Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Alles rund um die Eisenbahn in Thüringen
Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 21.02.2015 22:28

Ahoi,

bei Tag sieht´s da übrigens so aus:
Bild

Viele Grüße
Sven :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 26.02.2015 18:27

Namd! :wink:

Bei DSO gibt's mal wieder was historisches aus der Gegend:
http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 17,7311694

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 01.03.2015 10:56

Ahoi,

nahe dem ehemaligen Bahnhof Lengers fährt der oben in U-bach sichtbare Kalizug gen Heringen:
Bild

Viele Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 04.10.2015 10:00

Hallo zusammen,

da mir das überwältigende Echo hier schier den Boden unter den Füßen weggezogen hat, möchte ich mal wieder ein Bild aus der Heimat zeigen. :mrgreen:
Bild

Gravita mit Hilfslampe. :mrgreen:

Viele Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 997
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Patrick » 04.10.2015 10:04

Sven, auch wenn die Lampe aus der Gravita wächst, finde ich das Bild toll.

Danke für einstellen. :mrgreen:
Beste Grüße aus Südwest
Patrick


- Derzeit werden meine Bilderlinks repariert -
- Hohenlohebahn, Stadtbahn Heilbronn -> Bilderlink erneuert, Bilder sichtbar -

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2508
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: nicht mehr am Bahnhof UWK

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Bahnfreund » 04.10.2015 10:30

Um die Strecke ist es bildertechnisch gesehen aber tatsächlich sehr ruhig geworden, seit dort die Gravitas unterwegs sind.

Umso besser, das du hier wieder was zeigst und das Motiv macht was her, Lampe hin oder her :yup:
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

https://www.flickr.com/photos/142867622@N07/

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 04.10.2015 10:42

Mahlzeit,

es war übrigens ausnahmsweise mal eine der schwächeren Gravitas der Baureihe 261.
An den anderen Tagen habe ich nur die üblichen 265er beobachten können.
Keine Ahnung, ob mittlerweile eine von den schwachbrüstigen planmäßig im Revier ist. :nixweiss:

Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2508
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: nicht mehr am Bahnhof UWK

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Bahnfreund » 04.10.2015 11:23

Ich hab letztens einen Beitrag bei DSO gesehen, da waren zwei starke Gravitas im Einsatz, die 261 ist für die Strecke sicherlich auch nicht unbedingt die beste Wahl.
Hauptsache ist, das der Verkehr auf der Strecke weiterhin rollt
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

https://www.flickr.com/photos/142867622@N07/

Heiko
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 959
Registriert: 22.05.2008 15:58
Wohnort: Moorgrund

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Heiko » 10.01.2016 16:27

Hallo

War am Freitag mal kurzentschlossen ins Revier gefahren

Bild

kaum auf der Brücke angekommen,fuhr auch schon der Leerzug durch

Bild

dann nach Heringen wo ich mich mit Sven treffen wollte,vorher stand der Zug noch am Bü und so habe ich ihn nochmals kurz vor Heringen erwischt

Bild

Nach dem Käffchen sind wir wieder an die Strecke wo der Zug wieder vor dem Bü stand nur von der anderen Seite
Da die starke Gravita den Zug nicht alleine losgebracht hatte ,wurde noch eine Schublok angesetzt

Bild

Nachschuss

Bild

Beim Schwätzchen auf der Höhe hab ich noch einmal auf die Haupstrecke rübergefuzzt ;)

Gruß Heiko
Wer schützt mich vor den Umweltschützern ?

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7826
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Eisenbahn im Land der weißen Berge (Str. 6707)

Beitragvon Sven » 11.01.2016 08:12

Sehr schön Heiko! :yup:
Ich liefer die Tage noch was nach, aber soviel mehr als du hab ich ja auch nicht, im Gegenteil. :P

Aber die Sache mit der Schiebelok war schon spaßig, könnt mich immernoch kaputtlachen! :mrgreen: :rofl:
Man sollte doch eigentlich meinen, dass die Grenzlasten so gerechnet sind, dass die Lok den Zug überall wieder in die Gänge bekommt. :P

Grüße an alle getroffenen
Sven :kaffee: :wink:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs


Zurück zu „Die Eisenbahn in Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste