zum eigentlichen Teil drei bei der Einfahrt des Kieszuges in Walldorf. Das die B19 parallel verläuft, ist fürs vorwärtskommen nahezu ideal, für ein Foto natürlich nicht, deshalb hab ich es rechts und links extrem beschnitten. Der Verkehr gerade am Donnerstag und Freitag war schon mehr als nervig. :motz: :motz:

Bild

Danach die Einfahrt in Mgn am Trafohäuschen

Bild

etwas aus Mgn

Bild

Bild

und die Rückfahrt um Walldorf

Bild

Bild

Jetzt mußte man wieder entscheiden, wo die Ausfahrt aufnehmen. In Walldorf unter der Brücke hatte ich schon mehrmals, aber auf der Brücke bei der Zufahrt zum Gewerbegebiet war ich noch nicht. Zumal das Laub an den Bäumen dort eine geniale Färbung und Herbststimmung zeigte. Und es begann wieder ein Drama ohne gleichen. Durch die Signalstörung in Wasungen waren die Fahrpläne doch etwas in Schieflage gekommen. Die STB fuhr teilweise mit +15, das wirkte sich auf uns natürlich auch aus. Zur Planzeit war herrlichster Sonnenschein doch dann kam was kommen mußte. Eine große fette Wolke. :mauer: :mauer: Die anderen weiter vorne hatten eine Theaterbeleuchtung vom Feinsten, aber bei uns.... :cry:

Bild

Bild

Ich ließ den Kieszug nun fahren und widmete mich wieder dem Personenzug, hier die Einfahrt Walldorf.

Bild

Dann entstand unter großem Zittern und viel Einsatz und Überzeugungskraft das Foto mit dem Trabi in Wasungen, eben mit dem gestörten Flügel. Vor Immelborn war es dann schon wieder dunkel.

Bild

Die 52 ging dort vom Zug und sollte den zweiten Teil vom Kieszug übernehmen. Den ersten Teil hatte 52 8079 zusammen mit der 41 schon über den Berg gebracht, von welchem im Netz schon einige fantastische Aufnahmen existieren. Die HTB 110er sollte hier übernehmen. Viele haben den Zug ignoriert, wegen den dämlichen Geländern, mir gefiel er aber trotzdem. Da man allerdings im Fahrplan nun doch schon etwas hinterher hing, mußte es auch für mich schnell gehen. Und mein Kumpel Günther ermöglichte mir Dank etwas Süßem :mrgreen: :mrgreen: auch einen Blick von oben.

Bild

Bild

Bild

Nun noch schnell zum Storchennest nach Kloster, wo ich eigentlich diesen Busch noch eliminieren wollte, aber es nicht mehr geschafft habe.

Bild

Bild

und zum Abschluß von Teil drei noch einmal Oberrohn, wo ich ganz alleine stand. :mrgreen:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 31.10.2017 10:51

Und gleich den vierten teil noch hinterher.
Ein Foto aus dem Kieswerk gehört einfach dazu.

Bild

und dann kam da doch plötzlich die Sonne raus

Bild

dann ging es zur Abfahrt des Kieszuges nach Ettmarshausen, wo es schon zur schönen Regelmäßigkeit gehört, das es zu einem Auffahrunfall kommt und rumms es hat dieses Jahr auch wieder funktioniert. ;) Aber auch hier wieder das gleich Drama wie Walldorf, Planzeit mit Sonne, STB hat Verspätung, Wolke kommt, Zug fährt ab..... :mauer: :mauer:

Bild

Von Eisenach näherte sich dann die 41er Lz um die 1360 auf der Bergfahrt zu unterstützen

Bild

Der Wetterbericht meldete ja schon ein paar Tage Sturm und Temperaturrückgang, doch nun sollte es wahrscheinlich ernst werden, die Kraniche schickten sich an den Stausee Kelbra zu verlassen und in wärmere Gefilde zu ziehen.

Bild

Und dann flog da noch was am Himmel rum.... :shock:

Bild

Und dann wieder ein wahres Spektakel, vor allem von der schiebenden 41 1144

Bild

Bild

Die anschließende Durchfahrt Förtha wollte ich mir zumindest anhören, für ein Beweisfoto langte es auch noch. Einfach genial, wie die 41 den Zug nachgeschoben hat. :jubel: :jubel:

Bild
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3593
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Henning » 31.10.2017 11:56

Vielen dank für die vielen stimmungsvollen Herbstdampfbilder :yup:
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3132
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Jens Gießler » 31.10.2017 12:03

Hier mal ein Link zu einem Video. Ab Minute 4:45 kommt die Szene in Wasungen und zeigt schön, wie die ganze Sache abging..... :rofl: :rofl: :rofl:
https://www.youtube.com/watch?v=YWV0sEgmnqM&feature=youtu.be
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 659
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Werratal-Plandampf 2017

Beitragvon Holger Schäfer » 31.10.2017 17:10

Eine schöne Fotosammlung habt ihr da zusammen getragen :yup: :yup:

Danke, dass ihr dem Wetter getrotzt habt.
Grüße aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Die Eisenbahn in Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste