KBS 357 Nordhausen - Northeim(Han.) (1810)

Alles rund um die Eisenbahn in Thüringen
südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

KBS 357 Nordhausen - Northeim(Han.) (1810)

Beitragvon südharzbahner » 01.08.2009 14:12

Hallo alle zusammen ,

Die KBS 357 ist Teil der damals geplanten Achse Ruhrgebiet - Mitteldeutschland-Halle/Leipzig gewesen . Leider verhinderte die Teilung Deutschlands den Ausbau dieser Strecke . Zu DDR-Zeiten wurde die Strecke für den grenzüberschreitenden Güterverkehr genutzt . Heute fahren überwiegend 648 von DB-Regio . Güterverkehr gibt es kaum noch . Dienstags und Samstags nutzt der schon bekannte RBB-Dolomitzug Bitterfeld - Scharzfeld/Harz die Strecke . Auf niedersächsischer Seite fährt DB-Schenker eine Übergabe von Göttingen nach Herzberg/Harz . Oft fährt auch die VPS von Salzgitter nach Scharzfeld . Mit viel Glück bekommt man auch mal ein "Werksumfuhr" der FWN zwischen Nordhausen und Woffleben zusehen . Trotzdem bietet die gesamte Strecke einige reizvolle Motive , so ist sie noch komplett mit Flügelsignalen ausgestattet . In Herzberg/Harz stehen sogar Zwergflügelsignale .
Ich bin mir sicher , dass einige User hier bestimmt ein paar ordentlich interessante Aufnahmen von dieser reizvollen Strecke hier präsentieren können .

Heute erwischte ich in Scharzfeld den RBB-Dolomitzug nach Bitterfeld , der hier noch die RB nach Nordhausen abwartete . Der verspätete Zug wurde von einer G1206 der Rail4Chem (Veolia/RBB 138) gezogen und bestand nur wieder aus 6 Wagen . Im Hintergrund stand ein gemischter Gz , alle Wagen waren von DB-Schenker , ohne Lok .

Bild
Zuletzt geändert von Sven am 18.07.2011 08:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2508
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: nicht mehr am Bahnhof UWK

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon Bahnfreund » 01.08.2009 15:41

Da müßte ich der Strecke auch mal einen Besuch abstatten.

Bis letztes Jahr hatte ich die Strecke fast vor der Haustüre, aber die eintönigen Fahrzeuge hatten mich immer wieder abgehalten, dort mal einen Fuzz zu machen.

Stehst du da vorn an der Weiche zur ehemaligen Strecke nach Bad Lauterberg?
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

https://www.flickr.com/photos/142867622@N07/

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon südharzbahner » 01.08.2009 16:37

Genau , das ist die Weiche zur ehm. Strecke nach Bad Lauterberg . Nach ca. 50 m steht dann aber schon der Prellbock .

Hier mal noch zwei Bilder aus dem letzten Jahr .

Auf dem ersten Bild wurde mal der Regelverkehr abgelichtet .

Bild

Hier ist nun wieder der RBB-Dolomitzug zusehen , diesmal mit der RBB V142 . Allerdings zieht sie nur vor , um anschl. einen Teil des Zuges in den Anschluß des Dolomitwerkes zuschieben . Auf dem Gleis daneben erkennt man den Zug der VPS nach Salzgitter . Leider konnte ich die beiden Loks nicht fotografieren , weil ich nicht bis zu denen hin kam .

Bild
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2508
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: nicht mehr am Bahnhof UWK

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon Bahnfreund » 01.08.2009 16:42

Leider sind ja die Bahnsteige komplett abgetragen worden, so läßt sich die Ausfahrt in Richtung Herzberg nur schwer umsetzen. Höchstens, man fährt etwas in den Ort rein und kraxelt den Bahndamm hoch, da ließe sich vielleicht noch was machen.
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

https://www.flickr.com/photos/142867622@N07/

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon John Henry » 01.08.2009 21:58

Hallo Marcus,

gutes Thema, war längst überfällig! Danke für die einleitenden Worte im Startbeitrag.

Hin und wieder komme ich da auch vorbei und mache ein Foto.

Münchehof/Harz, 14.08.2008 (Do), 648 276-4
Bild

Gruß
John Henry
Bild

Der Elmer
Reichsbahn-Hauptdirektor
Beiträge: 1408
Registriert: 20.07.2007 22:19
Wohnort: Elm

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon Der Elmer » 02.08.2009 09:32

Hallo Marcus,

schön, dass einen weiterer "weißer" Fleck auf der mitteldeutschen Kursbuchkarte mit Leben erfüllt wird. Und John Henry legt noch einen ordentlichen drauf. Bist Du Dir aber sicher, dass der RBB-Dolomitzug verspätet war? DGS 59407 hätte eigentlich erst in der NAcht vom 01./02.08. verkehren sollen, Niedersachswerfen 21:40/+50, Bitterfeld an 01.30. Somit dürfte der Zug also ordentlich vor Plan gewesen sein.

Gruß Holger

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon südharzbahner » 02.08.2009 10:27

Hallo alle zusammen ,

Wir haben zwar schon den Thread "Niedersachswerfen" hier , aber vom Rest der Strecke habe ich bisher noch nichts hier gefunden . John-Henry´s Aufnahme ist allerdings auf der KBS 358 , Herzberg/Harz - Osterode/Harz - Seesen , entstanden . Auf dieser Strecke sind unregelmäßig bis zum letzten Fahrplanwechsel noch 614 gefahren , aber leider habe ich sie mir nie vorgenommen . John-Henry´s Bild zeigt , dass sie auch noch mit der alten Technik bestückt ist , was sicher auch eine Grundlage für ordentliche Motive bildet .

@Holger : Hat der RBB-Dolomitzug einen neuen Fahrplan bekommen ? Genaue Zeiten habe ich leider nicht , aber er hat sonst bis auf wenige Ausnahmen von ca. 11:30 Uhr bis kurz vor 12 Uhr in Niedersachswerfen gestanden und die Kreuzung mit der RB nach Northeim abgewartet . Da bin ich mal von ausgegangen , dass das dann die Planzeit war . Auch wenn die Fahrt wegen überschrittener Grenzlast über Northeim - Göttingen - Eichenberger Kurve - Heiligenstadt ging war die Abfahrtszeit identisch geblieben .
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild

Der Elmer
Reichsbahn-Hauptdirektor
Beiträge: 1408
Registriert: 20.07.2007 22:19
Wohnort: Elm

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon Der Elmer » 02.08.2009 10:47

südharzbahner hat geschrieben:
@Holger : Hat der RBB-Dolomitzug einen neuen Fahrplan bekommen ? Genaue Zeiten habe ich leider nicht , aber er hat sonst bis auf wenige Ausnahmen von ca. 11:30 Uhr bis kurz vor 12 Uhr in Niedersachswerfen gestanden und die Kreuzung mit der RB nach Northeim abgewartet . Da bin ich mal von ausgegangen , dass das dann die Planzeit war . Auch wenn die Fahrt wegen überschrittener Grenzlast über Northeim - Göttingen - Eichenberger Kurve - Heiligenstadt ging war die Abfahrtszeit identisch geblieben .


Hallo Marcus,

ich vermute, die veränderte Fahrplanlage hängt mit den Bauarbeiten bei Sangershausen zusammen. Das dürfte sich dann aber am nächsten Wochenende erledigt haben.

Grüße

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 4913
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon John Henry » 02.08.2009 17:13

südharzbahner hat geschrieben:.... John-Henry´s Aufnahme ist allerdings auf der KBS 358 , Herzberg/Harz - Osterode/Harz - Seesen , entstanden . ....


Hallo Marcus,

danke, das hatte ich übesehen bzw. falsch einsortiert.
Werfen wir einfach noch mal einen Blick ins Jahr 2006, als die 648er noch nicht so präsent waren.

Niedersachswerfen, 628 619, 17.09.2006
Bild

Gruß
John Henry
Bild

südharzbahner
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1900
Registriert: 15.05.2009 16:28
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Strecke Nordhausen - Northeim(Han.) (KBS 357)

Beitragvon südharzbahner » 02.08.2009 17:59

Der Elmer hat geschrieben:
ich vermute, die veränderte Fahrplanlage hängt mit den Bauarbeiten bei Sangershausen zusammen. Das dürfte sich dann aber am nächsten Wochenende erledigt haben.


Es ist aber auch gut möglich , dass der Fahrplan für diese Samstag so gelegt wurde , dass der RBB den direkten Weg über die 590 nach Halle/Saale nehmen konnte . Die Sperrung dauerte ja nur bis Samstag .
Grüße aus dem Südharz von Marcus.

Bild


Zurück zu „Die Eisenbahn in Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast